Mei grafische Version von Linux will ned starten

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von epsilonalpha, 18.09.2006.

  1. #1 epsilonalpha, 18.09.2006
    epsilonalpha

    epsilonalpha Eroberer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Langsam nervt mich Linux ohne Ende!!! X(

    Seit ich as letzte Update gemacht habe startet das grafische Interface nicht mehr wieso?

    Ich hab nen Nvidiatreiber installiert

    Helft mich oder ich werf' den PC aus dem Fenster!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 18.09.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    konkreter bitte.
    Fehlermeldungen, etc

    Mfg, sim4000.
     
  4. #3 epsilonalpha, 18.09.2006
    epsilonalpha

    epsilonalpha Eroberer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    hm

    wenn ich in die konsole (nach der anmeldung)

    "kde" eingebe kommen ne haufen meldungen

    xset: cannot open display: ""

    Danke für die schnelle Antwort
     
  5. #4 sim4000, 18.09.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Was passiert denn wenn du
    Code:
    # startx
    eingibst?

    Mfg, sim4000.
     
  6. #5 epsilonalpha, 18.09.2006
    epsilonalpha

    epsilonalpha Eroberer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fehlermeldung

    FATAL: modul nvidia not found
    (EE) NVDIA(0): failed to load nvidia module
    (EE) NVDIA(0): *** ABORTING ***
    (EE) NVDIA(0): no usable screen found

    Wieso funktioniert der NVIDIA-Treiber ned mehr?
     
  7. #6 sim4000, 18.09.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Modul wurde nich gefunden.
    Ist es denn da? /etc/modules glaub ich...
     
  8. #7 epsilonalpha, 18.09.2006
    epsilonalpha

    epsilonalpha Eroberer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Lösung gefunden

    Also ich glaube es war so:

    Der NVIDIA-Treiber bildet sich Module die zum Kernel passen indem er sich ne Kopie des Kernels macht.

    Nach dem Kernelupdate passenten diese Module nicht mehr zu dem neuen Hauptkernel des Linux.

    Also musste ich nur die Treiberinstallation neustarten, den alten Treiber entfernt man mit dem Befehl "rmmod nvidia" aber das is in diesem Fall nicht nötig, den ersten lässt sich er nach dem Kernelupdate nicht mehr entfernen und zweitens erledigt die neue Treiberinstallation sowieso.

    Ich danke dir für deine schnelle Antwort und das du mir nem Noob in Sachen Linux geholfen hast.

    Thx
     
  9. #8 sim4000, 18.09.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Kein Ding. 8) ;)
    Mfg, sim4000.
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Die Module werden lediglich gegen den aktuellen Kernel gelinkt. Eine Kopie des Kernels gibt es dabei nicht. Wird also der Kernel veraendert (aktualisiert o.ae.) muessen logischerweise auch die Module wieder neu erstellt werden, damit sie zum aktuellen Kernel passen.
     
  11. #10 DennisM, 18.09.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ergo nvidia Treiber neu installieren.

    MFG

    Dennis
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 sim4000, 18.09.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hat er doch. :)
    Mfg, sim4000.
     
  14. #12 root1992, 19.09.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Schreib mal deine Config.
    (glaube in /etc/X11)

    Ich hattte ein ähnliches Problem. Ältere Treiber installiert => gegangen.
     
Thema:

Mei grafische Version von Linux will ned starten

Die Seite wird geladen...

Mei grafische Version von Linux will ned starten - Ähnliche Themen

  1. Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche

    Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem leichtgewichtigen Linux-Image für VirtualBox mit Oberfläche um darin getrennt einzelne Programme laufen...
  2. redhat 6.4 Probleme grafische Konsole

    redhat 6.4 Probleme grafische Konsole: Hallo zusammen, ich habe ein komisches Phänomen. Nachdem ich einen Redhat 6.2 Server auf 6.4 upgegraded habe bekomme ich nach dem Login an der...
  3. Manjaro Linux 0.8.5 mit grafischem Installer

    Manjaro Linux 0.8.5 mit grafischem Installer: Vom Arch-Linux-Ableger Manjaro gibt es eine neue Version 0.8.5, die erstmals einen grafischen Installer mitbringt. Weiterlesen...
  4. Manjaro Linux 0.8.5 mit grafischen Installer

    Manjaro Linux 0.8.5 mit grafischen Installer: Vom Arch-Linux-Ableger Manjaro gibt es eine neue Version 0.8.5, die erstmals einen grafischen Installer mitbringt. Weiterlesen...
  5. IDE für Grafische Datenbankanwendungen?

    IDE für Grafische Datenbankanwendungen?: Hallo. Ich soll eine GUI für eine grafische Anwendung erstellen für eine Anwendung, welche in erster Linie Rechnungen erstellt/verwaltet und...