mount - mountpoint

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von instinct8585, 28.11.2006.

  1. #1 instinct8585, 28.11.2006
    instinct8585

    instinct8585 Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!
    vorab ich bin ein absoluter unixanfaenger!
    Meine Fragen:
    (1) Ich sitze an einem Rechner(solaris) der sich in einem Netzwerk befindet, ich bin mit meinem benutzernamen und kennwort angemeldet.
    Wie finde ich heraus, wo die Partitionen der lokalen Festplatte in Dateisystem eingehängt sind ? Also konkret: wie bekomme ich den Namen und den Mountpoint ?

    (2) Wie kann ich herausfinden wo die Dateisystem, die von entfernten Rechnern kommen, eingehaengt werden ? Wie finde ich da den Namen, Verzeichnisse und den MountPoint des entfernten Rechners heraus ?

    Ich hab alles moegliche(mir moegliche) versucht, aber ich hab die Kommandos einfach net gefunden.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!
    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 illtiss, 28.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Also unter Linux geht das mit mount
    einfach in der Konsole als Systemverwalter eingeben.
    Wie das mit den NFS aussieht..keine Ahnung
     
  4. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ich nutze Suse und kann daher nur von diesem System ausgehen.
    (sollte aber identisch sein)

    zu 1:)
    Eine Anzeige der vorhandenen HDD-Partitionen kannst du dir mit dem Befehl df -h anzeigen lassen.
    Mit dem Befehl cat /etc/mtab bekommst du die aktuell eingehängten Partitionen und Laufwerke angezeigt.
    In der Datei /etc/fstab sind deine Partitionen und Laufwerke, die automatisch eingebunden werden, eingetragen.
    gemountet wird immer nach prinzip
    mount /dev/Laufwerk /nach/da

    siehe man mount, man fstab

    zu 2:)
    Standardmäßig werden Netzlaufwerke IMHO nicht automatisch eingetragen.
    Das macht man dann in der fstab.
    (Siehe die SuFu hier ;) )

    Gruß Lumpi
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nunja, Linux ist ja nun nicht wirklich mit Solaris vergleichbar. ;)

    Mal einen Blick ins Sun Handbuch geworfen?
    http://docs.sun.com/app/docs/coll/40.10

    Die wichtigsten Befehle zur Systemadministration findest du unter http://docs.sun.com/app/docs/doc/816-5166/6mbb1kpt1?a=expand

    Grundlagen zur Systemadministration von Solaris gibt es unter http://docs.sun.com/app/docs/doc/817-1985

    df gibt es wie unter Linux auch. Damit kannst du alle derzeit eingehängten Partitionen sehen. Im Normalfall sollten dir damit auch die via NFS gemounteten Partitionen angezeigt werden, erkennbar an den IP-Adressen.

    Und sonst einfach mal ein wenig auf http://docs.sun.com/ stöbern. :)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

mount - mountpoint

Die Seite wird geladen...

mount - mountpoint - Ähnliche Themen

  1. Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!

    Kein standardmässiger Mountpoint für ĆD/DVD Laufwerke unter Ubuntu 10.10 HILFE!: Mahlzeit^^ Hab ne Frage zum aktuellen Ubuntu 10.10:früher wars so dass cdrom-Laufwerke unter Ubuntu standardmässig nach /media/cdrom gemountet...
  2. USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten

    USB Datenträger auf gleichen mountpoint mounten: Hallo zusammen, ich habe vom Scripting relativ wenig Ahnung, deshalb wende ich mich in dieser Sache direkt an euch: Gibt es irgendeine...
  3. mountpoint eines devices ausgeben

    mountpoint eines devices ausgeben: Hallo! Ich suche eine Funktion, die mir EINEN mountpoint eines devices ausgibt. Habe im Moment folgende Funktion: DEVICE="/dev/sdf1"...
  4. Mountpoint Suse

    Mountpoint Suse: Linux kann ja theoretisch soviele Festplatten verwalten, wie es Buchstaben gibt. Man muß die Festplatten erstmal haben und ein Mainboard wo man...
  5. mountpoint einer festplatte

    mountpoint einer festplatte: Hallo, ich will in meinen Rechner eine zusätzliche Festplatte einbauen. Ziel der ganzen Aktion soll sein, das /home-Verzeichnis zu vergrößern....