mobile Schreibmaschine

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Ferchault, 03.08.2008.

  1. #1 Ferchault, 03.08.2008
    Ferchault

    Ferchault Eroberer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    localhost
    Hallo zusammen,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Notebook und schier erschlagen von den Features und Möglichkeiten. Eigentlich suche ich nur eine "mobile Schreibmaschine". Solang OpenOffice bzw. Kile läuft und ein Video in DVD-Auflösung ruckelfrei ansehbar ist reicht mir das schon. Nur die Akkulaufzeit sollte > 6h (beim Texte schreiben) sein.

    Habt ihr da Vorschläge/Erfahrungen?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike1, 03.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Die Akkulaufzeit wirst du leider kaum bekommen... :(

    Wenn du mit der kleinen Tastatur vom Asus EeePC901 klarkommen kannst wäre der mit seinen 5h Akkulaufzeit eine Möglichkeit.

    Ein anderes Notebook das mir da in den Sinn kommt ist:
    http://geizhals.at/a217657.html
    Leistungsmäßig ziehmlich oversized, allerdings hat es (laut http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Compaq-nc6400-Notebook.3401.0.html) eine gute Tastatur, gute Qualität und standardmäßig 4,5h Akkulaufzeit wobei sich der Akku problemlos (an den 55Wh Akku lässt sich ein 95Wh Akku stecken ;) ) erweitern lässt. Blöderweise aber relativ teuer und im Moment nicht verfügbar :(
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Ich wuerde dir ein gebrauchtes IBM Thinkpad empfehlen. Die sehr guten und qualititaiv hochwertigen Laptops gibts heute fuer fast umsonst. Hier ist zu bemerken, dass man dort auch leicht einen zweiten Akku im Tausch gegen das optische Laufwerk einsetzen kann und somit auch laengere Akkulaufzeiten leicht erreicht werden koennen.
     
  5. #4 saeckereier, 03.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Der 901 soll 5 Stunden schaffen?? Der 701 schafft das ja nicht mal annähernd und der 901 hat doch keinen größeren Akku?

    6 Stunden wird schwer ohne Zweitakku. Die Samsung Q45 mit Chipsatzgrafik sollten in die Gegend kommen, ebenso einige Thinkpads oder Dells mit Hochkapazitäts oder eben Zweitakku
     
  6. icetea

    icetea Jungspund

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    bei notebooks ist es doch allgemein so.

    für wenig geld bekommst ne gute "schreibmaschine" die für die büroalltag völlig ausreicht, aber ewig lange akkulaufzeiten darf man davon nicht erwarten.

    für notebooks die wirklich ihre 5h laufen sollen muss man schon über die 1000€ grenzen schauen.
    so sind auf jeden fall meine erfahrungen. ich persöhnlich hab nen sony vaio. das bringt beim programmieren seine 4h akkulaufzeit mit gut hellem display. das war dann aber auch schon näher an den 2000€ als an den 1000€

    gruß
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Das sehe ich anders. Ich nenne u.a. ein gebrauchtes T23 mein eigen, das hab ich damals fuer ca. 300 Euro zusammen mit zwei gebrauchten Akkus erstanden.

    (Wobei die Leistung eines Laptops im Grunde wenig mit der Akkulaufzeit zutun hat)

    Und voll geladen komme ich dabei unter Einsatz von beiden Akku locker auf 3-4 Stunden, und das bei weitem nicht nur, wenn ich Briefe schreibe. (Und neue Akkus wuerden auch nicht die Welt kosten...)

    Das sich bei neuen Notebooks die Zeitangaben auf den Volllast zustand beziehen, wage ich auch zu bezweifeln. (Man nehme sich die Desktopersatz-Schleppi mit den unkastrierten P4 3Ghz (und mehr), das die unter Volllast lange vom Akku leben, glaube ich weniger (lasse mich aber natuerlich gerne vom Gegenteil ueberzeugen).
     
  8. #7 Ferchault, 04.08.2008
    Ferchault

    Ferchault Eroberer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    localhost
    @Mike1: eeepc ist wohl nichts für mich...mit der Tastatur werd ich nicht klarkommen

    Danke für die Antworten. Klingt nach Thinkpad ;). Wie sieht das denn mit den Einschubakkus aus - nach ThinkWiki kann man die im Betrieb austauschen. Würde man damit die 6h erreichen? Nach den Infos bei Lenovo wäre wohl die R-Reihe was für mich (auch, wenn die immernoch zuviel Rechenpower bietet).
     
  9. #8 sim4000, 04.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
  10. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Also ich hab ein T61 .... mit 14'', also ich muss sagen mit dem grossen Akku (9Zellen) komme ich mit 4h locker rum, wenn ich programmiere. Beim verdunkeln des Bildschirms und nur low Budget arbeit, hält dieser länger, ohne das ich das zusatzmodul des dvd-Laufwerks nutzen brauche.

    greetz
     
  11. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hey,
    ich hab das x61s von IBM. Momentan hab ich son Popel-2Zellen-akku, der mich 2Stunden versorgt. Für ca. 100 Euro werde ich mir entweder einen neuen 8Zellen Akku kaufen, der ca 6Stunden hält, oder für ca 50-100€ mehr, eine Ultrabase. Da käme ich auf die selbe Laufzeit, ich hätte aber noch Platz für ein DVD Brenner etc.

    Für unterwegs sollte beides noch erträglich sein (laut Rezensionen).
    Allerdings ist das Notebook schweineteuer und auch leicht overkill. Ich komme beim täglichen Arbeiten nicht mal auf 50% der Leistungsgrenzen.
    Kannst dir ja vielleicht mal ein paar ältere X-Modelle angucken!


    Ciao


    //edit:
    foxele: wie kannst du die Leistung deines NBs runterschrauben, um Akkulaufzeit zu sparen (also nicht nur die Bildschirmhelligkeit, sondern auch irgendwelche Taktfrequenzen oä)?!
     
  12. #11 saeckereier, 04.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    @foexle: cpufreq

    Es gibt auch ne Seite, die mir gerade entfallen ist, auf der gebrauchte Thinkpads mit Garantie angeboten werden. Da spart man einiges. Die Modelle sind dann zwar langsamer, aber das gesparte Geld kann man in Zusatzakkus investieren. Übrigens wenn du den Akku nicht im laufenden Betrieb wechseln kannst, kannst du immer noch kurz Suspend to Disk machen und dann nach dem Austauschen wiederhochfahren und an der Stelle wo du aufgehört hast weitermachen..
     
  13. #12 Der_Da_93, 04.08.2008
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Du meinst wahrscheinlich LapStore.com
     
  14. #13 saeckereier, 04.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Oha, Treffer!

    Danke, die war's. Hab das selbst noch nicht probert, werde aber meinen nächsten Kauf evtl. dort tätigen... Besonders die kleinen haben's mir angetan :-)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Des Dell Vostro 1510 kommt (laut c't 16/08) recht nah an die 6h dran (5,3 bis 5,9h) . Falls du des allerdings mit Linux betreiben willst, könnts laut dem Testbericht zu argen (W)/Lan-Problemen kommen. Ausserdem ist dann die Akkulaufzeit minimal kürzer.
    Und teuer ist's auch net umbedingt.
     
  17. #15 Der_Da_93, 04.08.2008
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
Thema:

mobile Schreibmaschine

Die Seite wird geladen...

mobile Schreibmaschine - Ähnliche Themen

  1. Plasma Mobile erhält neue Basis

    Plasma Mobile erhält neue Basis: Die Entwickler der mobilen Version von KDE Plasma haben für die Plattform einen neuen Unterbau entwickelt. Das ursprünglich verwendete Ubuntu...
  2. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift )

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift ): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  3. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C )

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C ): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für iOS (Objective-C ) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT-...
  4. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java)

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  5. Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w)

    Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w): Mobile -Entwickler für iOS (Swift ) in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...