Linux Zertifkate - welche sollte man haben?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von derwunner, 28.01.2012.

  1. #1 derwunner, 28.01.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin fast am Ende meiner Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und wollte gleich darauf ein paar Zertifizierungen machen. Linux sollte dabei nicht fehlen.

    Aber welche davon sind sinnvoll?
    Google spuckte mit LPI aus (Linux for Professionals). Ich denke LPI1 und LPI2 wären ganz angebracht. Außerdem habe ich mal gehört, dass man auf der openSUSE Konferenz, die jedes Jahr im Oktober stattfindet, ein Linux Zertifkat ablegen kann. Schön und gut, nur welches ist das?


    MFG derwunner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xbeduine, 28.01.2012
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
  4. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Je nach dem wo du bist, kannst du auch auf dem Linux Tag eine LPCI machen. Die kosten dort unter 79 Euro und wird auf dem Papier gemacht. Das ist mit unter etwas günstiger als in einem VUE Test Centner. Die Verlangen dort 160 Euro dafür.
     
  5. #4 derwunner, 31.01.2012
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Aha danke, die Preise wären meine nächste Frage gewesen. Außerdem wollte ich das auch ohne Kurs belegen. Wenn ich mir die Lerninhalte so anschaue, dann weiß ich das meiste für LPI1 eh schon. Man kann sich ja auch Prüfungsvorbereitungsbücher kaufen.

    Naja, ansonsten habe ich noch die beiden IBM iSeries Zertifikate, das interessiert heutzutage aber kaum mehr einen.
     
  6. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Das kannst du so nicht sagen, solche Zertifikate habe auch Ihre Qualität. Es ist immer gut sowas zu haben und ist ein Indiz fuer dein Linux Wissen.
     
Thema:

Linux Zertifkate - welche sollte man haben?

Die Seite wird geladen...

Linux Zertifkate - welche sollte man haben? - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...