Minimales GUI

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von belubaba, 25.09.2006.

  1. #1 belubaba, 25.09.2006
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich mit Debian bisher nur per Kommandozeile beschäftigt.
    Das letzte mal das ich eine Linux Client Installation mit grafischer Oberfläche benutzt habe ist schon ein paar Jahre her.

    Ich würde mir gerne auf dem Laptop Debian mit grafischer Benutzeroberfläche installieren. Deshalb zwei Fragen dazu.

    Welche Benutzeroberfläche ist denn zur Zeit die beste ? :)

    Ich hätte gerne eine Version von Debian bei der per Default bei der Installation nur das minimalste installiert wird was man für den Betrieb des Systems und der Benutzeroberfläche benötigt. (Ich brauche die ausschließlich für den Browser und ein OpenOffice). Also keine Player, Brennprogramm und sonstiges Zeug. Gibt es so eine Version?

    Falls es so eine Version nicht gibt kennt dann jemand eine Anleitung/Auflistung für das Minimalste an Prozessen was man für den Betrieb braucht?

    b.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    benutz doch bitte die Boardsuche! Es gibt schon ewig viele Threads, wo Leute einen Windowsmanager bzw. eine Desktopumgebung suchen, die ähnliche Wünsche hatten. :)

    mfg hex
     
  4. #3 Goodspeed, 25.09.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Für den X-Serve solltest Du die Meta-Pakete "x-window-system-core" oder "xorg" installieren (je nach Debian-Version). Da Xorg sehr modular ist, kannst Du dann sicherlich wieder ein paar Grafik- oder Input-Treiber entfernen ... aber so viel ist das nicht.
    Dann brauchste nur noch nen WM ... sieht hex' Antwort ...
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Tja, ein DM bringt all das was du nicht willst.
    ein WM ist genau das was du brauchst

    openbox
    fluxbox
    hackedbox
    wmmaker
    usw
     
  6. #5 Goodspeed, 25.09.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ?? Korrigier mich, aber ein DM=Desktop-Manager ([gkwx]dm) bringt gar nix ...

    Und ich würde nicht nur die "Boxen" testen ...
    Schau mal hier.
     
  7. #6 belubaba, 25.09.2006
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ich schau mir die Seite mal an die scheint sehr übersichtlich zu sein.

    Ich hatte gehofft da gibt es eine 08/15 Standartlösung die man per
    apt-get o.ä. aufs debian läd. Jetzt muss ich mich wohl doch mit GUIs beschäftigen ...

    Danke für die Tips

    b.
     
  8. #7 Goodspeed, 25.09.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Was ist denn bei dir "Standard"?
    Ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. (Siehe auch den Thread Mein Desktop). Wenn Du nur einen WM (ohne Zusätze) installierst, wird der X-Server eh der größte Brocken sein ...
     
  9. #8 root1992, 25.09.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich kann dir den icewm empfehlen. Klein, leicht konfigurierbar, schnell, ... .
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wolfgang, 25.09.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    wdm mit fluxbox werkelt bei mir seit Jahren auf meiner alten Hardware zufriedenstellend.
    Minimalistisch genug, um so gut wie nie 512 RAM auszulasten.
    Aber hier wird eh wieder jeder anderes empfehlen.
    Und sowohl fluxbox, als auch wdm geht schlicht per apt-get zu installieren.

    Gruß Wolfgang
     
  12. #10 belubaba, 27.09.2006
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Dann probiere ich das doch einfach mal aus.

    Danke für die Tipps.

    Gruß

    b.
     
Thema:

Minimales GUI

Die Seite wird geladen...

Minimales GUI - Ähnliche Themen

  1. [php] Minimales Framework - Welcher Aufbau?

    [php] Minimales Framework - Welcher Aufbau?: Hallo... ich grüble bereits seit längerem an einem minimalen Framework, was mir die Zusammenarbeit von mehreren Modulen erleichtern soll. Dabei...
  2. Suche minimales Linuxbook

    Suche minimales Linuxbook: Hallo zusammen! ich weiß, ihr werdet mich jetzt für völligverrückt erklären, aber ich such ein möglichst einfachen (minimalistischen), alten...
  3. Minimales Debian mit readonly gemounteter Root

    Minimales Debian mit readonly gemounteter Root: Jo - es steht eigentlich schon im Titel ... Ich brauch ein mininales System (es soll auf eine CF Card passen), wobei der Platzbedarf hinter...