Maus und Fedora 6.

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von kbdcalls, 18.11.2006.

  1. #1 kbdcalls, 18.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Kann es möglich sein , das ich mir die xorg.conf von Hand schreiben muß? Es hat mal system-config-mouse gegeben. Hatte mir Fedora 6 zu Testswecken installiert. Von der Maus am Seriellen Port will es aber nix wissen. Scheinbar hat der die Maus garnicht konfiguriert. Und den Xserver mit der Tastatur zu bedienen ist nervig. Oder versteckt sich irgendwo etwas um die Maus vernünftig zu konfigurieren. Bislang nix gefunden. Es gibt zwar im System einen Punkt Maus, da ist aber das Device nicht dabei. Und nebenbei will er meiner Nvida Karte nur Klötzchen Balken Grafik mit maximal 800x600 entlocken obwohl mehr möglich ist. 1600x1200
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 18.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Ich frage mich auch manchmal ob User nicht lesen, koennen oder die Suchenfunktion ueberhaupt mal gesehen haben, direkt ueber deinem Thread... gibt es z.B. einen (es geht aus dem Topic vielleicht nicht ganz hervor) kleinen Leitfaden wie man seine nVidia Treiber installiert, und im Eingabegeraetebereich dieses Forums gibt es auch gerade einen Thread in dem es um Maeuse geht bzw. die xorg.conf und Fedora, ich beziehe mich aber stark von "Seriellen Port" auf die aeltere "rs232" Schnittstelle und ob die ueberhaupt noch automatisch von 2.6.18er Kernel erkannt werden muessen, da FC6 auch schon relativ hoehere Ressourcenanforderungen stellt (nur auf die GUI bezogen) sodass Computer ab dem Baujahr schon ueber PS2 oder gar USB verfuegen sollten.

    Probiere es mit dem Eintrag in deiner xorg.conf
    In einem Terminal:
    Kann dir anzeigen ob Aktionen von deiner Maus ueberhaupt uebersetzt werden sollten Informationen ankommen ist die Maus auch nutzbar.
    Allerdings solltest du mit den Parametern spielen, es kann sein das z.B.
    die oben angegebenen Parameter in allen moeglichkeiten mal mit diesen durchtesten solltest.
    /etc/X11/xorg.conf also als root umschreiben und den X Server neustarten.


    mfg ii
     
  4. #3 kbdcalls, 18.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Es ging mit mit ja nicht um den Nvidia Treiber ansich. Außerdem hab ich meine Zweifel das die Karte von dem Treiber überhaupt noch unterstützt wir. Riva TNT 2 ist schon nen bischen älter, gelle. 686 und K& passt auch nicht so richtig. Es geht aber auch.Man muß ihm nur klarmachen welchen Monitor man hat. Bleibt noch die Maus. Das Problem hat sich mittleiweile gelößt, aber nachdem ich die Xorg.conf von Hand ediitert hatte. Das Editieren von Hand ist nicht jedermanns Sache. Zumal es nicht nur mit dem hinzufügen der Sektion getan ist. Sondern das Serverlayout muß auch noch angepasst werden. Ansonsten kracht es. Deswegen was ja auch meine Frage gibt es einen adequaten Ersatz für system-config-mouse.
     
  5. #4 intelinsider, 18.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Riva TNT ist auch mittlerweile ausgeschlossen vom nvidia Treiber soweit ich mich recht entsinne.
    Dann sollte "Jedermans" auch gar nicht erst auf die Idee kommen Linux zu verwenden, wer das editieren einer Konfigurationsdatei scheut in den meistens Faellen ist es nunmal genau der Knackpunkt wo es sich Anfangs an vielen Stellen windet.
    Ausserdem waere es angenehm wuerdest du deine geanderten Abschnitte auch noch Posten sodass eventuelle nachfolgende User das auch nachvollziehen koennen was du geaendert hast.


    mfg ii
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Maus und Fedora 6.

Die Seite wird geladen...

Maus und Fedora 6. - Ähnliche Themen

  1. Maus und andere Probleme unter Fedora

    Maus und andere Probleme unter Fedora: Ich habe heute das Fedora installiert, ich habe aber folgende Probleme. Ich kann den Zeiger meiner Maus beim Booten sehen, aber wenn der Desktop...
  2. Serielle Maus unter Fedora

    Serielle Maus unter Fedora: kann mir jemand helfen wie ich meine alte serielle maus unter linux aktiviert bekomme? wenn ich bei der installation von fedora eine ms kompatible...
  3. Fedora 3 Touchpad u. PS/2 Maus

    Fedora 3 Touchpad u. PS/2 Maus: Wer hat den Durchblick? Bei Fedora 1 funktionierten Touchpad und PS/2-Maus ohne Probleme. Installiert man Fedora 2 oder 3 wird nur das Touchpad...
  4. Artikel: Synergy - Mehrere PCs mit einer Maus steuern

    Artikel: Synergy - Mehrere PCs mit einer Maus steuern: Auf dem Schreibtisch steht oft mehr als ein Monitor, und oft gesellt sich dazu noch ein Notebook. Mit der Client-Server-Anwendung Synergy lassen...
  5. Welcher WM, welche Distro eignen sich am besten für eine Bedienung ohne Maus?

    Welcher WM, welche Distro eignen sich am besten für eine Bedienung ohne Maus?: 1.Ich hätte gern ein Linux, dass man weitgehend ohne Maus bedienen kann. Auf Desktops Enviroments wie Gnom oder KDE, überhaupt auf zuviel GUI...