Mail-server

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von killer04, 29.06.2007.

  1. #1 killer04, 29.06.2007
    killer04

    killer04 Eroberer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich habe nach folgendem Tutorial einen Mailserver aufgesetzt:
    http://www.pro-linux.de/t_netzwerk/pop-before-smtp-postfix.html
    So das ganze läuft auch, nur ich kann keine mails empfangen oder senden!
    Beim pop Server anmelden tut er sich korrekt aber beim Absenden kommt die Fehlermeldung das er keine mails senden kann!
    Wie läuft das eigentlich ab?
    Also ich lege dann einen benutzer mit useradd an und gib ihm ein passwort etc.
    wenn der benutzer z.b. test heißt gehen dann alle emails die an test@meinedomain.de gehen zu dem user und muss ich mich dan später im outlook mit test + dem gegebenen passwort oder test@meinedomain.de + passwort einloggen?

    MFG killer04
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 killer04, 03.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    killer04

    killer04 Eroberer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Weiß niemand warum das nicht geht, weil ohne E-Mail bin ich aufgeschmissen!
    In Outlook meldet er sich bei allen server an auser beim smtp aber da das ja smtp before pop ist kann er ja nichts empfangen!
    EDIT:
    Ich habe es jetzt hinbekommen das er sich bei allen anmeldet etc. nur bekomme ich "rellay acces denied" das liegt wohl daran das outlook 2003 pop before smtp nicht unterstützt, deshalb will ich fragen was es für eine andere sichere methode gibt? Ich habe von der AUTH beim smtp server gehört bnur weiß ich nicht wie man dies einstellt kennt jemand ein tut dazu?
    MFG killer04:hilfe2:
     
  4. #3 Nemesis, 03.07.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    eine andere sichere methode ... nutz thunderbird anstatt outlook, zu outlook biste hier falsch ;)
     
  5. #4 Hello World, 03.07.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    SMTP-after-POP ist eh ein gräßlicher Hack, heuzutage benutzt man authentifizierung via SASL.
    http://www.postfix.org/SASL_README.html. Ich habe das im Zusammenspiel mit der SASL-Implementierung von Dovecot eingerichtet und das funktioniert gut. Dovecot-SASL hat gegenüber Cyrus-SASL den Vorteil, dass es besser dokumentiert ist (siehe auch das Wiki auf dovecot.org).
     
  6. #5 stangei, 03.07.2007
    stangei

    stangei Guest

    hi,

    schönes howto: http://holl.co.at/howto-email/
    fehlermeldungen wären sicherlich auch interessant.

    mfg
     
Thema:

Mail-server

Die Seite wird geladen...

Mail-server - Ähnliche Themen

  1. Grundlegendes zu Dovecot (mail-Server geplant)

    Grundlegendes zu Dovecot (mail-Server geplant): Hallo Leute, ich hab da mal wieder eine kleine Frage :) Und zwar hab ich mir einen kleinen neuen Server zusammen gebaut und nun mit einem Ubuntu...
  2. Mail-Server ständig bei Spamhaus XBL gelistet

    Mail-Server ständig bei Spamhaus XBL gelistet: Hi zusammen, alle paar Wochen landet mein eMail-Server auf der XBL-Liste von Spamhaus. Hat jemand eine Idee, wie ich rausbekommen kann wieso?...
  3. Debian DynDns eMail-Server

    Debian DynDns eMail-Server: Hallo, ich habe hier daheim einen Debian-Server eingerichtet via DynDns, was auch alles funktioniert. Mein einzigstes Problem.: Ich möchte...
  4. Internet+Mail-Server

    Internet+Mail-Server: Hallo, ich bin erst seit kurzem in die Linux-Welt eingestiegen. Für ein Windows-Netzwerk möchte ich einen Internet/Mail-Server mit LINUX...
  5. Lokaler Mail-Server

    Lokaler Mail-Server: Also: Ich möchte zuhause in meinem lokalen Netzwerk einen kleinen Mailserver auf meinem OpenSuSE 10.2 einrichten, um ein bisschen damit...