lm-sensors

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von flo, 02.06.2006.

  1. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    Hi,
    habe grad versucht lm-sensors-2.10.0 zu installieren. make user funktioniert,
    bei make user install bekomme ich folgenden Fehler:
    make: *** Keine Regel vorhanden, um das Target »linux/i2c-proc.h«,
    benötigt von »kernel/chips/xeontemp.d«, zu erstellen. Schluss.


    lg flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hmmm ... die 2.10er ist doch schon in testing ...
    Willste das für Sarge bauen?
     
  4. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    nein für Sid, da wenn ich den Befehl sensors aufrufe bekomme ich folgende Meldung:
    Can't access procfs/sysfs file
    Unable to find i2c bus information;
    For 2.6 kernels, make sure you have mounted sysfs and libsensors
    was compiled with sysfs support!
    For older kernels, make sure you have done 'modprobe i2c-proc'!
     
  5. #4 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ?? Welchen Kernel nutzt Du?
    Hast Du sysfs eingebunden?
    i2c-Module geladen?
    sensors-detect ausgeführt?

    Die Debian-Pakete sind eigentlichschon o.k. ...
     
  6. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    habe den Kernel 2.6.16.19. Wie werden die i2c-Module geladen?
     
  7. #6 h2owasser, 02.06.2006
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ist zwar schon 'ne weile her, als ich das letzte mal damit rumgebastelt habe, aber ich meine sensors-detect sucht zuerst deinen i2c-bus nach sensoren ab und läd dann anschließend die entsprechenden Kerneltreiber.
     
  8. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    sensor zeigt mir was an, ist aber kompletter Müll.
    Danke.
    flo
     
  9. #8 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    2.16.19 klingt nach selbstgebaut. Haste die i2c-Module überhaupt mit drin?
    Und was verstehst Du unter "Müll"? Vielleicht musste auch nur die Config etwas anpassen ...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    Ssensors zeigt mir die falschen Werte an.
    z.B.:
    sensors
    w83627hf-isa-0290
    Adapter: ISA adapter
    VCore 1: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    VCore 2: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    +3.3V: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    +5V: +6.85 V (min = +6.85 V, max = +6.85 V) ALARM (beep)
    +12V: +15.50 V (min = +15.50 V, max = +15.50 V) ALARM (beep)
    -12V: +6.06 V (min = +6.06 V, max = +6.06 V) ALARM (beep)
    -5V: +5.10 V (min = +5.10 V, max = +5.10 V) ALARM (beep)
    V5SB: +6.85 V (min = +6.85 V, max = +6.85 V) ALARM (beep)
    VBat: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    fan1: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
    fan2: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
    fan3: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
     
  12. noob38

    noob38 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hab auch des problem mit sensors des die falschen werte ausgegeben werden.
    board ist ein dfi lanparty nf2 ultra b
    chipsatz: nforce2 ultra 400
    sensorchip: winbond w83627hf

    unter windows zeigt mbm werte für cpu diode und sockelsensor an.
    sensors scheint nur den sockelsensor auszulesen.

    werte von sensors:
    die spannungen sind realistisch, lüfterdrehzahl passt auch, temp1 dürfte dem wert nach die gehäusetemperatur sein und temp2 der sockelsensor.
    dem wert nach ist temp3 der wert der cpu-diode, bei dem das bios abschaltet.
    wie kann ich sensors überzeugen den richtigen cpudioden wert auszulesen?
     
Thema:

lm-sensors

Die Seite wird geladen...

lm-sensors - Ähnliche Themen

  1. lm-sensors 3.0.0 freigegeben

    lm-sensors 3.0.0 freigegeben: Mit der neuen Version 3.0.0 von lm-sensors enthält das Paket erstmals keine Kernel-Komponenten mehr, da alle Treiber nun im Standard-Linux-Kernel...
  2. lm-sensors fehler

    lm-sensors fehler: Hi, habe Debian Kernel 2.4 und da kommt diese fehler server:~# sensors Can't access procfs/sysfs file Kernel interface access error For...