MAL WIEDER: welche dis?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von murph, 31.03.2006.

  1. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ich suche eine dis, die auf einem 200mhz notebook mit 10gb (mehr angeben habe ich nicht) laufen kann, aber trotzdem benutzerfreundlich ist, also zB lieber veraltetes kde als keins.
    der, für den ichs mach, is einsteiger in linux...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 31.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    DSL? Allerdings ist kein KDE dabei, ansonsten vielleicht Debian Sarge.

    MFG

    Dennis
     
  4. Kitt

    Kitt Jungspund

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Diese Informationen sind etwas dürftig.
    Wie viel RAM hat denn das Ding?
     
  5. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    also is debian sarge anfängerfreundlich?
    welche version davon ist für 200mhz geeignet?

    edit:
    @kitt:
    kann ich nich sagen, der typ wohnt wo anners un hat ohne betriebsystem ya au kein chat.
    das annere hat er mir so gesagt...ich versuch halt das beste draus zu machen
     
  6. cremi

    cremi Dude

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    wie wärs mit debian sarge und fluxbox statt kde
     
  7. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    muss ich bei debian sarge auf die version achten?
    ist eine anspruchsvololer als 200mhz?
    wie sieht das mit fluxbox aus? wie gut muss die grafikkarte sein?
    oder kann man fluxbox nach seinen eigenen wünschen bei der installation (oder fluxbox slber) konfigurieren?
     
  8. Kitt

    Kitt Jungspund

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Informationen über die RAM Grösse wären schon wichtig, viel wichtiger als die Taktung der CPU.
    Wenn das Ding genügend RAM hat, lässt sich damit schon was anfangen. Dann kannst du so ziemliche jede Distribution zumindest installieren, auch wenn du damit keine Geschwindigkeitsrekorde brichst.

    Debian
    Fluxbox
    Sarge ist die Version von Debian.
    Die Mindestanforderung für Fluxbox ist nicht viel mehr als ein laufender X-Server.
    Debian ist dann benutzerfreundlich, wenn du auch bereit bist, Dokus zu lesen. Das System nimmt dir nicht alles ab, wenn du das mit Anfängerfreundlichkeit meinst.
     
  9. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Was soll der Rechner denn können?

    Alternativ einfach den Kernel drauf dazu Busybox und danach nachrüsten...

    Also quasi n Linux from Scratch.
     
  10. #9 DennisM, 31.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Und was soll das bringen, außer wochenlange Kompilierorgien.

    MFG

    Dennis
     
  11. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    die anforderungen sin natürlich, dass das nachrüsten im überschaubaren maße ist.
    sehr wichtig ist mit, dass ich den mc laufen lassen kann.
    ich habz getestet, bei der debian version kann ich nicht einmal das.
    der rechner soll dann als normale arbeitsstation (openoffice) und programmierrechner dasein, sprich, um php, mysql usw zu testen (keinen server!)
     
  12. #11 DennisM, 31.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du den MC überhaupt installiert? *scnr

    MFG

    Dennis
     
  13. murph

    murph Doppel-As

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mc versucht zu installieren, aber ihm haben die bibliotheken gefehlt!
    (ich habe schon früher mit solchen versionen rumgespielt, weiß deshalb so ungefähr, was nicht zum kernel gehört^^)
     
  14. #13 hoernchen, 31.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    ich kanns mir einfach nicht verkneifen : das ich sowas von einem gentoo-user hoere ! :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Pond247, 31.03.2006
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Der Einwand ist schon berechtigt. Bei 200MHz braucht man schon andere Dimensionen an Zeiten...
     
  17. #15 DennisM, 31.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Was sagt ldd(1)

    Ich habe ja nichts gegen Kompilierorgien, sie sollte jedoch keine Wochen andauern :P

    MFG

    Dennis
     
Thema:

MAL WIEDER: welche dis?

Die Seite wird geladen...

MAL WIEDER: welche dis? - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  3. Entwicklung von Shotwell wieder aufgenommen

    Entwicklung von Shotwell wieder aufgenommen: Knapp ein Jahr nach der letzten Hauptversion des populären Bildbetrachters »Shotwell« ist mit der Version 0.23 die erste unter der Federführung...
  4. Sourceforge will Reputation wieder herstellen

    Sourceforge will Reputation wieder herstellen: Nach dem erfolgten Verkauf von Sourceforge von Dice an SourceForge Media will die bekannte Projekt-Hosting-Seite ihre beschädigte Reputation...
  5. Gnome 3.20 rückt Tastaturkürzel wieder mehr in den Vordergrund

    Gnome 3.20 rückt Tastaturkürzel wieder mehr in den Vordergrund: Alle Apps, die Tastaturkürzel unterstützen, sollen mit einer Anzeige der verfügbaren Kürzel in Form eines eingeblendeten Fensters ausgestattet...