mit cdrecord audio cds onthe fly kopieren

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von barton4, 17.09.2004.

  1. #1 barton4, 17.09.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ich will mit cdrecord audio cds direkt kopieren
    mit dem befehl
    cdrecord -dev=0,0,0 -speed=12 -isosize /dev/cdrom
    es wird folgendes angezeigt:

    Last chance to quit, starting real write 0 seconds. Operation starts.
    Turning BURN-Free off
    cdrecord.mmap: Input/output error. read error on input file

    und unter dmesg wird die fehlermeldung angezeigt:

    Buffer I/O error on device hdc, logical block 10
    hdc: command error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
    hdc: command error: error=0x54
    end_request: I/O error, dev hdc, sector 88



    an was kann das liegen, normale daten cds kann ich problemlos kopieren
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 17.09.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    den fehler bekomme ich fast immer wenn ich eine audiocd einlege dann geht gar nixmehr mit dem laufwerk...
     
  4. #3 barton4, 17.09.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    kan man da nichst dagegen machen, weil ich muss für jemand viele audio cds kopieren, das muss es doch eine lösung geben?
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    To copy an audio CD from a pipe (without intermediate files), first run

    cdda2wav dev=1,0 -vall cddb=0 -info-only

    and then run

    cdda2wav dev=1,0 -no-infofile -B -Oraw - | \
    cdrecord dev=2,0 -v -dao -audio -useinfo -text *.inf

    This will get all information (including track size info) from the *.inf files and
    then read the audio data from stdin.

    If you like to write from stdin, make sure that cdrecord is called with a large
    enough FIFO size (e.g. fs=128m), reduce the write speed to a value below the read
    speed of the source drive (e.g. speed=12), and switch the burn-free option for the
    recording drive on by adding driveropts=burnfree.

    Vielleicht klappt das ja ...
     
  6. #5 barton4, 19.09.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    danke, aber eine frage noch wieso kann linux die audio cds nicht so lesen
     
Thema:

mit cdrecord audio cds onthe fly kopieren

Die Seite wird geladen...

mit cdrecord audio cds onthe fly kopieren - Ähnliche Themen

  1. mkisofs + cdrecord

    mkisofs + cdrecord: Ich würde gern, nachdem ich ein Zusatzverz. in das ISO gelegt habe, das Verz. wieder zu einer bootfähigen DVD brennen? Für jeden praktischen...
  2. cdrecord k3b Problem!!!

    cdrecord k3b Problem!!!: Hey, ich bins mal wieder, habe ein kleines Problem mit k3b, das es leider nicht fertig bringt, eine cd zu brennen... egal, ob mp3 oder iso,...
  3. > Operator funktioniert nicht richtig (cdrecord fehler?)

    > Operator funktioniert nicht richtig (cdrecord fehler?): Hi, mir scheint der > Operator funktioniert bei mir nicht mehr richtig. Ich verwende Suse9.3 und bei folgendem Befehl verzweifle ich: leere cd...
  4. cdrecord, k3b oder gnomebaker

    cdrecord, k3b oder gnomebaker: Und zwar leide ich unter folgendem Problem... egal ob ich mit k3b, gnomebaker oder cdrecord direkt agiere Ich kann weder eine CD Multisession...
  5. SCSI-IDE treiber für cdrecord

    SCSI-IDE treiber für cdrecord: Wie funzt das mit cdrecord unter der konsole? bekomme ständig ne fehlermeldung: stefan@linux:~> cdrecord cdrecord: No CD/DVD-Recorder device...