Mandriva Community o. Official ?

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von redlabour, 18.01.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 redlabour, 18.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Da immer wieder seltsame Postings durch dieses Thema entstehen hier nocheinmal die kurze und knappe Erklärung der verschiedenen MDK Releases :
    Code:
    [B]MDK Move[/B] = LiveCD
    
    [B]MDK Community[/B] = Ziemlich stabil aber nicht Final - mit einem Release Candidate vergleichbar - lässt sich aber später per urpmi in eine Official per Update umwandeln !
    
    [B]MDK Official[/B] = Final der vorhergehenden Community
    
    [B]MDK Discovery[/B] = Einsteigerpaket (Verkaufsbox) der aktuellen Official inkl. propietärer Treiber und Software (Acrobat Reader etc.)
    
    [B]MDK Powerpack[/B] = Desktoppaket (Verkaufsbox) der aktuellen Official inkl. propietärer Treiber und Software (Acrobat Reader etc.)
    
    [B]MDK Powerpack+[/B] = professionelles Server- oder Desktoppaket (Verkaufsbox) der aktuellen Official inkl. propietärer Treiber und Software (Acrobat Reader etc.)
    
    [B]Mandriva Cooker[/B] = der Entwicklungszweig nicht empfehlenswert für den produktiven Einsatz !
    
    [B]MDK Cooker Snapshot[/B] = unregelmässig veröffentlichte ISO´s die einen aktuellen Stand von "Cooker" wiederspiegeln.  
    Der Mandrivaclub (http://www.mandrivaclub.com) bietet seinen Mitgliedern das Privileg die Community und Official einige Wochen vor allen anderen Usern von den Mirrors zu laden. Daher erscheint die aktuelle Version für "Nicht"mitglieder stets etwas später auf den freien Mirrors. Die Verkaufsboxen werden jedoch parallel dazu schon zum Kauf angeboten.

    Über urpmi (ähnlich apt-get o. yum) lassen sich auch ohne eine der kostenpflichtigen Versionen alle propietären Pakete und auch vorgepatchte Kernel mit NVidia Treiber etc. runterladen - siehe auch : http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=10325

    Seit kurzem gibt MDK auch ein DVD-ISO der Community und Official zu jedem Release frei.

    Mehr Info´s und in der Hoffnung das die Grundfragen der Versionen nun geklärt sind unter : http://www.mandrivalinux.com/ ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 14.04.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Aktuell :

    Mandriva Linux 2005 ist eine Zwischenversion, die den Übergang von Mandrake Linux 10.1 auf Mandriva Linux 2006 (erscheint im Herbst 2006) markiert und als Limited Edition ohne Support und nur mit Sicherheitsfixes angeboten wird.
     
Thema:

Mandriva Community o. Official ?

Die Seite wird geladen...

Mandriva Community o. Official ? - Ähnliche Themen

  1. OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen

    OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen: Das OpenMandriva-Team hat eine Betaversion von OpenMandriva Lx 3 veröffentlicht. Die Distribution wurde fast komplett mit Clang statt mit GCC...
  2. OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig

    OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig: Das OpenMandriva-Projekt betreibt jetzt unabhängige Build-Server und ist damit komplett eigenständig. Auch eine Server-Distribution ist in Arbeit....
  3. »OpenMandriva Games« gestartet

    »OpenMandriva Games« gestartet: Mit »OpenMandriva Games« haben die Entwickler der freien Distribution eine Plattform initiiert, die die Installation von Spielen auf der...
  4. OpenMandriva aktualisiert: Scion 2014.2 freigegeben

    OpenMandriva aktualisiert: Scion 2014.2 freigegeben: Das OpenMandriva-Team hat die zweite Aktualisierung von OpenMandriva Lx 2014 veröffentlicht. Die Version 2014.2 von OpenMandriva wurde »Scion«...
  5. Hintergründe zum Konkurs von Mandriva

    Hintergründe zum Konkurs von Mandriva: Der französische Linux-Distributor Mandriva befindet sich, wie kürzlich berichtet, in Liquidation. Der letzte Geschäftsführer Jean-Manuel Croset...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.