Mailchecker

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von kimi, 19.08.2007.

  1. #1 kimi, 19.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2007
    kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Hi Leuts!

    Ich habe mir gerade von Xemail.de (gibts aber sicher auch wo anders) den Mailchecker runtergeladen, habe ihn gemäß der Anleitung installiert und das Email Postfach ec. eingetragen. doch wie kann ich ihn nun starten? im HowTo steht dass man es mit Doppelklick (?? normal genügt doch einfacher Klick) oder mit dem (beim mir komischerweise nicht vorhandenen) Desktop Icon starten kann... Weiß jemand einen Tip? kennt jemand überhaupt das Programm?

    Grüße

    kimi

    EDIT:
    mir ist grad eingefallen, ich musste für die Installation nicht root sein... es ist eine ausführbare Datei.
    Ich habe die ganze sache in /home/seba/Mailchecker installiert.

    EDIT:
    Das ist die Anleitung:
    Linux
    Hier können Sie den Mailchecker für Linux herunterladen. Für diesen benötigen Sie eine aktuelle Linux-Distribution und installierte GTK-Bibliotheken. Zur Installation machen Sie die heruntergeladene Datei einfach mit 'chmod +x mailchecker_linux.bin' ausführbar und starten Sie diese Datei dann (z.B. durch Doppelklick oder mit './mailchecker_linux.bin').
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mitzekotze, 19.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mal im Ordner von Mailchecker in der Konsole folgenden Befehl ausgeführt?
    Code:
    ./mailchecker_linux.bin
    EDIT: bzw. hast du selbige Datei vorher mit "chmod +x mailchecker_linux.bin" ausführbar gemacht?
     
  4. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ausführbar gemacht und sowas hab ich alles schon gemacht, das musste man ja schon vor der Installation machen.
    Den Grund für den fehlenden Icon habe ich auch schon gefunden:
    Ich habe den jPfad für den Desktop mal geändert, aber mailchecker hat den Icon halt auf den Standardpfad gesetzt.


    Doch wenn ich jetzt den entsprechenden Icon anklicke dann passiert nichts.
    Weiß jemand was?

    Grüße

    kimi
     
  5. #4 Mitzekotze, 19.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich das Programm normal starten lässt, musst du doch nur noch den Pfad in dieser Verknüpfung anpassen oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?
     
  6. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    nö das ist ja grad das problem.
    das programm startet nicht.

    Grüße

    kimi
     
  7. #6 Mitzekotze, 19.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Kommt den in der Konsole eine Fehlermeldung?
     
  8. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ich kann das Programm in der Konsole garnicht starten:
    Code:
    bash: Mailchecker: command not found
     
  9. #8 SkydiverBS, 20.08.2007
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Diese Fehlermeldung bekommst du, wenn du auf der Konsole in das Mailchecker-Verzeichnis wechselst und
    Code:
    ./mailchecker_linux.bin
    eingibst? Dann ist wahrscheinlich irgendetwas bei der Installation schiefgelaufen.

    Wechsel doch mal in das Mailchecker-Verzeichnis und poste die Ausgabe von
    Code:
    ls -al
    Gruß,
    Philip
     
  10. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Nein.
    Ich bekomme die Fehlermeldung wenn ich das Programm in der Konsole eingebe wie bei [alt]+[f2].

    Wenn ich ein Programm installiere dann kann ich es doch damit starten?

    Grüße
    kimi
     
  11. #10 Mitzekotze, 20.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das schon aber das ganze funktioniert nur dann wenn die Binary, oder eine Verknüpfung auf diese Binary, des Programms sich in einem der Ordner aus der Shell Variablen $PATH befindet (Um dir diese Variable mal anzeigen zu lassen gib mal in die Konsole "echo $PATH" ein).

    Da sich der Mailchecker aber nicht in einem dieser Ordner befindet, musst du ihn aus Verzeichnis heraus starten. Dies machst folgendermaßen: Wenn du dich in deinem Mailchecker Verzeichnis befindest führst du folgenden Befehl in der Konsole aus:
    Code:
    ./mailchecker_linux.bin
    . Dabei muss diese Datei logischerweise in diesem Ordner vorhanden sein.

    Poste dann bitte die Ausgabe, welche dir das Programm auf der Konsole bringt.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Mit
    Code:
    ./mailchecker_linux.bin
    habe ich das Programm installiert, kann das dann der richtige Befehl sein?

    Grüße

    kimi
     
  14. #12 Mitzekotze, 20.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wenn du das Programm damit installiert hast, denke ich nicht dass, du es damit ausführen kannst.

    Du musst mal in diesem Ordner hier schauen. Hier müsste sich die Binary des Programms "verstecken".
     
Thema:

Mailchecker