Mehrere Festplatten -> 1 Ordner

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Ocean-Driver, 18.04.2008.

  1. #1 Ocean-Driver, 18.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    Ich habe folgendes Szenario:

    Ich habe einen Server im Netzwerk, der hält alle Möglichen Daten für alle im Netzwerk bereit. Dort ist im moment eine 500er Platte drin (keine Daten drauf). Die ist in /home/ftp gemountet. Die einzelne Ordner in /home/ftp sind als Sambafreigaben im Netzwerk freigegeben. Jetzt habe ich das Problem, dass wenn die 500er voll ist, ich keinen kompletten Baum neu aufbauen will. Sondern ich will dem Ordner noch ne andere Festplatte untern Arsch schieben, damit das Volumen wieder größer ist.

    Jedoch wollte ich dazu kein LVM einsetzen. Ist es richtig, dass wenn eine Festplatte im LVM kaputt geht, alle anderen Daten kaputt sind?Es muss doch irgend eine Möglichkeit geben um das zu realisieren?


    Danke für die Hilfe. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ******

    ****** Guest

    Vielleicht lässt sich das mit einem RAID lösen, wenn ich die Möglichkeiten eines Raids richtig verstanden habe.

    Mfg
     
  4. #3 hermann4, 18.04.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Am besten du nimmst Raid 0.
    Bei mir funkt das sehr gut
     
  5. icetea

    icetea Jungspund

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich würde doch zu einem LVM raten.

    Bei RAID0 gehen alle daten verloren wenn eine HDD ausfällt, da ja 50% der datei auf HDD1 laden und 50% auf HDD2.
    Wenn genügend HDD's bzw. Geld vorhanden ist kann man natürlich ein dementsprechendes RAID aufbauen das sowohl groß als auch ausfallsicher ist.

    Bei LVM's kann man einstellen dasraidt erst die erste platte und dann die 2. "voll" gemacht werden soll. beim ausfall einer platte kann dann meist doch noch wenigstens der inhalt der noch funktionsfähigen platte wieder hergestellt werden.

    Gruß
     
  6. #5 Herr Nilsson, 18.04.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson Eroberer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Du wolltest bei einer vollen Partition den Speicherplatz vergrößern, ohne etwas neu formatieren zu müssen? Genau dafür gibt es LVM.

    Die einzige mir bekannte Alternative wäre das ZFS-Dateisystem von Solaris; da gibt es ein FUSE-Projekt, wo das auch unter Linux verfügbar gemacht werden soll. Ich weiß aber nicht, ob die es schon im Griff haben.

    Falls Du den Platz vergrößern willst und zudem Sicherheit haben möchtest, brauchst Du RAID-5 - und damit mindestens drei Platten. Ich glaube allerdings, daß Du beim Bau eines RAID-5-Arrays auch ein neues Dateisystem anlegen mußt (also formatieren).
     
  7. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nope.
     
  8. #7 schwedenmann, 18.04.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    1 Ordner

    Hallo



    Ich würde lvm sogar einem Raid0 (= 0 Sicherheit) vorziehen.

    Hab selbst lvm im Einsat (zwar nur 2 Partitionen mit zusammen 95gb), aber bisher keien Ausfälle.

    Im übrigen weder Raid, noch lvm sind kein Erstaz für ein backup.

    zfs ist doch wohl eher as für Server bzw. sogar Server cluster, unter Linux aber im Moment nciht zu gebrauchen.

    mfg
    schwedenmann
     
  9. #8 Ocean-Driver, 18.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    hi,

    Ok, es ist natürlich eine echte alternative, wenn man das LFS so einrichten kann - wie baue ich dass denn am besten auf, wenn ich gerade ne 1000er und ne 500er hab?Die sollten beide außerdem verschlüsselt werde.

    Was meinst du mit 'meist'?funktioniert die weiternutzung der daten der gesunden platte immer, wenn die andere kaputt ist, oder nur manchmal?
     
  10. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Mounte die neue Platte doch unterhalb von /home/ftp oder setz in /home/ftp einen Softlink auf die neue Platte.
     
  11. #10 Ocean-Driver, 19.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Ja, allerdings hab ich das Problem das wenn ich dann nach einer File suche bei mehreren Festplatten irgendwann alle einzel durchsuchen muss. :)

    Die Lösung des LVMs klingt für ich am besten, wie kann ich das denn so konfigurieren, dass die Platten Quasi unabhänig voneinander sind?

    Ich hab z.z. nen Ubuntu (Dapper, 6.06 LTS) drauf
     
  12. #11 Ocean-Driver, 21.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Keiner ne idee?
     
  13. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Versteh ich nicht. Wenn Platte 1 als /home/ftp und Platte 2 unter /home/ftp/d2 hängt, wieso musst dann alle einzeln durchsuchen?
     
  14. #13 Ocean-Driver, 21.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Wenn ich beispielsweise eine DVD in /home/ftp/d2 rippe, weiß ich ja nach längerer Zeit nicht mehr in welches Verzeichnis ich die gerippt habe (In /home/ftp oder in /home/ftp/d2/) - so muss ich in jedem einzelnen Ordner nachgucken, wo ich den Film abgelegt habe. Bei einer Menge von Filmen, wird das ganze so sehr unübersichtlich!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ich glaub fast dass wir nicht ganz vom selben reden ;).

    Meine Idee war folgende:
    Serverseitig hängst du die zweite Platte unterhalb der ersten ein, der share selber bleibt nur für die oberste bestehen. Da das ganze als fileshare verfügbar ist, kannst da ja auch mit der Dateisuche Deiner Wahl direkt ab /home/ftp suchen.
    Wenn Du die files natürlich auf eine andere Art und Weise handhabst als sie in einer Art Dateimanager anzuzeigen und auszuwhälen (bisherige Ordnerstruktur, Zugriff über welches UI?) mag mein Vorschlag unpassend sein.
     
  17. #15 Ocean-Driver, 21.04.2008
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Die Frage ist ja nicht, ob man nicht irgendwie von jedem Verz. im Verz. X einen Link in das Freigabeverz. mounten kann
    Das ich Quasi meine Platten unterhalb von /media/ mounte und dort dann zum Beispiel zwei Ordner habe hd1 und hd2. Jetzt könnte ich ja alle Ordner aus /media/hd1/bilder und /media/hd2/bilder in /home/ftp/bilder gelinkt werden - da könnte man doch sicher ein Script schreiben,oder?Ich müsste dass in Samba eventuell noch regeln, aber würd das gehen?
     
Thema:

Mehrere Festplatten -> 1 Ordner

Die Seite wird geladen...

Mehrere Festplatten -> 1 Ordner - Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  2. Mehrere SSL Vhosts

    Mehrere SSL Vhosts: Hey zusammen, Ich habe zwei verschiedene VHosts mit einem Apache 2.4 am rennen. <VirtualHost *:80> ServerName test1.de DocumentRoot...
  3. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  4. Problem mit 1er Freigabe und mehreren Ordnern

    Problem mit 1er Freigabe und mehreren Ordnern: Hallo Ich habe auf unseren home Server das Neuste Debian mit der neusten stabilen Samba Version. Ich habe eine Freigabe die die mehrere Ordner...
  5. Artikel: Synergy - Mehrere PCs mit einer Maus steuern

    Artikel: Synergy - Mehrere PCs mit einer Maus steuern: Auf dem Schreibtisch steht oft mehr als ein Monitor, und oft gesellt sich dazu noch ein Notebook. Mit der Client-Server-Anwendung Synergy lassen...