Moderne alternative zu Superkaramba ?

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von Atomara, 02.01.2007.

  1. #1 Atomara, 02.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all
    Ich suche nach einer modernen Variante von Superkaramba ,ich finde dass Superkaramba etwas in die Jahre gekommen ist ,das letze Update liegt lange zurück und es unterstützt noch keine echte transparenz wie es heute bei compiz und beryl standart ist ,kennt ihr da was ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hello World, 02.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Das letzte Upgrade ist nicht einmal ein Jahr her und bis SK sollte es nicht mehr allzu lange dauern. Außerdem arbeitet man doch an KDE 4.0, es ist also nur eine Frage von einigen Monaten bis ein größeres Upgrade kommt.
    Was genau stört Dich eigentlich am aktuellen SK? es läuft doch...
     
  4. #3 Atomara, 02.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    nunja mich stören halt die sachen dass man die plugins nur über umwegen konfigurieren kann ,dann die sache dass die widgets nur fake transparenz nutzen usw
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Dann wirst du bis KDE4 warten müssen ... da sollte dann echte transparenz mit in superkaramba einfließen ...
     
  6. nibel

    nibel Doppel-As

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Transparenz wird überschätzt...
     
  7. #6 slasher, 02.01.2007
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Ohne diese echte Transparenz kann Xorg und besonders das, von Windows-Usern, hochgelobte Linux nicht gegen Microsoft Vista antreten :).
     
  8. #7 damager, 02.01.2007
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    offtopic:
    muss es das den? ?(
    irgendwann mal muss doch dieser vergleich aufhören.
     
  9. #8 slasher, 03.01.2007
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    du, das war dicke Ironie :). Ich finde es ja schlimm, dass soviele selbst in diesem Board diesen Vergleich krampfhaft suchen.
     
  10. nibel

    nibel Doppel-As

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ich befürchte das irgendwann man noch zu Transparenz genötigt wird..
     
  11. #10 Peregrine, 03.01.2007
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Ich auch... ;)
     
  12. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Transparenz stinkt, scheint aber groß in Mode zu sein.
    Der Bürger wird vor dem Staat auch immer transparenter...
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 tuxlover, 16.05.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Manchmal kann Tranzparenz ziemlich untransparent werden.nämlich dann wenn man die Menüs transparent macht und dann ein Menü mit vielen Optionen öffnet.
     
  15. #13 gropiuskalle, 16.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hm, ich nutze Transparenz recht gerne. Klar, wenn alles völlig durchsichtig ist, erkennt man irgendwann garnichts mehr, aber man kann das ja stufenlos anpassen. Ebenso sollte man die Schriftfarben an die Transparenz anpassen, Hintergrundbilder berücksichtigen etc.

    Aber wer keine Transparenz mag, ist deswegen in meinen Augen noch lange kein schlechterer Mensch. Ich bin da sehr tolerant.
     
Thema:

Moderne alternative zu Superkaramba ?

Die Seite wird geladen...

Moderne alternative zu Superkaramba ? - Ähnliche Themen

  1. blivet-gui: neues Verwaltungswerkzeug für moderne Speichertechnologien

    blivet-gui: neues Verwaltungswerkzeug für moderne Speichertechnologien: Die Red Hat-Entwickler Vratislav Podzimek und Vojtech Trefny haben mit Blivet-gui ein neues Werkzeug für die Speicherverwaltung veröffentlicht....
  2. Brauchen moderne Linux-Systeme eine Swap-Partition ?

    Brauchen moderne Linux-Systeme eine Swap-Partition ?: Moin, ich möchte meine Hardware aktuallisieren (anderes Mainboard, andere Graphikkarte, mehr RAM usw...). Werde dann wahrscheinlich alles...
  3. Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

    Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365: Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über...
  4. MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative

    MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative: MagicStick ist ein derzeit auf Indiegogo finanzierter PC-Stick, der ein TV-Gerät in einen Smart-TV verwandeln soll. Wegen des großen Erfolgs ist...
  5. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...