Logfile in Mysql?

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von joharrer, 14.02.2006.

  1. #1 joharrer, 14.02.2006
    joharrer

    joharrer Jungspund

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, liebe Linuxer,

    Ich bin ein Neuling in Sachen Shell programmiren.

    Ich möchte von einer Logdatei (mit syslog erstellt) die Einträge in eine Datenbank leiten.

    Hab da volgenden Ansatz:

    #! /bin/sh

    tail -n1 zywall.log > n_1 # letzte Zeile der logdatei in n_1 schreiben.

    while [ $l -le $d ]
    do # Endlosschleife begin
    e=`cat n_1` # Variable e mit Inhalt von n_1 schreiben
    z=` tail -n1 zywall.log` # Var z mit letzter Zeile von logdatei schreiben
    if [ "$e" != "$z" ]
    then # wenn e ungleich z ( = neuer logeintrag)
    cp n_1 n_2 # alten Eintrag (n_1) auf n_2 sichern
    tail -n1 /usb1/var/log/zywall.log > n_1 # neue eintrag der Log nach n_1
    fi
    done


    --------------------------------------

    Bei jedem logeintrag wird die Datei namens n_2 angelegt.

    Aber ....

    es kann vorkommen, das da 3 Eintäge / Sec eintreffen.
    Gibts da eine schneller möglichkeit?

    Ich muß natürlich noch den Inhallt von n_2 "bearbeiten" und in Sql schreiben.
    Danach wird n_2 gelöscht.

    Gibts eine Möglichket das ganze in perl zu machen?
    Ich denke mir, durch das schreiben der Datei hab ich doch mehr Zeitverlust als wenn das über eine Variable gemacht wird.



    Danke für Eure Antwort,
    L.G Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 14.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hi!

    einfach mal die board-suchfunktion mit dem begriff "syslog-ng" benutzten :]

    willkommen bei unixboard :D
     
  4. #3 joharrer, 14.02.2006
    joharrer

    joharrer Jungspund

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info,

    Werd ma mal den syslog-ng anschaun.

    Erst mal auf einer Suse maschine installieren,

    hab auf meinem Suse-server Lotus-notes...., da läuft im mom syslogd

    Und ich möchte keine bösen Überaschungen erleben.

    Hoff da gibst keine Probs beim instalieren.

    L.G Jörg
     
Thema:

Logfile in Mysql?

Die Seite wird geladen...

Logfile in Mysql? - Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen 1. zu OpenVPN und 2. zu Logfiles

    Zwei Fragen 1. zu OpenVPN und 2. zu Logfiles: Hi, habe seit kurzem ein neues Spielzeug :brav: Seagate FreeAgent DockStar. [GELÖST Danke @ Ulix] Leider habe ich noch nicht viel mit...
  2. script um logfile zu monitoren/anzupassen

    script um logfile zu monitoren/anzupassen: Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir jemand helfen:-) Folgendes Problem. Ich benötige ein script (perl), mit dem ich bestimmte logfiles...
  3. Datumsformat bei Logfileausgabe ändern

    Datumsformat bei Logfileausgabe ändern: Hi... ich habe ein folgendes Problem. Ich möchte ein Logfile per Skript analysieren. Leider ist das Datumsformat recht unpassend, um es per...
  4. Logfile der FW in ein seperates Logfile schicken

    Logfile der FW in ein seperates Logfile schicken: Hallo, (OS = CentOS 5.2) eigentlich brauche ich keine FW auf der Linuxkiste (Bintec-Router im Netz) , aber irgendwie wollte ich mir die Zeit...
  5. Logfile erstellen

    Logfile erstellen: Hallo Leute Ich hab mir ein recht großes Shell-Skript gbastelt, dass von verschiedenen Helferprogrammen (SED, AWK...). Ich will die...