Menü via Shell

Dieses Thema: "Menü via Shell" im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Maratos, 26.01.2004.

  1. #1 Maratos, 26.01.2004
    Maratos

    Maratos Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langen (Hessen)
    Hallo zusammen,

    ich moechte mittels der Shell ein Menue einrichte.
    Hier der bisherrige Code :

    -------------------------------------------
    while true
    do
    read choice
    case "$choice" in

    1) ssh -l XXXX 127.0.0.1; break ;;

    2) ssh -l XXXX 127.0.0.2; break ;;

    *) echo "peep";;

    esac
    done
    -------------------------------------------

    Es soll also mehrere Menuepunkte geben, mit denen man SSH Verbidnungen aufbauen kann. Mein Problem ist jetzt das, dass derjenige der das Menue aufruft auch irgendwie seinen Usernamen eingeben kann, so das es dann bei den XXXX eingesetzt wird.
    Geht das irgendwie ?

    Alternativ koennte man es auch so machen, dass einfach kein Username eingegeben wird, da dieser dann beim Zielrechner ohenhin nochmals nachgefragt wird.

    Kann mich da jemand auf den richtigen Weg fuehren ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Also ich würd mir mal Dialog anschaun, hab aber selbst noch nix damit gemacht, kann dir da net helfen.

    man dialog
     
  4. #3 rup, 26.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2004
    rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Code:
     
    #!/bin/bash
    
    echo -n "Bitte Server waehlen (1 oder 2): "
    read server
    
    case $server in
       1 )	echo -n "Bitte Account eingeben: "
    	read user 
       	ssh -l $user 192.168.1.254 
    	;;
       2 ) 
       	echo -n "Bitte Account eingeben: "
    	read user
    	ssh -l $user 127.0.0.1 
    	;;
       * )  echo "Falscher Server" ;;
    esac
    
     
  5. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es mehrere Faelle werden laesst sich eine Funktion einsetzen:


    Code:
    #!/bin/bash
    
    function getuser(){
            echo -n "Bitte Account eingeben: "
            read user
    }
    
    echo -n "Bitte Server waehlen (1 oder 2): "
    read server
    
    case $server in
       1 ) getuser 
            ssh -l $user 192.168.1.254 
            ;;
       2 ) getuser
            ssh -l $user 127.0.0.1 
            ;;
       * ) echo "Falscher Server" ;;
    esac
    
     
  6. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
  7. #6 Maratos, 26.01.2004
    Maratos

    Maratos Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langen (Hessen)
    @ rup

    Vielen Dank fuer die Hilfe. Beide Beispiele klappen 1A.

    @ tr0nix
    Werde ich mir gleich mal anschauen. Sieht ja cool aus. :-)


    Gibt es eigentlich eine Moeglichkeit, dass wenn sich der User per Telnet einloggt, gleich das Menue zum Vorschein kommt, also ohne einen normalen Prompt ?
     
  8. #7 Maratos, 26.01.2004
    Maratos

    Maratos Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langen (Hessen)
    oops... habe es gerade schon rausgefunden wie es geht.

    Trotzdem vielen Dank nochmal fuer die Hilfe.
     
Thema:

Menü via Shell

Die Seite wird geladen...

Menü via Shell - Ähnliche Themen

  1. Servicemenu ruft Shellskript nicht auf

    Servicemenu ruft Shellskript nicht auf: Hallo zusammen, ich habe gerade ein Shellskript gebastelt das Bilder verkleinert und in einen neuen Ordner packt. Per Konsole funktioniert es...
  2. Shell Script mit Menu

    Shell Script mit Menu: Also ich habe folgendes Script geschrieben http://paste.tec-boost.de/1 bevor ich das Menü eingebaut habe lief alles, da hab ich eben die ganzen...
  3. MenuetOS erreicht Version 1.0

    MenuetOS erreicht Version 1.0: Fünfzehn Jahre nach dem Beginn der Entwicklung hat das extrem kompakte Betriebssystem MenuetOS die Version 1.0 erreicht. MenuetOS ist komplett in...
  4. Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig

    Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig: Hallo Auf einem i686 mit grub2 auf sda (es existiert noch sdb) mit multiboot, dauert der Bootvorgang bis zum Grubmenü eine Ewigkeit, gefühlt...
  5. ubuntu zeigt keine Menüs

    ubuntu zeigt keine Menüs: Hallo in alle Welt, zuerst allen ein schönes neues Jahr. Ich habe heute UBUNTU zusätzlich zu meinem xp installiert. Nach dem 1. Start wurden...