Mandrake und SuSE nebeneinander

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von RadioMan, 06.12.2003.

  1. #1 RadioMan, 06.12.2003
    RadioMan

    RadioMan Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Ich habe hier schon einen Thread gefunden, der sich mit dem Thema Dualboot zweier Distributionen ausenandersetzt, aber so ganz schlau bin ich daraus nich geworden.

    Ich möchte neben mein Mandrake 9.1 SuSE 9.0 installieren. Das sollte auch ncht allzu schwer sein. Was ich mich aber frage: Wie mache ich das mit dem Bootloader genau? MDk verwendet lilo, SuSE grub - Was ist zu tun, dait ich möglichst mit dem vorhandenen lilo SuSE starte? Reicht ein Eintrag in die lilo.conf oder muss ich noch etwas anderes beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bartlaby, 06.12.2003
    bartlaby

    bartlaby Tripel-As

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haren, Niedersachsen (Immer dem Schnaps nach)
    ne eintrag in die lilo.conf reicht
     
  4. #3 andylinux, 06.12.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ich wollt mir zu SuSE 9 auch noch Mandrake 9.2 installieren, möchte aber
    keine weiter Swap Partition erstellen, ist das möglich? Ich hab 1024 MB Ram
     
  5. #4 andylinux, 06.12.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Also ich würd sie gern einfach weglassen oder wie soll ich das anstellen.
     
  6. ozoon

    ozoon Chefdiplomat

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
    warum willst du dir keine swap partition einrichten?
     
  7. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch ist das natürlich möglich, aber das kann auf die Performance gehen. Ich würde lieber eine kleine (vielleicht 500 MB) einrichten.
     
  8. #7 redlabour, 06.12.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Es können doch beide die gleich benutzen !
    Ich glaube das war Deine Frage, oder ?
     
  9. #8 LinuxSchwedy, 06.12.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Zeit lang 8 Linuxsysteme auf dem Rechner gehabt.

    Eine SWAP-Partition ( ich hatte auch 1 GB ) reichte für alle. :) Wenn du ein beliebiges System startest, hast du nur ein System am Laufen und brauchst nur eine Partition, die als SWAP formatiert ist ... :P
     
  10. #9 andylinux, 07.12.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja, blos wenn ein System installiert wird, formatiert es die Swap doch
    automatisch, obwohl bereits eine Vorhanden ist.
     
  11. #10 LinuxSchwedy, 07.12.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Na und. Lass doch dein Linuxsystem die Partition mit SWAP noch mal formatieren. :)

    Ich konnte bei mir nichts Negatives danach feststellen. ;)
     
  12. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    Ist aber doch nicht weiter schlimm. Im swap stehen doch eh nur temporäre Dateien, die im Speicher keinen platz finden.
     
  13. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Mal abgesehen davon, dass bei der manuellen Partitionierung eingestellt werden kann ob formatiert werden soll oder nicht.
    Und wenn Du Dir in allen Systemen die UID und GID identisch hast, kannst Du auch deinen HOME-Bereich teilen (sofern auf einer extra Partition), bzw. darauf zugreifen.
     
  14. #13 andylinux, 08.12.2003
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja, das kenn ich auch, aber ist nicht notwendig.
    Ich wollt mir nur mal die neue Mandrake ansehen!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Freakazoid, 08.12.2003
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    KDE z.b. sollte auch bei beiden Distributionen gleich sein, bzw. keine zu großen Versionsunterschiede haben. Hatte da mal das Problem, das das Starten von KDE über 4min dauerte, da er irgendwie nicht mit allen Einstellungen zufrieden war und erst nach einem Update von KDE lief alles so wie es sein sollte.
     
  17. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    @Freakazoid:

    Ja stimmt, hatte ich vergessen. Ich arbeite aber auch unter Gnome und da hab ich mir in allen Systemen einfach den gleichen User (Group) angelegt, jeder mit seinem HOME-Verzeichnis und enstprechenden Directory Links in den globalen Datenbereich für alle user.

    Sieht dann so aus:
    /home/rcyber --> Home-Dir unter Redhat
    /home/scyber --> Home-Dir unter SuSE
    /home/mcyber --> Home-Dir unter Mandrake
    /home/daten --> Meine tatsächlichen Daten.

    Somit sind meine jeweiligen Konfigurationen getrennt.
     
Thema:

Mandrake und SuSE nebeneinander

Die Seite wird geladen...

Mandrake und SuSE nebeneinander - Ähnliche Themen

  1. Mandrake und Suse Installation nicht möglich

    Mandrake und Suse Installation nicht möglich: Hallo erstmal Also mir ist es nicht möglich Suse oder Mandrake auf meinem PC zu installiern. Mein System: Asus A8V Deluxe AMD 64 3000+ 2x...
  2. Mandrake und Suse nebeneinander installieren

    Mandrake und Suse nebeneinander installieren: Ich wollte heute eigentlich auf Mandrake 10.1 umsteigen und hab das gleich genutzt meine Festplatte gleich mit zu formatieren, also hab ich die...
  3. Mandrake neben Suse, will nicht ins LILO

    Mandrake neben Suse, will nicht ins LILO: Hi alle, ich hab ein eher dingendes Problem! Ich habe gerade Mandrake 10.0 Community neben meiner bestehenden SUSE 9.0 installiert. Schön brav...
  4. Das Ende von Suse 7.2 und Mandrake 8.2

    Das Ende von Suse 7.2 und Mandrake 8.2: Der Nürnberger Distributor SuSE und der französische Konkurrent MandrakeSoft haben diese Woche die Einstellung der Distributionen SuSE 7.2 und...
  5. xp, suse 8.1,mandrake 90 ( 1 rechner)

    xp, suse 8.1,mandrake 90 ( 1 rechner): wie kann ich alle drei betriebssysteme auf einem rechner installieren,ich habe zwar win xp und suse 8.1 drauf aber mandrake gefällt mir...