minislack 1.1

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von bananenman, 11.06.2005.

  1. #1 bananenman, 11.06.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ist released. gleich gezogen, testinstallation durchgeführt und für gut befunden! ehrlich, da haben die jungs (avarus zählt jawohl auch dazu) ganz schön was gerissen. das openoffice-packet läuft auch unter meiner normalen slackware-current ordentlich. leider fehlt mir immernoch der mc - aber man kann ja nicht alles haben ;)

    @ avarus:

    ich weiß, es gibt ein eigenes minislack-forum, stelle die frage aber trotzdem hier (um unter den unixboardlern mal ein bisschen interesse zu wecken ;) ): habt ihr euch schon mal mit den linux-live-scripts von Tomas Matejicek, dem slax-maintainer auseinandergesetzt? irgendwie will es mir nicht gelingen euren kernel mit squashfs zu patchen - was zur erstellung einer live-cd aber ziemlich maßgeblich währe. habt ihr euch mit dem gedanken einer live-cd-version schon mal beschäftigt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bananenman, 11.06.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich habe ja das openoffice-packet installiert. hat soweit auch alles gut geklappt. netpkg ist ja recht übersichtlich gehalten - ich nehme an, dass das auch euer ziel war um sich gegen slackpkg und slapt-get zu positionieren, oder?
     
  4. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    @ avaurus
    Ich habe mir auch mal Minislack installiert.

    Was waren denn die Gründe einen Slackware Abkömmling zu entwickeln?
    Abgesehn von netpkg, dem Fehlen von KDE (welches Platz für andere Pakete gemacht hat), dem Kernel 2.6 und dem oragenem Hintergrund beim Setup kann ich keine gravierende Unterschiede feststellen. ;)

    Mein Urteil:
    Ein etwas abgeändertes Slackware....
    Ich sehe keinen Grund es vor Slackware vorzuziehen!
    Aber vielleicht kannst du mich ja eines besserem belehren.... ;)
     
  5. #4 Dackel, 14.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2005
    Dackel

    Dackel Tripel-As

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es heißt ja auch nicht umsonst Minislack...

    Es ist halt der kleine Bruder für eine CD!

    Es war mal das Ziel von Patrick Volkerding, Slackware auf einer CD zu halten. :)
     
  6. #5 angelsfall, 14.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mh. Ich hab mir von Slackware 10.1 auch nur die erste CD gezogen, da ich KDE usw. nicht brauche. Auf der CD 2 sind auch nur die "dicken Dinger" drauf. Man kann ja problemlos ein funktionierendes Linux aufsetzen (natürlich mit X).
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal der Hauptunterschied ist netpkg.
    Aber das kann ich auch beim Original einfach nachrüsten (splapt-get oder swaret).

    @ angelsfall
    Mir reicht auch die CD 1 von Slackware. ;)
     
  9. mp83

    mp83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wie sieht es denn aus mit der hal unterstützung, welche unter gnome (dropline) oder kde ein automatisches mounten von z.b. externen festplatten und usbsticks erlaubt.
    ich kenne mich in xfce4 nicht so gut aus, wäre es denn möglich dropline gnome packete zu installieren (eigentlich für slack10.1)? oder sind die gegen andere libs gelinkt?

    mfg

    manne
     
Thema:

minislack 1.1

Die Seite wird geladen...

minislack 1.1 - Ähnliche Themen

  1. Minislack 0.2

    Minislack 0.2: Hallo,......... Frage,...hat jemand Minislack 0.2 installiert, und den Default Kernel 2.6.7 gewählt ? Die Kernel Sourcen sind nicht mit drauf...