Mounten der Windows-Partitionen klappt nicht

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von chri, 27.12.2006.

  1. #1 chri, 27.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2006
    chri

    chri Jungspund

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi
    habe fedora core 6 auf meinem rechnner neben windows installiert. aber das mounten der windows-partitionen hat nicht ganz geklappt.

    ich habe folgende partitionen:
    3 ntfs-partitionen (windows, erkennt er nicht)
    1 ext3-partition mit linux und 1 swap

    in yum habe ich dann als root livna.org als zusätzliche paketquelle eingetragen und "yum install kmod-ntfs" für das konsolenmodul für ntfs in die konsole eingegeben. danach habe ich noch mehrmals rebootet. habe dann im ordner "mnt" 3 ordner ("c", "d" und "e") für die partitionen angelegt. dann habe ich mit "mount /dev/hda1 /media/c/ -t ntfs -r -o umask=0222" versucht die partition zu mounten. konsole sagt:
    Code:
    mount: unknown filesystem type 'ntfs'
    die partition ist dann auch nicht gemountet. woran liegt das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 27.12.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Also automatisch macht er sowieso gar nichts, ist dein Kernel Modul "kmod-ntfs" richtig installiert dann oeffne ein Terminal wo du "su -" mit diesem Befehl erreichst der - ist wichtig. Daraufhin hackst du
    (abhaengig von der HDD oder auch /dev/hdb) rein und dir werden die Partitionen angezeigt die, die du gerne haben moechtest erkennst du am besten anhand ihrer groesze.
    Daraufhin erstellst du passende Mountpunkte z.B.
    dann wird es passend gemountet mit
    das /dev/hd?? muss passend ersetzt werden sowie der Pfad wohin du es mounten moechtest sofern du nicht abweichst.
    Sobald du mit z.B. Nautilus auf den Pfad zugreifst sollten dort die Dateien liegen zum lesen, du hast nur Lese Zugriff.
    Damit du nicht nach Jedem neustart die Mountbefehle wieder manuelle durchdruecken musst kannst du es in die fstab Eintragen.
    Als root
    Und dann Unten dazuschreiben (natuerlich angepasst)

    mfg ii
     
  4. chri

    chri Jungspund

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    sry für das missverständnis. habe kurz davor meinen post editiert, da ich vorher noch nicht versucht hatte die partition zu mounten..

    meine fat32-partition (habe eine angelegt) geht jetzt. aber die ntfs-partition gehen immer noch nicht. nach der fehlermeldung oben würd ich fast sagen er kennt ntfs nicht :) ..

    was habe ich falsch gemacht?
     
  5. chri

    chri Jungspund

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    abe es jetzt hingekriegt. es war ein ganz anderes problem. anaconda, das installationsprogramm hat einen bug (der "anaconda-bug"). dadurch installiert er fälschlicherweise den i386 kernel, obwohl mein pc den i686-kernel unterstützt (logisch, eigentlich alle pcs ab pentium II ). habe den kernel aktualisiert und dann nochmal das modul aus dem repository geladen und jetzt funktioniert es.

    habe aber ein anderes problem: ich kann auf den gemounteten ordner nur per konsole als root zugreifen. wenn ich den ordner mit nautilus anklicke sagt er mir, dass ich keine zugriffsrechte habe. wie kann ich mit nautilus darauf zugreifen?
     
  6. #5 intelinsider, 28.12.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Nein er installier faelschlicherweise i586 und das ist nicht richtig.
    Oben habe ich beschrieben wie du zu mounten hast ersetze lediglich die Pfade passend und dann kannst du es auch als User lesen.


    mfg ii
     
Thema:

Mounten der Windows-Partitionen klappt nicht

Die Seite wird geladen...

Mounten der Windows-Partitionen klappt nicht - Ähnliche Themen

  1. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  2. NFS Share per Skript mounten

    NFS Share per Skript mounten: Ich möchte ein NFS Share per Skript mounten. Wenn der Server aber nicht läuft, hängt das Skript endlos an dieser Stelle. Gibt es Optionen, sodass...
  3. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...
  4. shell script zum mounten

    shell script zum mounten: Hallo Leute, ich versuche schon seit längerem mir ein mount-script für die Schullaufwerke zu erstellen. Da diese Laufwerke ja nicht immer...
  5. Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten

    Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten: Hallo, ich versuche von einem linuxbasierten (Red Hat) NAS-System aus ein Filesystem einer AIX-Maschine zu mounten und erhalte "Permission...