Linuxdistri

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von tisch21, 24.06.2011.

  1. #1 tisch21, 24.06.2011
    tisch21

    tisch21 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich platz hier mal ganz kurz mit einer Frage rein:
    welche Linux Distri könnt ihr mir empfehlen wenn ihr diese Notizen bedenkt


    - Newbie in Sachen Linux (Buch "Linux" Installation, Konfiguration, ... ist vorhanden allerdings in der 2. Auflage die bereits 15 Jahre auf dem Buckel hat, die Befehle für Konsole, Latex sollten ja noch aktuell sein)
    - zum Lernen der Programmiersprache c und assembler
    - bei Wunsch Konsolensteuerung für retro feeling
    - inklusive Programmpaket mit beliebter mathematischer und naturwissenschaftlicher Software wäre Klasse sowie OpenOffice
    - Computer: halbwegs aktuelles Laptop mit onboard Grafik und DualCore 64 Bit CPU

    Eine letzte Frage: Ich erinnere mich (c'T Sendung von anno 2005), dass Linux kaum durch Viren, Trojaner etc befallen sein soll. Ist das noch aktuell?


    Ubuntu, welches ich von einer LiveCD getestet habe hat mich irgendwie durch die GUI und die Programme zu sehr abgelenkt.

    Debian und OpenSuse sind mir noch ein Begriff. Vielleicht auch SciLinux?

    viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. @->-

    @->- Guest

    Grundsätzlich kannst du jede Distribution grafisch und/oder auf der Konsole bedienen. Nur weil grafische Hilfsmittel vorhanden sind muss man diese ja nicht nutzen.

    Wenn du bereit bist dich mit der Sache zu beschäftigen schau dir mal www.archlinux.org an. auf der deutschen Seite www.archlinux.de findest du ein super wiki. Bei Archlinux hast du eben keine grafischen tools, außer du installierst dir welche.

    Grundsätzlich würde ich mir aber verschiedene Systeme mal ansehen.

    Nun Schadsoftware gibt es für Linux genauso wie für andere Systeme. Die wenigen Schadprogramme richten sich eher an Serverdienste. Wenn du aber mit bedacht arbeitest und nur Software aus deinen Distributionsquellen nutzt bist du recht sicher. Großes Einfalltor ist eben auch wie unter anderen Systemen der Browser :)

    Grüße
     
  4. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest du dir diese Seite noch mal ansehen...

    Das ist ein Test, welche Distris für dich geeignet wären. Aber ansonsten kann ich @->- nur zustimmen: Probier ein paar Systeme aus. Das ist der beste Weg, selbst Erfahrungen zu sammeln.
     
  5. #4 tomfa b68, 25.06.2011
    tomfa b68

    tomfa b68 Wandelnde Fehlfunktion

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Bei Wunsch, Retro Feeling? Wird genutzt und ist noch immer "in"/wichtig, du wirst um die Nutzung nicht drumherum kommen.
     
  6. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    nö, man kann auch alles mit klicktools erledigen und das ist auch gut so
     
  7. #6 tomfa b68, 25.06.2011
    tomfa b68

    tomfa b68 Wandelnde Fehlfunktion

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ja sicher, nur nicht unbedingt einfacher/übersichtlicher.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ViNic

    ViNic Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze Debian seit 6-7 Jahren und kann diese Distribution wirklich empfehlen. Seit dem ich es nutze, hatte ich nie irgendwelche Nennenswerte Probleme gehabt und das weder Beruflich noch Privat. Beruflich hat Debian damals selbst unseren Windows Fachmann überzeugt, weil es nicht einfach nur lief, sondern wenn Hardware defekte aufwies, wie zb. eine von 4 CPUs eines Servers defekt war, hat Debian das auch angezeigt.

    Weder Ubuntu, Fedora, OpenSuSE usw. machten das, oder liefen auch bei ordnungs gemäßen Hardware wie Laptops gar nicht. Mit Debian hatte ich da so gut wie keine Probleme und dank vielen solchen Erfahrungen, kann ich Debian definitiv empfehlen. Ich nutze nur Stable, gemischt mit einigen Programmen die in den Repos nicht enthalten sind. Also hier ist das System auch flexibel. Nachteil ist halt, Stable ist nicht mehr aktuelle was Software betrifft und das wird sich bei Stable auch in den nächsten 2 Jahren nicht ändern, also nicht jedermanns Sache.
     
  10. deus_

    deus_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch ArchLinux empfehlen.
     
Thema:

Linuxdistri

Die Seite wird geladen...

Linuxdistri - Ähnliche Themen

  1. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  2. LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China)

    LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China): Habe mal nachgesehen was Manjaro so macht und bin dann auf Deepin gestoßen. Dazu habe ich hier erst einen Beitrag gesehen (automatischer...
  3. Habt ihr auch Negativerfahrungen mit Linuxdistris ?

    Habt ihr auch Negativerfahrungen mit Linuxdistris ?: Hallo Wollte mal Nachfragen, ob ihr auch negative Erfahrungen in bezug auf Installation einzelner Distris habt. Hintergrund. Hab debian Sid...
  4. Geeignete Linuxdistribution zum Spielen

    Geeignete Linuxdistribution zum Spielen: Ich suche eine (moderne) Distribution, auf der ab und zu ein paar Spiele laufen sollen. Platform: x86_64. Bitte um Vorschläge. Danke im...
  5. benötige eine neue linuxdistri

    benötige eine neue linuxdistri: ich habe jetzt endlich zeit mich wieder mit linux eingehender zu beschäftigen. allerdings sitze ich noch auf meinem suse 8.0, da dies das einzige...