Microsoft kauft Unix-Lizenz von SCO

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von SilverHawK, 30.03.2004.

  1. #1 SilverHawK, 30.03.2004
    SilverHawK

    SilverHawK UnBanned

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken - Coburg
    Microsoft kauft Unix-Lizenz von SCO [Update]
    Der Redmonder Software-Gigant hat vom US-Softwareanbieter SCO Nutzungslizenzen für das Betriebssystem Unix gekauft. Das meldet das Wall Street Journal (WSJ). Unbekannt blieb, wie viel Geld Microsoft für die Nutzungsrechte am Unix-Source-Code auf den Tisch gelegt hat. Erst Ende vergangener Woche hatte SCO seine Linux-Produkte aus dem Handel zurückgezogen, nachdem das Unternehmen für sich in Anspruch genommen hatte, alle Rechte an Unix zu besitzen, und behauptete, Beweise zu haben, dass Codeteile aus Unix System V in die Linux-Quellen kopiert wurden. Damit stelle der Einsatz von Linux als Betriebssystem einen Verstoß gegen die Rechte von SCO dar.

    Eine Microsoft-Sprecherin dementierte gegenüber dem WSJ, dass der Konzern die neu erworbenen Lizenzen nutzen wolle, um im Kampf gegen den ungeliebten Open-Source-Konkurrenten Linux gerichtlich vorzugehen. Microsoft werde sich nicht am Gerichtsverfahren gegen IBM beteiligen. (tol/c't)


    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/36945
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SilverHawK, 30.03.2004
    SilverHawK

    SilverHawK UnBanned

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken - Coburg
    und somit wirds langsam zum Kartell !!!
     
  4. #3 Freakazoid, 30.03.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Die Meldung ist ja schon knapp ein Jahr alt ... 19.05.2003 09:24
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Äääääh hallo? 19.05.2003 09:24!!!!
     
  6. #5 SilverHawK, 30.03.2004
    SilverHawK

    SilverHawK UnBanned

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken - Coburg
    *close*
     
  7. #6 Freakazoid, 30.03.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Manche brauchen beim lesen halt ein wenig länger *ggg*
     
  8. #7 SilverHawK, 30.03.2004
    SilverHawK

    SilverHawK UnBanned

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken - Coburg
    s habsch total übersehn *grmpf*
     
  9. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Net drauf rum hacken,
    mich würde jetzt interesieren was die Folgen davon waren!
     
  10. #9 schwedenmann, 30.03.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    MS und SCO

    Hallo

    Wie gesagrt 1 Jahr alt, hat nichts mit SCO versus Linux u tun, es ging ja in diesem fall um Nutzungslizensen !! und nicht um eine Übertragung von Copyrightrwechten von SCO an MS.

    Ich warte eher mit Spannung darauf wann ich endlich in good old germany meine IPL kaufen darf, dann kann ich sofort SCO wegen Betrug und falscher Behauptung verklagen.

    MfG
    Schwedenmann

    P.S.
    Alle Linux Entwicklwer teams (wie nmap) , sollten SCO verbieten, Linux einzusetzen, dann geht der Laden schneller den Bach runter als man SCO sagen kann.
     
  11. #10 qmasterrr, 30.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ja nur es ist so wenn wir mit solchen sachen anfangen ist irgendwann freie software nicht mehr frei
     
  12. 001

    001 Routinier

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    syberia
    Dass erinert mich an den Streit um SmartParts.
    SmartParts wolte den An/Aus Knopf an Markierern Patentieren lassen.
    Folge daraus wäre das jeder EPneumatische Markierer wegen den Lizensen
    um einiges teurer geworden wären.
    Tja sie haben Patentieren lassen und teurer ist es auch geworden... scheiße glaufen wa?
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 redlabour, 30.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    8) Was hat das ganze hier bitte bei Diskussionen und Anfragen zu FAQ´s zu suchen ??

    Ausserdem ist das Ding nicht nur 1 Jahr alt sondern war auch hier schon da ! ;)
     
  15. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Ich konnte mich noch gut an den Artikel erinnern, deshalb wusste ich auch gleich, dass er ein wenig out of date ist ;)
     
Thema:

Microsoft kauft Unix-Lizenz von SCO

Die Seite wird geladen...

Microsoft kauft Unix-Lizenz von SCO - Ähnliche Themen

  1. Renault kauft Linux von Microsoft ein

    Renault kauft Linux von Microsoft ein: Über ein Jahr nach der Bekanntgabe der Kooperation zwischen Microsoft und Novell können die Redmonder einen Großkunden für ihre Linux-Lösungen...
  2. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...
  3. Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

    Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365: Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über...
  4. Microsoft gibt Visual Studio Productivity Power Tools frei

    Microsoft gibt Visual Studio Productivity Power Tools frei: Microsoft gibt erneut Werkzeuge für Entwickler auf GitHub frei. Diesmal handelt es sich um die Productivity Power Tools für Visual Studio....
  5. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...