LVM Installation auf "normal" umstellen

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von lippi79, 15.03.2005.

  1. #1 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ist es möglich eine FC 3 Installation von LVM auf "normales" ext3 als root part. und ne "normale" swap part. umzustellen? wenn ja, wie? weiß das evtl. jemand?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monarch, 15.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst die Partitionen als Backup sichern und auf "normale" Partitionen zurückspielen.

    Wie das mit Bordmitteln ohne extra Partitionssoftware geht hab ich hier in Post Nummer 12 kurz beschrieben.

    Wenn du das mit der root-Partition machst ist es am sinnvollsten es im heruntergefahrenen Zustand zu machen. Also von nem anderen System oder Knoppix.

    Achja, nochwas. Die Swappartition kannste einfach neu machen, die wird sowieso vor jedem Herunterfahren "geleert".
     
  4. #3 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ok, thx. wie ich den grub umkonfiguriere muß ich mir dann mal mit den man's reinziehen :)
     
  5. #4 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt kann ich die Partition aber nicht mounten :(

    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/hda2,
    or too many mounted file systems

    kommt als Fehlermeldung. Der LVM hat doch bestimmt seine Labels auf die Platten geschrieben, weshalb der mount befehlt das nicht annimmt, oder?
     
  6. #5 monarch, 15.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal was für ein System grade läuft, was gebootet ist und was du mounten willst.
    Sonst tun wir uns recht hart mit einer Ferndiagnose :))
     
  7. #6 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, sry :) Es läuft die System Rescue CD (www.sysresccd.org) und ich möchte gerne dir root part. /dev/hda2 mounten. hda 1 kann ich ohne probleme mounten, da die nicht zum LVM Volume gehört. Aber sobald ich mir der Rescue Cd gebootet habe (basiert auf Debian), kann ich die root part. (/dev/hda2) nicht mounten wegen dem genannten Fehler. Als Meldung kommt, daß er den superblock nicht finden kann. Hoffe das ist verständlich :)
     
  8. #7 monarch, 15.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Wenn hda2 zum LVM gehört, kannst du sie auch nicht direkt mounten. Unterstützt die sysresccd LVM?
    Wenn ja, sind die Kernel-Module geladen und lvm initialisiert?

    Kurzum, wenn du vom Rettungssystem deine Daten haben willst, musst du das LVM mit den bestehenden Partitionen einrichten, genau wie im normalen System.
     
  9. #8 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ahso, alles klar. dann versuch ich mich mal daran und schau mal ob die cd lvm unterstützt.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lippi79, 15.03.2005
    lippi79

    lippi79 Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also unterstützen tut die Cd LVM. Die Module sind auch geladen, nur hab ich leider noch nicht rausgefunden wie ich das entsprechende Volume in das Rescue System einbinde. Gibst da im Netz irgendwo konkrete Infos?
     
  12. #10 monarch, 15.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Da gehst du am besten ganz normal nach dem Linux LVM Howto vor.

    Achja, in solchen Fällen wie gerade eben kannst du einfach deinen Beitrag bearbeiten um hier nicht so längliche Threads zu erstellen.
     
Thema:

LVM Installation auf "normal" umstellen

Die Seite wird geladen...

LVM Installation auf "normal" umstellen - Ähnliche Themen

  1. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  2. FFMPEG Installation

    FFMPEG Installation: Hallo, ich bin neu hier und absoluter Linux Beginner. Ich habe einen Root Server in Betrieb der bei 1und1 gehostet wird. Ich muss für meine...
  3. Artikel: LibreOffice 5.0: Installation und kleiner Überblick

    Artikel: LibreOffice 5.0: Installation und kleiner Überblick: Es hat eine Weile gedauert, bis LibreOffice 5.0 schließlich in der finalen Version erschienen ist. Wir stellen Ihnen die neueste Version und auch...
  4. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...
  5. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...