Mandriva bootet nach "Konfiguration" nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von prettyvegans, 03.05.2007.

  1. #1 prettyvegans, 03.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2007
    prettyvegans

    prettyvegans Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    ich hoffe ich bin richtig bei euch und hier und hoffe auch, dass ihr mir nicht gleich den Kopf abreisst, bzw. das es überhaupt jemand liest :).

    Ich habe vorgestern -als minimal-informierter Super-Anfänger- Linux Mandriva gemeinsam mit Windows XP als Dualboot-System eingerichtet. In nervenaufreibender Kleinarbeit (mühevoll, weil ich einfach zu wenig weiss) habe ich es geschafft es einigermaßen zu konfigurieren (Programme, Treiber, Firefox anpassen etc). Als ich glücklich war und neu hochfahren wollte bleibt aber der Ladebalken einfach beim ersten Zentimeter hängen.
    Auch im sicheren Modus hochzufahren brachte nichts.
    Nach vielen Versuchen mit Recovery-CD etc, habe ich aufgegeben und Mandriva neu installiert.
    Habe den gestrigen Tag investiert mit meinem geringen Know-How alles noch schöner und besser hinzukriegen als beim ersten Mal und: Das gleiche Problem. Es bootet einfach nicht mehr, bleibt an der gleichen Stelle hängen.

    Beim Hochfahr-Versuch in den sicheren Modus sehe ich an den Textzeilen, dass alles zu klappen scheint, bis er -innerhalb dieser Zeilen- sagt: "willkommen bei mandriva, drücken sie (I) um in den interaktiven Modus etc:" und das letzte was erscheint ist "Set Clock" oder so ähnlich, gefolgt von richtigem Datum und Uhrzeit und einem (OK) hintendran.

    Doch dann geht nichts mehr. ich kann nichts eingeben.
    Kann jemand schon daran sehen was falschläuft?
    Oder mir erklären wie ich Informationen besorgen kann, die mein Problem besser dokumentieren?
    Mit welchen Befehlen könnte ich versuchen das System zu retten?

    Ich würde verständlicherweise nur ungern alles neu installieren und konfigurieren, um am Ende wieder ein unbootbares System zu schaffen.
    Liebe Grüsse,
    shevek.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Oh, sorry, ich habe ja eigentlich gar nichts angegeben:

    Es handelt sich um Linux Mandriva 2007 spring.
    Der Rechner hat:
    AMD Athlon (tm) XP 1700+
    1,30 Ghz
    1,00 GB Ram

    Die Grafikkarte ist NVIDIA GeForce 6200.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaninchenbraten, 08.05.2007
    Kaninchenbraten

    Kaninchenbraten Jungspund

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mandriva Spring kenn ich nicht, meine letzte war 2007.0
    Aber zumindest die Version war dermassen verbugt, dass sie auf vielen Systemen ohne Updates überhaupt, bzw nur katastrophal lief. Das war meine (letzte) Erfahrung mit Mandriva.

    Insofern würd ich Dir raten, unbedingt nach erfolgreicher Installation alle Updates einzuspielen, noch bevor Du neustartest.

    Oder versuch es alternativ mit einer älteren und stabileren Version. 2006.0 lieft bei mir perfekt! Lieber ne Nummer zurück, als nur Ärger ;)


    Grüsse
     
  4. #3 bitmuncher, 08.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Sieht für mich nach einem Problem mit ACPI oder APIC aus. Einfach mal die Kernel-Parameter 'acpi=off noapic' beim Booten mitgeben (im Grub-Menü den Eintrag auswählen, 'e' drücken um ihn zu bearbeiten und an die anderen Kernel-Parameter die genannten anfügen).
     
  5. #4 prettyvegans, 09.05.2007
    prettyvegans

    prettyvegans Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten,

    leider war ich nicht geduldig genug und bin direkt von Mandriva geflohen. JEtzt sind wir glücklich mit OpenSuse :)
    Ei, das ist so schön, dass ich mich schon wieder ärger ein DualBoot eingerichtet zu haben, wozu sollten wir WinXP noch braauchen, den alten Nerventöter?!

    LIebe Grüsse,
    shvk.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mandriva bootet nach "Konfiguration" nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Mandriva bootet nach "Konfiguration" nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Mandriva bootet nicht mehr nach Absturz

    Mandriva bootet nicht mehr nach Absturz: Hallo Leute! Ich habe wieder einmal ein Problem -.- Mich lassen Spiele einfach nicht los, und ich hab jetzt das OS gewechselt auf Mandriva....
  2. mandriva bootet nicht

    mandriva bootet nicht: hi, ich habe heute mandriva installiert, ging auch alles wunderbar, aber beim booten kommt dieser fehler Klick!. bin ein linux neuling und hab...
  3. OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen

    OpenMandriva Lx 3 Beta 1 erschienen: Das OpenMandriva-Team hat eine Betaversion von OpenMandriva Lx 3 veröffentlicht. Die Distribution wurde fast komplett mit Clang statt mit GCC...
  4. OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig

    OpenMandriva macht sich von ROSA unabhängig: Das OpenMandriva-Projekt betreibt jetzt unabhängige Build-Server und ist damit komplett eigenständig. Auch eine Server-Distribution ist in Arbeit....
  5. »OpenMandriva Games« gestartet

    »OpenMandriva Games« gestartet: Mit »OpenMandriva Games« haben die Entwickler der freien Distribution eine Plattform initiiert, die die Installation von Spielen auf der...