Mini Linux

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von markuso86, 12.12.2007.

  1. #1 markuso86, 12.12.2007
    markuso86

    markuso86 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo suche eine Mini Linux Distri ohne grafischer Oberfläche, aber mit Support heutiger Hardware (z.B. SATA HDD)

    Ansonsten gibts keine besonderen Anforderungen.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schorsch312, 12.12.2007
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    sei nicht ganz so sparsam mit Infos.
    Hier ein Schnellschuss:
    Gentoo oder Ubuntu Server, wenn du nicht selber kompilieren willst.
    Gruss, Georg
     
  4. #3 Tomekk228, 12.12.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    argh, wie viele "mini distris" threads noch ^^.

    DSL .
    Archlinux mini cd
    Debian mini cd
    usw usw usw
     
  5. #4 ichunix, 12.12.2007
    ichunix

    ichunix Guest

    Welche Hardware willst du mit dem Mini-Linux verwenden? Wie klein soll "Mini-Linux" sein?
     
  6. #5 tuxlover, 12.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    opensuse 10.3 ohne grafischeoberfläche ist auch ziemlich klein und unterstützt wohl am besten die aktulle hardware.
     
  7. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    *hust* eine Debian minimal Installation bei der man dann nachinstalliert was man braucht dürfte deutlich schlanker sein :brav:
    (Läuft zb. auf meinem AMD K6-2 300MHz mit zeitweise nur 64MB RAM perfekt)
     
  8. #7 tuxlover, 12.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    kann sein, ich meinte ja nur, weil der threadstarter eine distri wollte die möglichst aktuelle hardware unterstützt. aber auch opensuse kann man sehr schlank, vlt nicht so schlank wie ein debian, machen.
     
  9. #8 grandpa, 12.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2007
    grandpa

    grandpa CLOSED

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    will ich mal bestätigen - läuft auf meinem alten IP2/300Mhz/256MBRAM.... Laptop recht "flott" samt wlan (karte).
     
  10. #9 markuso86, 12.12.2007
    markuso86

    markuso86 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Weitere Infos:

    o) 15 Clientrechner bekommen über ein 100MBit -Uplink zum Server- Leitung PXE Boot => benötige sehr schlanke Distri, da 100MBit Uplink nicht wirklich viel ist bei 15 Rechner
    o) Sollte also trotzdem möglichst schnell starten
    o) Die Rechner sind ziemlich neue Rechner mit allerlei schnick schnack, deswegen der Support aktuelle Hardware.
    o) Was brauch ich:
    - NFS Client
    - In der zweiten Ausbauphase die Möglichkeit der Nachinstallation einer X Oberfläche


    Hoff das hilft weiter
     
  11. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    könntest du echt mal mit Debian versuchen, die uralt Festplatte in meinem 2.PC schafft nur ~12MB/sec und trotzdem startet das System ca. gleich schnell wie das Debian (mit allerlei Schnickschnack) auf meinem Hauptrechner.
     
  12. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 markuso86, 13.12.2007
    markuso86

    markuso86 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wenn man das aufs Netzwerk umlegt, wären 12MB/sec ist für 100MBit ganz normal, wenn ein PC die Leitung zur Verfügung hat. Aber in meinen Fall habe ich einen Uplink zum Server von 100MBit => Die 15 PC müssen sich die 100MBit teilen.
    Aus diesem Grund sollte das System so schlank wie möglich sein.
     
  15. #13 Yogibaer, 13.12.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kennst du SAM-Linux? http://www.sam-linux.org

    läuft mit graphischer Oberfläche flott, auch auf alter Hardware.
    Unterstützt aber auch alles neue.

    Gruß
    Yogibaer
     
Thema:

Mini Linux

Die Seite wird geladen...

Mini Linux - Ähnliche Themen

  1. Systemadministrator Linux (m/w) in Nürnberg

    Systemadministrator Linux (m/w) in Nürnberg: Hallo ein Kunde sucht einen Systemadministrator Linux (m/w) in Nürnberg Deine Aufgaben du bist verantwortlich für den Betrieb, die Überwachung...
  2. Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster

    Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster: Hallo ein Kunde sucht einen Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört das...
  3. Endless: Linux-Mini-Rechner für Schwellenländer

    Endless: Linux-Mini-Rechner für Schwellenländer: Unter dem Namen Endless will die gleichnamige Firma einen erschwinglichen Computer für die ganze Welt schaffen. Eine Kickstarter-Kampagne zur...
  4. Zareason Zini 1550: Mini-Linux-Rechner mit Intel-Broadwell-CPU

    Zareason Zini 1550: Mini-Linux-Rechner mit Intel-Broadwell-CPU: Der auf Linux-Rechner spezialisierte Hersteller Zareason hat mit dem Zini 1550 einen neuen kleinformatigen Desktop-PC in sein Angebot aufgenommen,...
  5. 8. Secure Linux Administration Conference in Berlin

    8. Secure Linux Administration Conference in Berlin: Wie jedes Jahr findet auch dieses Mal im Juni die mittlerweile 8. Secure Linux Administration Conference (SLAC) statt. Noch bis zum 28. Februar...