Mount Point wech.....Partition kaputt?? wie / setzen?

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von andylinux, 15.02.2004.

  1. #1 andylinux, 15.02.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Leute, ich hab meine Root Partition in den Wind
    geschossen!

    Der Mountpoint / ist nicht mehr vorhanden; ich werd auf
    die Konsole beim booten geschmissen und soll das root
    passwort eingeben und dann den Mountpoint manuell
    setzen.

    Wie das?


    Jetzt, wie ich zu dem Problem gekommen bin: Ich hab
    mit Knoppix und QtParted die Partition verkleiner und
    da war es schon geschehen!

    Ich danke schon mal wieder im Vorraus für Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    ich gehe mal davon aus, dass durch die Verkleinerung der Partition, sich auch die Bennenung dieser geändert hat. Will heissen dass dein root system jetzt zB anstelle von /dev/hda1
    /dev/hda2 heisst oder so ähnlich. Um das herauszufinden, öffnest du fdisk, drückst "p" und [ENTER] ;)
    Da suchst du dann die Partition raus, auf der dein Rootsystem ist. Nehmen wir einfach mal an, dass das /dev/hda2 sei.
    Nun mountest du das Ganze um sicherzugehen -> mount /dev/hda2 /mnt

    Ist es tatsächlich das root system, änderst du deine fstab.
    Also:
    vi /mnt/etc/fstab

    Suchst dort den Eintrag zum root system, und änderst ihn auf /dev/hda2

    Das sollte genügen.
     
  4. #3 andylinux, 15.02.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    das problem ist es ja grad.. es ist an der selben stelle, aber
    der mountpoint / fählt irgendwie
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    dann mounte ihn. schau nach ob alles stimmt. installiere den BM mal einfach so neu , schaden kanns ja nicht.
    Und überprüfe ob die fstab noch stimmt.

    Wenn du die PArtition gemountet hast versuch mal ein
    chroot , und schau ob alles geht
     
  6. #5 andylinux, 15.02.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    ehm.. guck mal: ich starte von der partition.. der bootloader startet
    schon die richtige; nur das problem ist: das Dateisystem ist im arsch!!!
     
  7. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    ach so. Dann lass es reparieren ?! ;)
    Dazu verwendest du fsck !!
    mit man fsck kannst du dir die passenden Befehle raussuchen
    zB fsck -a /dev/hda1
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 andylinux, 16.02.2004
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Danke für deine Hilfe, aber es hat nicht funktioniert!

    Eine Formatierung ist die schnellste und einfachste Lösung; zumal ich
    schon alle wichtigen Daten von der zerstörten Partition gerettet habe!


    Trotzdem danke!
     
  10. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Ja ok. Ich kann dir da leider nicht viel mehr zu sagen.
    So eine Teilungsoperation ist immer kritisch. Ich weiss ja nicht ob du die wirklich ordnungsgemäß etc. vollzogen hast.
    Ferndiagnosen sind da schwer.
    Wenn das rootsystem wirklich zerschossen ist, hilft da wirklich nichts mehr ... nur formatieren ;)

    Dann viel glück bei der Operation ... wenn noch was is ..
    www.unixboard.de - The place to be ;)
     
Thema:

Mount Point wech.....Partition kaputt?? wie / setzen?

Die Seite wird geladen...

Mount Point wech.....Partition kaputt?? wie / setzen? - Ähnliche Themen

  1. partition/mount point wo liegt das directory?

    partition/mount point wo liegt das directory?: Hallo zusammen! Wahrscheinlich eine 'ne blöde Frage: wie bekomme ich heraus, auf welcher Partition bzw. mount point ein Verzeichnis liegt....
  2. Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!

    Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!: Mahlzeit^^ Hab ne Frage zum aktuellen Ubuntu 10.10:früher wars so dass cdrom-Laufwerke unter Ubuntu standardmässig nach /media/cdrom gemountet...
  3. USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten

    USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten: Hallo zusammen, ich habe vom Scripting relativ wenig Ahnung, deshalb wende ich mich in dieser Sache direkt an euch: Gibt es irgendeine...
  4. mountpoint eines devices ausgeben

    mountpoint eines devices ausgeben: Hallo! Ich suche eine Funktion, die mir EINEN mountpoint eines devices ausgibt. Habe im Moment folgende Funktion: DEVICE="/dev/sdf1"...
  5. Mountpoint Suse

    Mountpoint Suse: Linux kann ja theoretisch soviele Festplatten verwalten, wie es Buchstaben gibt. Man muß die Festplatten erstmal haben und ein Mainboard wo man...