Modul einbinden

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von ideFix, 07.07.2006.

  1. ideFix

    ideFix Guest

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe gestern schon das halbe inet durchforstet, bin aber bis jetzt noch nicht weitergekommen. Darum baue ich auf euch:)

    Vorweg, ich habe noch nicht lange was mit Unix am Hut. Um genau zu sein erst seit gut 2 Wochen. Hatte aber in meiner Ausbildung schon mehrere Kurse dazu, aber die helfen mir jetzt auch nicht weiter.

    Zum Problem:

    Ich habe ein System aufgesetzt mit RedHat EL 4.0 e3. Bei dem System handelt es sich um einen Server der Firma FSC. Der onbaord SCSI Controller wurde erkannt und mit dem Treiber aic79xx geladen.

    Das Problem ist das ich für diesen Controller einen anderen Treiber benutzen muss. Dieser Treiber nennt sich a320raid.

    Ich habe den Treiber installiert. Anschließend habe ich die /etc/modprobe.conf angepasst und den 79xx Treiber in die /etc/hotplug/blacklist eingetragen.

    Danach habe ich einen mkinitrd -v -f initrd-2.6.9-34.ELsmp.img 2.6.9-34.ELsmp durchgeführt.

    Nach einem init6 habe ich dann mal nen lsmod gemacht. Der hat mir gezeigt:

    scsi_mod 116941 4 a320raid,sg,aic79xx,sd_mod
    a320raid 303224 0
    aic73xx 187613 3

    Was doch heisst das er immernoch den aic73xx verwendet, und keiner den a320raid verwendet.

    Was habe ich vergessen?

    Besten Dank im Vorraus!

    mfg

    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 07.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest mal probieren mit

    Code:
    rmmod
    den nicht gewollten Treiber zu entfernen, vielleicht nimmt er dann den neuen.
     
  4. ideFix

    ideFix Guest

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Probiere das grade aus. Bekomme dann die Meldung:

    Aber dreist rauslöschen möchte ich es auch nicht, da wahrscheinlich sonst gar nichts mehr geht da über den SCSI Controller auch installiert worden ist.
     
  5. #4 supersucker, 07.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm,

    wird der neue Treiber zuerst geladen, steht er also in der modprobe.conf vor dem alten treiber?
     
  6. ideFix

    ideFix Guest

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also die modprobe.conf sieht wie folgt aus:

    alias eth0 tg3
    alias eth1 tg3
    alias scsi_hostadapter a320raid
    alias usb-controller ohci-hcd

    Da kann man ja nicht die Reihenfolge bestimmten. Wüsste trotzdem gerne mal, warum immer noch das alte Modul geladen wird. Es muss also noch eine Config-File geben.

    Unter SLES ist es irgendwie einfacher die kernel anzupassen... (Grad paralle auf einem anderen System mach)
     
Thema:

Modul einbinden

Die Seite wird geladen...

Modul einbinden - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Livestatus-Modul in Nagios einbinden

    Kurztipp: Livestatus-Modul in Nagios einbinden: Mit dem Livestatus-Modul lässt sich das Netzwerküberwachungssystem Nagios mit alternativen Frontends und anderer Software koppeln. Dieser Tipp...
  2. Modul bei Systemstart einbinden

    Modul bei Systemstart einbinden: Hi, ich habe per modprobe das asus_acpi modul nachgeladen, das funktioniert auch wunderbar, nur wie bekomme ich das hin, dass das automatisch beim...
  3. Module in Kernel einbinden

    Module in Kernel einbinden: Es sagt sich ja immer so leicht zu einem Newbie - oh Deine Soundkarte funzt nicht ? Hast Du dies und jenes Modul eingebunden ? Du verstehst...
  4. Raspberry Pi: Neues Kamera-Modul verfügbar

    Raspberry Pi: Neues Kamera-Modul verfügbar: Fast drei Jahre nach der ersten Vorstellung eines Kameramoduls für den Kleinstrechner Raspberry Pi liefert die hinter dem Gerät stehende...
  5. Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren

    Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren: Die von Red Hat gesponsorte Distribution Fedora möchte ihre Infrastruktur modularer gestalten. Dazu hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet....