merkwürdiges booten

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von old boy, 22.02.2006.

  1. #1 old boy, 22.02.2006
    old boy

    old boy Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe mir die 10.2 install-d1.iso gebrannt und und installiert (auf Toshiba Tecra 8200). Verlief alles problemlos. Wenn ich jetzt boote kommt zum Abschluß folgende Meldung:

    darkstar login: STOPPING server from pid file /var/run/mysql/mysql.pid 060222 19:39:04 mysqld ended

    Der prompt blinkt und es passiert nichts. Dann betätige ich die enter-Taste und es kommt
    darkstar-login:
    und ich kann mich mit root und passwort einloggen.
    Kann mir jemand sagen, was hier falsch läuft?
    Schon mal vielen Dank, old boy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 huntings, 22.02.2006
    huntings

    huntings Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    hmm hast du vielleicht eine log datei von dem mysql da scheint etwas schief zu laufen
     
  4. #3 old boy, 22.02.2006
    old boy

    old boy Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi, huntings,

    werde ich machen, kann ich aber erst morgen, da Slackware auf der anderen Maschine ist und ich da jetzt nicht 'rankomme.
    Noch zur Ergänzung: nach dem Login kann ich X starten, auch die Programme laufen, Gkrellm zeigt alle relevanten Daten an, sogar den Batteriestatus, was bisher bei den anderen Distris ein Problem war. Ggf. installiere ich Slack noch mal neu; es gefällt mir sehr gut.:)
    Bis morgen,
    old boy
     
  5. #4 StyleWarZ, 23.02.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    kannst ja auch mal zenwalk probieren (gell avaurus :P)
     
  6. #5 old boy, 27.02.2006
    old boy

    old boy Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hat sich erledigt - habe mir offizielle CD besorgt. Hat alles bestens geklappt (lag wahrscheinl. an der selbstgebrannten iso.CD?) - System läuft, ins Netz komme ich auch - bin von Slackware begeistert. :)
    Noch ein paar Kleinigkeiten sind zu beheben, aber dazu frage ich ggf. separat an.

    Gruß, old boy
     
Thema: merkwürdiges booten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toshiba t8200 blinkt

Die Seite wird geladen...

merkwürdiges booten - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu in Virtual Box: merkwürdiges Fensterverhalten

    Ubuntu in Virtual Box: merkwürdiges Fensterverhalten: Es betrifft Ubuntu 11.10 und Mint 12 als Gast. Host ist OpenSuse 12.1 Wenn ich ein Fenster verschiebe und anschließend irgendwo hin klicke,...
  2. Merkwürdiges Verhalten bei Umschalten auf statische IP

    Merkwürdiges Verhalten bei Umschalten auf statische IP: Hi, ich habe folgendes Problem: Ich arbeite zu Hause mit DHCP und im Büro mit statitsche IP. Ich benutze das nm-applet 0.6.6 um zwischen diesen...
  3. Merkwürdiges Verhalten

    Merkwürdiges Verhalten: hi, ich bin mir nicht sicher ob ich das hier richtig poste, aber ich weiss nicht genau was für ein Problem hier vorliegt, da ich den Fehler nicht...
  4. Merkwürdiges Verhalten von sudo

    Merkwürdiges Verhalten von sudo: Hallo, ich wollte mir vorhin die Arbeit etwas leichter machen und habe sudo und die sudo Erweiterung für vim emerged. Mit visudo habe ich...
  5. merkwürdiges Problem mit mysql...localhost.localdomain oder...???

    merkwürdiges Problem mit mysql...localhost.localdomain oder...???: Guten Morgen, ich versuche seit 2 Tagen dahinter zu kommen, leider ohne Erfolg. ich verwende debian sarge. habe seit langem einen mysql...