meine LogitechMX500 USB Maus geht unter mandrake nicht

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von taffxxl, 05.12.2003.

  1. #1 taffxxl, 05.12.2003
    taffxxl

    taffxxl Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt von redhat 9 auf mandrake 9.2 umgestiegen.
    Schon bei der installation von mandrake bei der einrichtung der Maus
    ging sie nicht. Ich hab unter usb alle Mäuse ausprobiert.
    Da die Maus untendrunter aber leuchtet denke ich, dass es nicht am usb port liegt oder ????.
    Ich habe jetzt eine andere an den ps2 angeschlossen und die geht.
    Aber ich will dass meine MX500 geht.

    Das ist eine Logitech maus nur zur info
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 05.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ach ja...Logitech - der ewige Treiberverweigerer...... kann Dir zwar nicht helfen aber wünsche Dir viel Glück.

    P.S: Da Deine Maus ja ein Eingabegerät ist verschiebe ich das dann direkt mal.

    Lies Dir bitte folgenden Thread mal aufmerksam durch : http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=4718
     
  4. #3 taffxxl, 06.12.2003
    taffxxl

    taffxxl Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.12.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Weil unter redhat ging sie doch auch ohne probleme.

    Vielleicht kann man ja den treiber rüberkopieren.
     
  5. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Geht die Maus beim Installieren garnicht, oder zeigt der etwa ab und zu mal an, dass eine Taste gedrüct wird? Verhält sich die Maus also irgendwie komisch oder geht sie garnicht.

    Poste mal bitte noch ein 'dmesg |grep usb' nach dem Du die MX maus angesteckt hast.
     
  6. #5 damager, 06.12.2003
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    was für ein device hast du unter redhat genutzt?
    evtl. /dev/input/mice ?
     
  7. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Bei mit lief sie unter folgenden Einstellungen zwar nicht optimal, aber sie lief. Ist jetzt schon ewigkeiten her:

    Section "InputDevice"
    Driver "mouse"
    Identifier "Mouse[1]"
    Option "Device" "/dev/usbmouse"
    Option "Name" "Autodetection"
    Option "Protocol" "ExplorerPS/2"
    Option "Buttons" "7"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    Option "Vendor" "Sysp"
    EndSection

    Du musst deines natürlich anpasen.

    Jetzt benutze ich nur noch PS2, denn ich spar mir den Stress mit Logitech. Nene das ist zum kotzen mit denen. Ich benutze jetzt debian und da ist es natürlich nur per "hand" gegangen. Meine XF86Config sieht jetzt so aus:

    Section "InputDevice"
    Identifier "Configured Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "CorePointer"
    Option "Device" "/dev/psaux"
    Option "Protocol" "ExplorerPS/2"
    Option "Emulate3Buttons" "true"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    EndSection

    Vielleicht hilft es dir ja.
     
  8. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Ich habe mit meiner mx300 keine Probleme.
    Sie läuft damit:

    Section "InputDevice"
    Identifier "Mouse1"
    Driver "mouse"
    Option "Protocol" "IMPS/2"
    Option "Device" "/dev/usbmouse"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    Option "Buttons" "5"
    EndSection
     
  9. Dragon

    Dragon Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    das hilft dir zwar nicht direkt, aber meine mx700 ist an PS/2 angeschlossen und funktioniert unter SuSE 9.0 Professional ausgezeichnet, es gehen sogar die zwei linken tasten für vor/surück, nur die Taste oben auf der Maus um die Anwendungen zu wechseln geht nicht, aber die brauch ich auch nicht :]
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. frisie

    frisie Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    LogitechMX500 USB Maus

    Ich benutze Suse 9.3
    Ich habe das Problem, das zwar alles installiert und konfiguriert ist aber der Mauszeiger nicht sichtbar ist (KDE). Ich kann nur ahnen, wo sich der Zeiger befindet und ihn per Trial uns Error bedienen. In Sax2 habe ich keine Möglichkeit gefunden, den Zeiger sichtbar zu machen.

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das Problem in Griff bekomme ?
     
  12. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Proibier mal -> http://portal.suse.com/sdb/de/2000/03/cg_x11barcode.html
     
Thema:

meine LogitechMX500 USB Maus geht unter mandrake nicht

Die Seite wird geladen...

meine LogitechMX500 USB Maus geht unter mandrake nicht - Ähnliche Themen

  1. Kann meine Bandbreite nicht nutzen

    Kann meine Bandbreite nicht nutzen: Ich habe kürzlich mein Telekom-Anschluß von 2 auf 50 (Glasfaser) MBit/sec umgestellt. Mit dem Ziel Livestreams sehen zu können. Aber jetzt sehe...
  2. Warum wird meine Antwort von den Moderatoren nicht freigegeben

    Warum wird meine Antwort von den Moderatoren nicht freigegeben: Hallo, ich habe am 02.08. im Unterforum Shell-Skripte den Beitrag "Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell" erstellt....
  3. Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?

    Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?: [...] Frage beantwortet...
  4. Umfrage in Vorbereitung auf meine Masterarbeit

    Umfrage in Vorbereitung auf meine Masterarbeit: Hallo Ihr Lieben, mein Studium neigt sich dem Ende zu, und meine Masterarbeit steht ins Haus. In Vorbereitung dazu führe ich eine Befragung...
  5. Samba von Win7 "nervt" meinen (Linux-)Server

    Samba von Win7 "nervt" meinen (Linux-)Server: [ATTACH] So geht das ununterbrochen. Ich hab keine Ahnung warum aber mein NAS kann einfach nichtmehr in den Standbymodus.. Ich hab schon immer...