Mehrere Domain für Root Server

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von darukka, 16.04.2008.

  1. #1 darukka, 16.04.2008
    darukka

    darukka Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich möchte meinen Root Server für verschiedenste Domains verwenden. Wie richte ich das nun genau ein?

    /etc/apache2/conf.d/virtual.conf
    Code:
    
    #
    #  We're running multiple virtual hosts.
    #
    NameVirtualHost *
    

    /etc/apache2/httpd.conf
    Code:
    ServerName example.org
    
    /etc/apache2/sites-avaiable/exampleorg
    Code:
    
    #
    #  example.org (/var/www/org.example)
    #
    <VirtualHost *>
            ServerAdmin admin@example.org
            ServerName  www.example.org
            ServerAlias example.org
    
            # Indexes + Directory Root.
            DirectoryIndex index.html index.php
            DocumentRoot /var/www/html/org.example/
    
    
            # Logfiles
            ErrorLog  /var/www/html/org.example/logs/error.log
            CustomLog /var/www/html/org.example/logs/access.log combined
    </VirtualHost>
    
    /etc/hosts
    Code:
    127.0.0.1 localhost
    xxx.xxx.xxx.xxx minimal
    127.0.0.1 example.org
    127.0.0.1 www.example.org
    
    Dies ist erst ein Host, und trotzdem gehts nicht!

    Die Domain habe ich bei einem anderen WebHoster (von früher, als ich noch nur nen Webspace hatte und keinen RootServer). Die Frage ist nun, was ich dort als weiterleitung eingeben muss!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 16.04.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 darukka, 17.04.2008
    darukka

    darukka Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nun gut, die beiden sites sind nun enabled. Aber wie richte ich das nun ein, dass im Browser nicht umgeleitet wird auf meine IP? Sondern noch immer der Domainname verwendet wird.

    Ich habe beim Domain host wie folgt weitergeleitet:

    http://a.b.c.d/domainverzeichnis

    Sobald ich die Seite aufrufe komme ich nun ins richtige Verzeichnis, allerdings ist die Adresse dann nicht http://example.org sondern halt mit der IP... was mache ich falsch?
     
  5. #4 darukka, 23.04.2008
    darukka

    darukka Jungspund

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    *push*
     
  6. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Eventuell Cloaking aktivieren?
     
Thema:

Mehrere Domain für Root Server

Die Seite wird geladen...

Mehrere Domain für Root Server - Ähnliche Themen

  1. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  2. mehrere domains auf 1 IP?

    mehrere domains auf 1 IP?: Hallo ihr Lieben Leute. Bitte korrigiert mich wenn ich mich irre aber man kann ja mehrere Domains auf 1 IP Adresse leiten oder? Wenn das...
  3. postfix mehrere domains

    postfix mehrere domains: hallo board, ich bin hier am konfigurieren von postfix unter debian. nach intensiver lektüre von howtos und ausgiebigem googlen bin ich zu...
  4. Konfiguration für mehrere Domains lokal nachbilden

    Konfiguration für mehrere Domains lokal nachbilden: Konfiguration für mehrere Domains lokal nachbilden (gelöst) Hey und Hallo, vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee, wie ich meinen lokalen...
  5. mehrere Domains über einen Router verbinden

    mehrere Domains über einen Router verbinden: Hi liebe Leute Ich habe ein arges Verständnisproblem mit Samba und deren Konfiguration. Um mein Problem zu erklären muss ich ein bisschen...