Mehrere Distris auf einem USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von betaros, 29.05.2010.

  1. #1 betaros, 29.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2010
    betaros

    betaros Computerspezi

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe einen 8gb USB-Stick, den ich immer gerne für Installationen nutze. Nun fände ich es gut, wenn ich mehrere Distris auf dem Stick haben könnte und per Grub auswählen könnte, was ich starten will.

    Das soll rauf:
    - Knoppix (700mb)
    - Debian Netinstall (32+64bit) (250mb)
    - Arch FTP (32+64bit) (600mb)
    - Meego (800mb)
    - Puppy (200mb)
    - Damn Small Linux (50mb)
    ---------------------------------------
    = 2,6gb

    Vom Platz her sollte es klappen. Ich habe nur gar keine Ahnung wie ich das realisieren soll...

    Kann mir jemand helfen?:hilfe2:

    mfg
    betaros

    //EDIT:
    Hab etwas gefunden, was mir weiterhilft: Hak5 USB-Multipass Allerdings braucht man dafür ein Windows. Wie bekomme ich das alles auch mit Linux hin? (zB. Grub auf den Stick packen...)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aussengelaender, 30.05.2010
    aussengelaender

    aussengelaender Foren As

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    sollte eigentlich kein Problem sein einfach ein Os auf dem Stick Installieren, dann wird ja im normal Fall ein Grub mit Installiert. Dann musst du bloss dein BIoS immer richtig konfigurieren wenn du den Stick reinsteckst.
     
  4. #3 faxe410, 31.05.2010
    faxe410

    faxe410 Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    willst Du deinen Stick FAT fomatiert lassen (um ihn weiter auch zum Datenaustausch mit Windose zu verwenden) oder nicht. Wenn schon, würde ich dir SYSLINUX empfehlen. Damit kannst Du verschiedene Linuxe von deinem Stick booten. Die Installation von SYSLINUX am USB Stick ist in der HOWTO beschrieben (Installation funktioniert unter Linux und Windows).
    Danach Kernel und Root-Filesystem auf den Stick kopieren und die SYSLINUX Config-Datei syslinux.cfg editieren (deinen Kernel, deine Kernel Parameter und dein Root Filesystem eintragen).

    LG,
    Faxe
     
Thema:

Mehrere Distris auf einem USB-Stick

Die Seite wird geladen...

Mehrere Distris auf einem USB-Stick - Ähnliche Themen

  1. Theoretische Frage : separate /boot mit mehreren Distris

    Theoretische Frage : separate /boot mit mehreren Distris: Hallo Wie die Überschrift schon sagt, ist es möglich eine separate /boot mit mehreren Distris ohne Probleme zu nutzen ? Hat das schon jemand...
  2. Mehrere bootfähige Mini-Distris auf 1 CD?

    Mehrere bootfähige Mini-Distris auf 1 CD?: Und zwar Folgendes: Die Distris Feather, DSL, Puppy, Benix und Slax auf 1 CD quetschen und von dieser CD bootfähig zu machen. Die...
  3. Grubeinträge bei mehreren Distris auf der Pladde

    Grubeinträge bei mehreren Distris auf der Pladde: Moin, könnten diejennigen unter euch , die Zeit haben, mal die Grubeinträge für verschiede Distris posten. Ich bin ein Multidistri-Spinner und...
  4. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  5. Mehrere SSL Vhosts

    Mehrere SSL Vhosts: Hey zusammen, Ich habe zwei verschiedene VHosts mit einem Apache 2.4 am rennen. <VirtualHost *:80> ServerName test1.de DocumentRoot...