MongoDB: Tausende Datenbanken offen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 11.02.2015.

  1. #1 newsbot, 11.02.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Saarbrücker Cybersicherheits-Studenten haben fast 40.000 ungesicherte MongoDB-Instanzen mit Namen, Adressen, E-Mails und Kreditkartennummern im Internet entdeckt. Ursache ist eine falsche Konfiguration vieler Online-Shops und Plattformen, die ihre Dienste auf die freie Lösung aufbauen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

MongoDB: Tausende Datenbanken offen

Die Seite wird geladen...

MongoDB: Tausende Datenbanken offen - Ähnliche Themen

  1. MongoDB 3.0 unterstützt Fremd-Engines

    MongoDB 3.0 unterstützt Fremd-Engines: Die MongoDB-Entwickler haben ihr freies, dokumentenbasiertes Datenbanksystem in der Version 3.0 veröffentlicht. Neben einigen neuen...
  2. NoSQL-Datenbank MongoDB 2.6 veröffentlicht

    NoSQL-Datenbank MongoDB 2.6 veröffentlicht: Das MongoDB-Entwicklerteam hat sein freies, dokumentenbasiertes NoSQL-Datenbankmanagementsystem in der Version 2.6 veröffentlicht. Weiterlesen...
  3. MongoDB: Deutschsprachige Webinare angekündigt

    MongoDB: Deutschsprachige Webinare angekündigt: Das Unternehmen hinter der Open-Source-Datenbank Mongo DB, 10gen, startet ab Anfang des kommenden Monats eine Reihe von kostenlosen,...
  4. MongoDB und die CLI

    MongoDB und die CLI: Hi Leute, ich bin gerade dabei mit mongoDB ein wenig rum zu spielen. Mir stellt sich nur gerade eine essentielle Frage. Hat einer eine...
  5. Tausende testen Ubuntu Phone

    Tausende testen Ubuntu Phone: Trotz der Tatsache, dass Ubuntu Phone noch auf keinem Gerät vorinstalliert ausgeliefert wird, kann das neue Betriebssystem aus dem Hause Canonical...