lmsensors Problem mit Debian-Sid. 2.6.39-2-amd64

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von schwedenmann, 04.08.2011.

  1. #1 schwedenmann, 04.08.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    ich hab ein mini Problem mit lmsensors

    sensors ergibt
    Prblem sind die ersten Einträge von module k10temp, die geben murks aus ud die wil cih rausschmeißen.
    wenn ich rmmod k10temp manche, ist alles ok. , mein wmaker-applet wmtemp zeigt dann die korrekten werte 38° + 54°.
    Erstelle ich dann eine neue initrd mit upadte-initramfs -u , boote neu, ist das module k10temp trotzdem drin, in der sensors.conf habe ich keine Eintrag für k10temp gefudnen, nur einen für k8temp.
    Wie bekomme ich nun nun das module k10temp dauerhaft entladen?
    wmtemp nimmt nämlich die temp1 des ersten Eintrags (k10temp) und nicht die temp1 oder temp2 Werte von it8718 !
    Nach rmmod stimmt die Anzeige per wmtemp!


    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    Sorry, hardware
    MB: Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, CPU: Athlon-II X4 2,9Ghz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nighT

    nighT Guest

    Hilft dir das weiter?

    Vielleicht auch das:
     
  4. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!
    Unter Ubuntu kannst du module auf eine blacklist setzen (unter /etc/modprobe.d/blacklist.conf).

    Evtl. gibt es einen ähnlichen Mechanismus unter Debian?

    Grüße,

    mts

    EDIT: Da war jemand schneller :-)
     
  5. nighT

    nighT Guest

    Laut meinem ersten Vorschlag ist diese Methode eher kritisch:
    Ob die Methode dennoch funktioniert, kann ich nicht sagen.
     
  6. #5 schwedenmann, 04.08.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Danke, den zweiten Schritt hatte ich noch nicht gemacht:think:
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. nighT

    nighT Guest

    Funktionierts denn so?
     
  9. #7 schwedenmann, 04.08.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    @nightT
    ein einfaches /ect/modprobe.d/k10temp.conf mit Inhalt
    reicht.
    Ein depmod -ae und ein update-initramfs -u war nicht nötig, ich hatte das ohne depmod + update-initramfs mal versucht, weil ich den nouveau-Treiber auch auf die blacklist gesetzt hatte und damals auch kein depmod machen mußte um den proprietären nvidia nutzen zu können.

    Funktioniert jetzt, wie es soll.
     
Thema:

lmsensors Problem mit Debian-Sid. 2.6.39-2-amd64

Die Seite wird geladen...

lmsensors Problem mit Debian-Sid. 2.6.39-2-amd64 - Ähnliche Themen

  1. lmsensors und VMWare ??

    lmsensors und VMWare ??: Hallo zusammen, hoffe bin hier richtig und das Problem hatte auch schon mal jemand und es konnte gelöst werden? Kann doch da nicht der...
  2. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  3. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  4. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  5. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...