Lizenzverletzungen

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Shorti, 16.06.2008.

  1. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Moin an alle,

    ich sehe immer wieder Firmen, oder Schulen, die die Personaledition von Antivir(unter Windows natuerlich) benutzen.

    Das regt mich eigendlich immer auf, denn wegen solchen Leuten gibt es kaum solche Privat-Lizenzen, denn wenn keiner zahlt lohnen sich solche Lizenzen nicht.

    Jetzt meine Fragen:

    Regt das auch euch auf?
    Kann man solche Lizenz"verletzer" eigendlich "verpetzen" und wenn ja welche Strafen haben diese zu befuerchten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 16.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es regt mich nicht auf, da ich keine kommerzielle Software einsetze, die es mit solchen seltsamen Lizenzmodellen gibt. Mir wäre unter Linux und Unix bis auf die paar wenigen Antivirus-Programme eine solche Lizensierung auch nicht bekannt. Und wer braucht unter Linux schon eine Home-Version eines Antivirus?

    Verpetzen kannst du solche Leute natürlich, indem du einfach den Hersteller kontaktierst. Die zu erwartenden Strafen sind Geldstrafen, die abhängig von der "Grösse" der Lizenzverletzung sind.
     
  4. @->-

    @->- Guest

    Nein, wenn ein Hersteller solche Angebote macht muss er auch damit rechnen das sich nicht alle an die Regeln halten.

    Bestimmt kannst du das, der nutzen wird aber eher gering sein. Keine Firma wird einen Rechtsstreit führen der schnell mehrere Zehntausend Euro kostet und einen ungewissen Ausgang hat, nur um eine Lizenz für 50 Euro zu verkaufen.

    In diesem Sinne
     
  5. #4 Tomekk228, 16.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Weiß die doch darauf einfach hin:)

    Und wenn die nicht hören wollen....dann erpress die einfach :devil::D
     
  6. #5 kartoffel200, 16.06.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Dreistes klauen von Software, z.B. per Torrent und anderer Warez Sachen, kann man verpetzen. Aber vor allem Anti Vir ist ein echt dreistes Produkt. Die Free Version ist voll sch.. ade. Außerdem provoziert der Hersteller das verhalten.
     
  7. #6 blue-dev, 18.06.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Also für so nen crap wie Antivir würd ich auch kein Geld ausgeben, verständlich das es andere Leute auch nicht tun. Bei der Software stimmt einfach das Preis-/Leistungsverhältnis nicht.
    Aber wozu "petzen"?
    Für mich würde das keinen großen Sinn ergeben, schließlich wird dir ja nicht direkt geschadet.
     
  8. Gollum

    Gollum NuB

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen
    Einfach den Hersteller kontaktieren, die haben meistens direkte Ansprechstellen für sowas. Die Anwälte werden der Firma dann schon den Sinn einer Lizenzvereinbarung :rtfm: zeigen... wird dann allerdings teurer wie die 19€ für die Pro-Version, aber das hätten sie sich früher überlegen gesollt...
     
  9. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    nein, da ich keine proprietäre Software nutze und ich prinzipiell nichts schlimmes darin sehe software zu nutzen.

    Klar kannst du das, wenn du das unbedingt willst. Aber für jemand mit einem "Stasi 2.0" Avater... und dann willst andere verpetzen weil sie ihren PC vor Viren schützen (Erinnert mich an die DDR spitzel die auch alle, zur Not auch die eigene Großmutter, anschwärzen sollten)...

    Erinnert mich auch irgendwie wieder an diese kleine Geschichte: Das Recht zu lesen
     
  10. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich so NIE gesagt!!!

    Wenn jemand deinen Nachbarn umbringt, wuederst du die Klappe halten, weil du niemanden verpetzen willst??? (Der Vergleich haengt vielleicht ein wenig, aber ist im Prinzip das selbe)
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Dann solltest Du vielleicht erklären, wie dann dieser Satz hier

    "eigentlich" gemeint war.

    Rein akademisches Interesse?

    "Si tacuisses, philosophus manisses...."
     
  13. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich der Einzige der hier einen Unterschied merkt?
     
Thema:

Lizenzverletzungen