merkwürdiges Problem mit Sprache

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von mo_no, 09.01.2005.

  1. #1 mo_no, 09.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2005
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein merkwürdiges Problem.
    Ich habe heute gemerkt, dass Programme wie IceWM, gimp, xine, etc.
    nicht mehr deutsch sind, obwohl die .profile nicht geändert würde.
    In ihr steht weiterhin:

    export LANG=de_DE.ISO-8859-15
    export LANG=de_DE@euro
    export LC_ALL=de_DE@euro
    LC_CTYPE="iso_8859-15"
    LC_MESSAGES="de_DE"


    Das komische ist, dass bei root alles deutsch ist.
    Ich habe auch schon die Datei ~/.profile gelöscht und die Zeilen in /etc/profile eingetragen.
    Zum Test habe ich weitere, komplett neue User erstellt und beide Möglichkeiten (~/.profile und /etc/profile) ausprobiert.
    Auch dort bleibt alles auf englisch.

    Ich habe keine Vorstellung voran es liegen könnte.
    Gestern war noch alles in deutsch!
    Weiß jemand Rat?
    Das einzige, was mir noch einfällt, wäre Linux kompett neu zu installieren! :devil:


    [EDIT]
    Also ich habe jetzt nochmal ein wenig herumexperimentiert.
    Auch bei bei root ist alles auf englisch. (Es wir nur deutsch im zusammenhang mit 'kdesu gimp' vom normalen User aus, da KDE auf deutsch eingestellt ist. Beim wirklichen Anmelden unter root ist auch dort alles englisch!)

    Nur das total komische ist folgendes:
    printenv und locale geben beide aus, dass LC_ALL und LANG auf de_DE@euro stehen......
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter...und bin kurz davor alles neu zu installieren!
    Obwohl ich damit lieber bis zum Erscheinen von Slackware Linux 10.1 warten wollte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scope

    scope Jungspund

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi, hab auch das gleiche Problem! Keine Ahnung an was das liegt! Falls einer das doch noch irgendwie rausfinden sollte, dann bitte hier posten!

    Schonmal vielen Dank!
    Ciao scope
     
  4. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    @ scope
    Waren die Programme bei dir denn mal deutsch?
     
  5. scope

    scope Jungspund

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mo_no,

    ja das waren sie! Ich weiß aber nicht mehr, was ich geändert habe. Die Programme sind jetzt schon mehrere Monate englisch. Ich muss aber zugeben, dass ich öfters mit meinem Debian von "stable" auf "testing" und "unstable" gewechselt habe und scließlich wieder auf "testing" zurück.

    Ich vermute, dass es dadurch passiert ist....
     
  6. #5 mo_no, 13.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2005
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Da ich in der Zwischenzeit noch das ein oder andere ausprobiert habe und nicht zum Erfolg gekommen bin, werde ich bis zum Release von Slackware 10.1 damit leben und dann das System neu aufsetzten!

    Aber scope probier doch mal bitte folgendes:
    Gib im xterm oder aterm oder was du auch immer verwendest folgendes nacheinander ein:
    xhost +
    su
    <root Passwort>
    gimp


    Wenn ich das mache, erhalte ich als root ein deutsches gimp!
    Wenn ich mich normal anmelde ist alles englisch!
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. scope

    scope Jungspund

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    habs geschafft!!!

    habe grade in einer Newsgroup gelesen, dass man unter Debian folgenden Befehl ausführen muss:

    "dpkg-reconfigure locales"

    dann hab ich folgendes ausgewählt:
    de_AT@euro ISO-8859-15
    de_DE@euro ISO-8859-15
    de_DE ISO-8859-1
    de_DE.UTF-8@euro UTF-8
    de_DE.UTF-8 UTF-8

    dann neu einlogen -das war's! (Mozilla musste ich erst auf englisch und dann wieder auf deutsch umstellen)

    Also, du musst irgendwie bei deinem Slackware die "locales" rekonfigurieren!

    Viel Glück! Ciao scope
     
  9. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem wurde nach einem zufälligen Update von IceWM gelöst!
    Keine Ahnung wo da der Zusammenhang war.
     
Thema:

merkwürdiges Problem mit Sprache

Die Seite wird geladen...

merkwürdiges Problem mit Sprache - Ähnliche Themen

  1. merkwürdiges Problem mit mysql...localhost.localdomain oder...???

    merkwürdiges Problem mit mysql...localhost.localdomain oder...???: Guten Morgen, ich versuche seit 2 Tagen dahinter zu kommen, leider ohne Erfolg. ich verwende debian sarge. habe seit langem einen mysql...
  2. Merkwürdiges Festplatten / Bootproblem

    Merkwürdiges Festplatten / Bootproblem: Hallo zusammen, ich habe auf meinem Heimnetzwerk-Server (gentoo ohne X) folgendes merkwürdiges Problem: Ausgangssituation: Primary...
  3. merkwürdiges ppp problem

    merkwürdiges ppp problem: Moin! Ich nutze einen OpenBSD Rechner als Router und seit heute Nachmittag habe ich ein ganz eigenaritges Problem: wenn ich nach einiger...
  4. heimnetzwerk - merkwürdiges problem

    heimnetzwerk - merkwürdiges problem: hallo! habe schon einmal ein (heim-) netzwerk gehabt und es hat alles einwandfrei funktioniert! nun wollte ich es mir wieder einrichten, da...
  5. Merkwürdiges Problem mit der Festplatte (Hardware im Eimer?)

    Merkwürdiges Problem mit der Festplatte (Hardware im Eimer?): Ich bin mir nicht sicher wodrunter ich das posten soll, daher poste ich nun hier. Wenn ich recht viel rechen kraft beanspruche: zb durch lame,...