Lua 5.3 kennt Integer-Zahlen und bitweise Operatoren

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 13.01.2015.

  1. #1 newsbot, 13.01.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Lua-Entwickler haben ihre freie Scriptsprache in der Version 5.3 fertig gestellt. Lua wird seit 1993 an der Päpstlichen Katholischen Universität in Rio de Janeiro entwickelt. Die Scriptsprache wird unter der MIT-Lizenz veröffentlicht, läuft auf allen Systemen mit einem Standard-C-Compiler und lässt sich gut in andere Anwendungen einbetten.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lua 5.3 kennt Integer-Zahlen und bitweise Operatoren

Die Seite wird geladen...

Lua 5.3 kennt Integer-Zahlen und bitweise Operatoren - Ähnliche Themen

  1. GParted 0.24 erkennt ZFS-Dateisysteme

    GParted 0.24 erkennt ZFS-Dateisysteme: Mit der Freigabe von GParted 0.24 korrigiert das Team diverse Fehler, fügt dem Programm aber auch etliche Neuerungen hinzu. Unter anderem erkennt...
  2. Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?

    Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?: [...] Frage beantwortet...
  3. Linux Foundation: Linux-Kenntnisse immer mehr gefragt

    Linux Foundation: Linux-Kenntnisse immer mehr gefragt: Laut dem neu herausgegebenen Job-Report 2014 der Linux Foundation ist die Nachfrage nach Linux-Kenntnissen ungebrochen wachsend und Linux-Könner...
  4. WordPress 3.8 »Parker« bekennt Farbe

    WordPress 3.8 »Parker« bekennt Farbe: Das Wordpress-Team hat seine freie Blogsoftware in der Version 3.8 veröffentlicht und dem 1955 verstorbenen Jazz-Saxophonisten Charlie Parker...
  5. Software erkennt heiße News an Wikipedia

    Software erkennt heiße News an Wikipedia: Ein internationales Forscherteam um den deutschen Google-Mitarbeiter Thomas Steiner hat eine Software entwickelt, die anhand von...