Lokaler Account bei XP Anmeldung

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von mola-4-speed, 25.03.2008.

  1. #1 mola-4-speed, 25.03.2008
    mola-4-speed

    mola-4-speed Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe ein Problem mit meinem Ubuntu Server / Samba / Win XP Netzwerk.

    Sobald ich mich über einen Klientrechner (XP) an der Domäne anmelde, erstellt mir XP einen lokalen Account auf dem jeweiligen Rechner (c/doku u einst/).

    Dieser Account bleibt bestehen, auch wenn ich mich wieder abmelde.

    Wenn der Rechner keine Verbindung mit dem Server herstellen kann, gibt es beim ersten Mal eine kurze Mitteilung, dass ein lokaler Account erstellt wird. Falls dieser Accont schon besteht, gibt es für den Nutzer keinen sichtbaren Unterschied zur regulären Anmeldung am Server; die Daten werden einfach auf der lokalen Platte gespeichert. Das ist verständlicher Weise nicht sehr optimal... ;)

    Außerdem habe ich noch ein weiteres - eher kosmetisches - Problem: Bei jeder Anmeldung liegt irgendwo im Autostart die Desktop.ini, sodass sich jedes Mal das Notepad öffnet. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich das abstellen kann?

    Danke für alle Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Windows-Problem und somit nicht unsere Sorge ;)
     
  4. #3 mola-4-speed, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    mola-4-speed

    mola-4-speed Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    achso. danke, das hilft....

    edit: vielleicht weißt du hierzu etwas (reines Samba, denke ich :) ):
    Ich habe einen Schüler, der seinen eigenen Bilderordner auf dem Server hat. Für diesen Ordner besitzt er natürlich 777 Rechte. Jetzt sollen aber auch alle anderen Schüler aus der Gruppe "Schüler" auf diesen Ordner r- und x-Rechte haben. Soweit so gut. Aber wie stelle ich es an, dass noch eine zusätzliche Gruppe, "Admins", auf diesen Ordner zugreifen kann und rwx-Rechte besitzt?

    Also wie kann ich dem Ordner neben dem Besitzer auch noch zwei Gruppen zuweisen?

    weiterhin danke für Anregungen...
     
  5. #4 Tomekk228, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ja und? Trotzdem kann man doch helfen oder nicht? :)

    Guck mal in C:\Doku & einstellungen\ unter dem jeweiligem user im Autostart ordner. Ggf unsichbare dateien sichtbar machen. Und dann einfach entfernen.

    Edit:
    Afaik hat jeder Schreib/lese rechte wenn eine datei 777 hat. 775 ist Eigentümer darf schreiben/lesen, und jeder darf nur lesen. 700 ist Eigentümer darf alles, "gast" darf nichts.
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Mal anders formuliert.

    Hätten die Dateien wirklich auf einem unixoiden Dateisystem 777 als Zugriffsrechte (was schon Schwachfug³ ist), dann könnten andere User jetzt schon alles damit anstellen (und zwar ALLE, deshalb auch Schwachfug³).

    777 the real number of the beast ....
     
  7. #6 sinn3r, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Irgendwie verstehe ich deine Frage gerade nicht, wenn auf dem Ordner 777 liegt, dann kann in dem Ordner doch eh jeder machen was ihm passt? Recht unklug und nicht foerdlich, wenn du jetzt versuchst da was mit Gruppen zu machen nicht wahr? ;)

    Autsch...

    777 jeder darf alles.
    775 Eigentümer UND Gruppe duerfen alles, Gast dar lesen und ausführen
    700 Nur der Eigentuemer darf die Datei einsehen/veraendern, der Rest darf gar nichts.

    Siehe http://wiki.ubuntuusers.de/Shell/chmod
     
  8. #7 mola-4-speed, 25.03.2008
    mola-4-speed

    mola-4-speed Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ups, Entschuldigung, habe mich vertan. Natürlich nicht 777 sondern rwx für den Besitzer und lesen für alle anderen der Gruppe "Schüler". Ich weiß aber nicht, wie ich es anstellen kann, dass die Mitglieder einer zweiten Gruppe - "Admins" - auch rwx-Rechte für diesen Ordner haben können.

    Kann ich den Mitgliedern der Gruppe "Admins" einfach als "root" eintragen, sodass sie überall rwx haben? Wäre das überhaupt sinnvoll?
     
  9. #8 Gentfloo, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jupp, wenn du nicht willst, dass die Gruppe "Schueler" fuer "Admins" (der jeweilligen Datei) aufgehoben wird, (so dass evtl. die Rechte von "other" oder anders gesagt "Welt" die Gruppenmitglieder der "Schüler" nutzen), bist du zum Punkt ACLs gestossen.

    Du kannst die Gruppe "Admins" in die Gruppe "root" schreiben, das sollte kein Problem sein aber soweit auch nur das ;)
     
  10. #9 mola-4-speed, 25.03.2008
    mola-4-speed

    mola-4-speed Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, danke.

    eine Frage hab ich noch: Jeder Schüler hat seinen Ordner Fotos, auf den er und ich als Admin rwx Rechte haben. Wenn ich nun ein Bild als Admin in den Fotoordner von Schüler xy schiebe, kann der Schüler ja keine Rechte für das Bild, weil ich als Admin es ja dort abgelegt habe. Oder liege ich da falsch?

    Wie kann ich es also so einrichten, dass der Schüler auf alle Dateien in seinem Ordner "Fotos", egal von wem sie erstellt wurden, volle Rechte hat?
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Gentfloo, 25.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2008
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Nein, da liegst Du (fast) richtig, "schiebe" heisst (i.d.R.) "mv", "mv" kopiert die Zugehoerigkeiten und Rechte mit, "cp" hingegen nur mit "-p" parametrisiert.

    Zweite Frage k.A. ... 'hab zwar nicht so viel Erfahrung mit *sh-Scripten, werd aber mal schau'n.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Mer kann ich nun erstmal auch nicht ;D

    Code:
    #!/bin/sh
    
    if [ $# -eq 3 ]
    then
            cp `pwd`/$1 $2/
    else
            cp $1 $2/
    fi
    
    ## das ist das Ausschlaggebende, die Rechte des Verzeichnis gehen auf die Datei
    # zuerst Besitzer und Gruppe anpassen
    chown `ls -dl $2 | cut -d ' ' -f 3`:`ls -dl $2 | cut -d ' ' -f 4` $2/$1
    # Zugriffrechte selber koennte komplizierter werden
    
    In eine Datei, und "chmod u+x <datei>" rueber.

    Mit "<datei_zum_verschieben> <hier_rein>" aufrufen, wenn "<datei_zum_verschieben>" keine komplette Pfadangabe ist bzw. Datei zum Verschieben im selben Verzeichnis liegt -> noch einen belibigen Parameter hinten dran haengen (egal was).
    z.B. /usr/bin/script hallo.txt ~useryx blabla.
     
  13. #11 mola-4-speed, 25.03.2008
    mola-4-speed

    mola-4-speed Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    super, danke, ich werds mal ausprobieren!
     
Thema:

Lokaler Account bei XP Anmeldung

Die Seite wird geladen...

Lokaler Account bei XP Anmeldung - Ähnliche Themen

  1. EXIM4 - Lokaler SMTP Server ohne Authentication

    EXIM4 - Lokaler SMTP Server ohne Authentication: Hallo Gemeinde, ich suche nach einem freien SMTP Server, der keine Authentifizierung verlangt - da dieses im WWW wohl nicht verfügbar sein wird -...
  2. Lokaler Gameserver

    Lokaler Gameserver: Moin an alle, Ich hab ein Problem undzwar versuche ich gerade ein CS Server aufzusetzen, der läuft auch mitlerweile ganz gut nur zeigt er mir...
  3. "security = server" und lokaler User

    "security = server" und lokaler User: Moin, ich habe hier einen kleinen Sambaserver, der seit Anno Knips mit dem Securitylevel SERVER betrieben wird und einige Verzeichnisse für...
  4. lokaler Mailserver mit "richtigen" TopLevel Domains machbar (Dynamische IP)

    lokaler Mailserver mit "richtigen" TopLevel Domains machbar (Dynamische IP): Hallo, ich plane meinen Vserver zu kündigen (nutze ihn zu wenig) und die Dienste hier lokal in der DMZ laufen zu lassen. WWW bzw. MySQL kein...
  5. Lokaler Spamfilter für Mails aus POP3 Postfach

    Lokaler Spamfilter für Mails aus POP3 Postfach: So langsam aber sicher bekomme ich echt zu viel! sry^^ Und zwar habe ich das Problem seit kurzem mit Spam überflutet zu werden. Ich habe ein...