Mandriva oder Suse

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von mike1808, 02.07.2007.

  1. #1 mike1808, 02.07.2007
    mike1808

    mike1808 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi hab mal ne Frage

    Hab jetzt seit zirka eine Woche Mandriva bin total glücklich mit dem System. Jetzt haben mir ein paar Freunde erzählt das Suse noch viel geiler ist.

    Ich wollte euch fragen was ihr davon hält!

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TeaAge, 02.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2007
    TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Naja,

    jedem das sein ;-)

    Ich nutz auch Mandriva, nicht viel länger als du, und finds auch echt gut.
    SuSE und Ubuntu hatte auch mal drauf, bin aber immer weiter gewechselt, weil Linux immer 15min zum starten brauchte. Das war aber auch Mandriva so, nur erst dann hatte ich den Fehler gefunden.
    Das ich bei Mandriva geblieben und nicht wieder zu SuSE gewechselt bin, hatte eigentlich nur den Grund, das bei SuSE Kleinigkeiten nicht liefen, die bei Mandriva sofort liefen.
    Der größte Unterschied liegt, denk ich mal, im Support. Es benutzen viel mehr Leute SuSE, daher wirst du da auch eher distri-spezifische Hilfe finden.

    Meiner Meinung nach, bleib bei Mandriva wenn du damit glücklich bist.
    Kannst deine Freunde ja mal fragen was bei SuSE geiler sein soll/ist.

    Gruß
    TH


    EDIT:

    Das die Kleinigkeiten unter Mandirva sofort liefen und unter SuSE nicht, soll keine Maßstab sein, das war nur Glück/Pech mit meiner Hardware, ich hab keine Ahnung, bei wem die Hardwareerkennung besser ist.
     
  4. #3 hofmannc11, 02.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Also, du mußt dich selbst mit deinem Linux wohlfühlen, was nützt es dir, wenn irgendwer sagt das Linux ist geiler, wenn du dich damit aber nicht wohlfühlst.

    Ich kann dir den Tip geben, teste Suse und bilde dir deine eigene Meinung. Ich habe auch am anfang fast alle Linux arten getestet, bis ich gemerkt habe das ich mich bei Debian daheim fühle.
     
  5. #4 mike1808, 02.07.2007
    mike1808

    mike1808 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt mehrere Meinungen gehört über SuSe und bin der Meinung dass SuSe nicht so gut ist. Ich hab nämlich mehrmals gelesen dass SuSe vieles nicht erkennt und vieles läuft einfach nicht. Und auf Mandriva läuft alles bei mir. Bis halt die Sony Eyetoy aber auch hier wird sich eine Lösund finden *gg* Ich bin ehrlich gesagt froh darüber kein Windoof mehr zu benutzen. Und die Umstellung von Windoof auf eine Linux-Distribution ist ja wirklich nicht schwer.

    Ich werde bei Mandriva bleiben, da es einfach stabil ist und einfach strukturiert ist *gg*

    Obwohl ich denke mir dass SuSe auch seine Vor-Nachteile haben wird.

    Jetzt stellt sich die Frage ... ich hab Debian gedownloadet und naja es würde mich schon interessieren. Von Debian hab ich nur positives gehört.

    Könnt ihr mir da ein paar Pro-Kontras geben zu Debian?Wäre echt nett

    LG
     
  6. #5 Wolfgang, 02.07.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Falsches Forum:
    Bitte vorher lesen, um solch falsch eingetütete Beiträge zu vermeiden.

    Gruß Wolfgang
     
  7. #6 sudeki, 02.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2007
    sudeki

    sudeki Doppel-As

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich denke auch du solltest dich dafür entscheiden was dir gefällt,
    kannst ja enfach mal suse auch aufsetzen und anschauen..
    ich habe auch einige distros durch und bei fedora fühle ich mich sehr wohl ;)

    Also, einfach mal antesten, schadet ja nicht! :)

    edit: http://linuxwiki.de/Debian#head-94e345b6efbf0ac40c55a5c9074ea0d9d7805ddb
    zu deiner debian frage pro/contra hier ein auszug
     
  8. #7 gropiuskalle, 02.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe bei mir im Hause sowohl Mandriva (Freundin) als auch SuSE (ich selbst) im Einsatz - beides sind einfach ganz fantastische Systeme und bezüglich Mandriva denke ich sogar, dass diese Distri in nächster Zeit noch wesentlich mehr Anhänger finden wird. Insbesondere die default-Paketverwaltung von Mandriva schlägt SuSE um Längen. Hinsichtlich der Hardwareunterstützung habe ich mit beiden Systemen sehr gute Erfahrungen gemacht, die hat man allerdings sowieso, wenn man im Vorfeld auf Linux-Kompatibilität achtet.

    Da kann man noch so drumherum reden, es ist halt Geschmackssache. Aber wer mal ein Wochende Zeit hat, kann ja beide ausprobieren.
     
  9. #8 mike1808, 02.07.2007
    mike1808

    mike1808 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja denke ich auch. Also im gegensatz zu Windoof XP find ich Mandriva total stabil und sicher. Das System is total schnell und läuft über stunden ohne geschwindigkeitsverlust.
    War zwar früher ein "hard-core-gamer" aber das hat sich aufgehört. ja hin und wieder spiel ich noch gerne ein paar games aber auch da sind die linuxspiele ausreichend *gg*
    ja mandriva wird einige anhäger dazubekommen da es einfach genial ist. ich hab es installiert und er hat alles von alleine erkannt. bis auf den flashplayer und java musste ich nichts hinzuinstallieren. nun gut die webcam möchte ich irgendwann mal nutzen nur derzeit kann ich die eyetoy cam nicht installieren da irgendein kernel problemm vorliegt oder irgendeine datei nicht gefunden werden kann..
     
  10. #9 marcellus, 02.07.2007
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    http://distrowatch.com/

    ja einfach alle mal am wochenende durchgesten *grins*

    Da das hier ohnehin ein thread ist, bei dem entweder bald nix mehr weitergeht, oder ein flaming war zwischen distributionen ausbricht wollt ich mal euch mandriva user fragen wie metisse eigentlich eingebunden ist. Ich wollt das mal antesten, aber es läuft nicht auf x86_64 systemen, deswegen ist das ziemlich dumm.

    Ich hab mandrake runtergeladen und in virtualbox getestet, aber da hab ich keine 3d beschleunigung, weil ichs nicht geschafft hab die guest additions zu installieren und ich hab hier nirgendwo einen rohling herumliegen, deswegen liegt das vorhaben vorerst auf eis.

    Was kann das metisse so? Hats schon jemand mit einem (multi) touchscreen getestet?
     
  11. #10 gropiuskalle, 02.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hmmmmm... Metisse ist schon um einiges mehr an der produktiven Arbeit orientiert als das in erster Linie auf 'wow!'-Effekte setzende Beryl, andererseits habe ich derlei Funktionen nie so richtig vermisst und erkenne bislang noch keinen wirklichen Vorteil durch die dritte Dimension. Viele Funktionen hören sich erstmal sehr nützlich an (z.B. das 'echte' Verkleinern von Fenstern), aber jenseits vom ausprobieren fallen mir diese dann einfach nicht mehr ein. Was Mandriva 'so kann' lässt sich hier betrachten. Ist schon recht nett irgendwo.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Metisse hatte ich mal ausprobiert.
    ist eigentlich ganz nett, zum Beispiel das Fenster die im Weg sind wegrollen, wenn man aus dem hintergrund etwas kopiert. finds nur etwas komplex, desshalb nutz ich halt mehr den 3D-Desktop.
    Aber wenn man damit umgehen kann ist es schon ganz cool! Bin mal gespannt wie das weiter geht ;)
     
  14. nikaya

    nikaya Guest

    Das was andere sagen kannst Du sowieso komplett vergessen.Dafür sind die Geschmäcker einfach zu vielfältig und verschieden.Meine Favourite-Distro ist z.b. Gentoo.Für mich optimal,für andere (vor allem Anfänger) der schlimmste Alptraum überhaupt.:devil:
    Kurzum: Du mußt Dir wohl oder übel eine eigene Meinung über diverse Distris bilden.Wenn Du mit Mandriva zufrieden bist bleib einfach dabei.Früher oder später wirst Du auch mal andere Distris antesten.Wenn auf der Festplatte noch Platz ist versuche eine oder zwei Partitionen freizumachen wo Du auch mal nur zu Testzwecken andere Distributionen gefahrlos ausprobieren kannst.Alternative:Virtuelle Maschinen (Vmware,Virtualbox etc.).

    Die meisten User hier im Board haben vor ihrer bevorzugten Distri viele andere ausprobiert und sind irgendwann bei "ihrem" System hängen geblieben.Also einfach mal andere antesten.Wer weiß wo Du mal landen wirst.
     
Thema:

Mandriva oder Suse

Die Seite wird geladen...

Mandriva oder Suse - Ähnliche Themen

  1. Mandrake oder Mandriva? Was ist "besser"?

    Mandrake oder Mandriva? Was ist "besser"?: Hallo zusammen! :) Ich bin ein absoluter Linux-Neuling und möchte nun in die für mich neue Linux-Welt einsteigen! :D Am kommenden WE möchte...
  2. OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen

    OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen: Das OpenMandriva-Team hat eine Betaversion von OpenMandriva Lx 3 veröffentlicht. Die Distribution wurde fast komplett mit Clang statt mit GCC...
  3. OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig

    OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig: Das OpenMandriva-Projekt betreibt jetzt unabhängige Build-Server und ist damit komplett eigenständig. Auch eine Server-Distribution ist in Arbeit....
  4. »OpenMandriva Games« gestartet

    »OpenMandriva Games« gestartet: Mit »OpenMandriva Games« haben die Entwickler der freien Distribution eine Plattform initiiert, die die Installation von Spielen auf der...
  5. OpenMandriva aktualisiert: Scion 2014.2 freigegeben

    OpenMandriva aktualisiert: Scion 2014.2 freigegeben: Das OpenMandriva-Team hat die zweite Aktualisierung von OpenMandriva Lx 2014 veröffentlicht. Die Version 2014.2 von OpenMandriva wurde »Scion«...