Mandrake 9.2 und Fritz DSL (+amule)

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von zeitraum, 15.04.2004.

  1. #1 zeitraum, 15.04.2004
    zeitraum

    zeitraum Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Habe ein kleines Problem mit meiner Fritz! DSL unter Mandrake 9.2 Kernel 2.4.22-10mdk.
    Ich habe die Karte nach zwei Tagen Arbeit mit Müh und Not zum laufen gebracht.
    Problematisch ist allerdings, dass Harddrake die Karte nicht erkennt.
    Daraus folgt weiter, dass diese Karte nicht über das Kontrollzentrum für das Internet konfigurierbar ist.
    Geht alles nur über PPP.
    Das weitere Problem (wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese beiden Probleme zusammen hängen) ist, dass keine Namensauflösung ermöglicht wird, d.h., ich bin zwar im Netz, allerdings kann ich keine Seiten anwählen.
    Wenn ich allerdings die Netzwerkkarte herunterfahre
    (Habe dazu ein script geschrieben:
    ifconfig eth0 down
    pppd call arcord-dsl
    ifconfig eth0 up)
    dann funktioniert die Namensauflösung.
    Ist allerdings lästig.

    Habe dann mit diversen iptable-roules weitere Rechner im Netzwerk ins Netz gebracht.

    Hat soweit alles gefunzt, ist allerdings alles keine befriedigende Lösung,
    da ich mich mit firewalling und Sicherheit nicht so gut auskenne.

    Das größte Problem allerdings ist, dass diverse Filesharing-Programme den capi-Treiber irgendwie killen, das heißt, ab einer gewissen Auslastung kann ich die capi-software mehr neustarten (capiinit stop versagt schon!)
    Es hilft dann nur noch ein Neustart, manchmal nur ein Kaltstart!

    Meine Fragen sind nun:
    1) Gibt es eine Möglichkeit, die Fritz DSL! unter Harddrake erkennen zu lassen?
    2) Hat schon einmal jemand das gleiche Problem gehabt, dass die capi-Treiber abschmieren? Und wenn dann
    3) Ist das ein Hardware Problem, bzw. hat jemand ein skript, wie man die capi-software ohne neustart restarten kann?

    Unter Windoof lief alles optimal (sofern Windoof überhaupt optimal laufen kann, aber zumindest stürtzte die Karte nie ab)
    Hardware:
    MSI KT2 Combo
    Athlon 2400+
    NVIDIA GF 5200
    256 mb ddr infineon
    120 gigs Western Digital
    Fritz! DSL
    Aureon Fun
    Danke schon mal im vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mandrake 9.2 und Fritz DSL (+amule)

Die Seite wird geladen...

Mandrake 9.2 und Fritz DSL (+amule) - Ähnliche Themen

  1. Fritzcard DSL mit Mandrake 9.2

    Fritzcard DSL mit Mandrake 9.2: Hallo, als linux-mewbie hätte ich gerne gewusst wie ich die interne FritzCard DSL von AVM zum laufen krieg, sonstige hw wurde bei der...
  2. Mandrake 9.2 und Fritz DSL

    Mandrake 9.2 und Fritz DSL: Hallo, ich möchte unter meinem Mandrake 9.2 ne Fritz DSL Card installieren und habe noch keine Dokumentation darüber gefunden, zu mindest...
  3. mandrake 9.1 & fritzDSL (n00b-alarm)

    mandrake 9.1 & fritzDSL (n00b-alarm): hallo erstmal, nach ewigem in der gegend herumgoogeln und zig versuchen wende ich mich mal an euch. aaaalso: ich hab mir vor zwei wochen...
  4. Fritzcard PCI unter Mandrake

    Fritzcard PCI unter Mandrake: Hi, Bei mir läuft die Fritzcard unter Linux nich :( Es gibt auch keine Treiber für Mandrake X( Die wird einfach nicht erkannt ! X( Habt...
  5. Mandrake/Mandriva welche .rpm?

    Mandrake/Mandriva welche .rpm?: Hallo, ich hätte mal eine Frage: Kann man auf einem Mandrake/Mandriva-System die standart rpm-Pakete, welche man im Internet findet,...