linux wlan ng einrichten

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von oyster-manu, 27.04.2004.

  1. #1 oyster-manu, 27.04.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    in der readme von linux wlan ng steht dass ich die rc.locol editieren soll damit mein wlan automatisch verfügbar ist. wo finde ich diese datei?
    mit "suchen" hab ich nichts gefunden....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 27.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also ich kenne mich mit suse nicht so aus aber da suse von slackware abstammt vermute ich mal in
    /etc/rc.d/rc.local
    wenn sie da nicht ist mach mal ein
    updatedb #updatet die locatedb
    locate rc.local #sucht in der db
     
  4. #3 SilverHawK, 27.04.2004
    SilverHawK

    SilverHawK UnBanned

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken - Coburg
  5. #4 oyster-manu, 27.04.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    danke für den link, aber ich denke ich mach das lieber nach der anleitung von den wlan ng typen.
     
  6. #5 oyster-manu, 27.04.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    hab was vergessen:
    @q: muss ich denn diese rc.local benutzen? sie ist ja schließlich nicht auf meinem system. ich würde lieber das benutzen was ich hab :9
     
  7. #6 qmasterrr, 27.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    klar kannst du auch du musst das halt nur in eine datei schreiben die beim booten des rechners ausgefürt wird schreiben (zb deine default runlevel)
     
  8. #7 oyster-manu, 27.04.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    welche dateien kann man denn schon als autostart benutzen? ich will mein system ja nich mit tausend einzelnen dateien vollstopfen, nur um nachher zu merken, dass ich nicht mehr durchblicke.

    ps: was meinst du mit "in runlevel schreiben"?
     
  9. #8 oyster-manu, 30.04.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    auf ein neues!
    ich versuche mal genau nach der wlan-ng readme zu gehen:

    readme:
    ähhh... was soll ich da machen? (ich möchte nur das usbdingen benutzen)
    muss ich auch noch den DNS bzw. routing oder sonstwas im yast angeben?
    unter win hab ich ja ne anleitung, für linux kann ich die nich "abkupfern", da z.b. routing nicht in der anleitung steht.

    A) hab suse 8.0, der usb support müsste aktiv sein
    B) is immer angeschlossen
    C) bis F) muss ich das jedesmal machen wenn ich wlan benutzen will? ich dachte das wurde schon oben als autostart festgelegt?

    hat das suse 8.0 automatisch per default eingeschaltet bzw. überhaupt?
     
  10. #9 qmasterrr, 30.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also ich muss mal wieder auf selflinux.de hinweisen (vieleicht sollte das in meine signatur ???)

    also da suse was beim starten läd hat es natürlich einen "autostart"
    du kannst entweder die entsprechende datei in
    /etc/init.d/
    editiren oder in yast ein weinig rumklicken dann schreibst du einfach die sachen in dein runlevel und schon wird alles beim start geladen so einfach ist das
     
  11. #10 oyster-manu, 01.05.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich werde mal sehn was ich so hinkriege.
    ich werd mich dran machen sobald ich wieder vor linux sitze.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 oyster-manu, 02.05.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ich denke das problem ist, dass suse 8.0 mein wlanUSB adapter nicht findet.
    geb ich in yast manuell eine neue netzwerkUSBkarte an, schlägt er mir eth-usb0 vor, obwohl wlan-ng mein wlanUSBding schon als wlan0 eingetragen (?) hat.
    oder ist das ganz egal ob yast das usbdingen nun findet oder nicht, hauptsache es ist mit wlan-ng richtig konfiguriert?
     
  14. #12 qmasterrr, 02.05.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also yast ist eigentlich sowieso egal ich komme ohne yast aus und mein wlan leuft schreib es einfach peer hand in dein runlevel dann passt das schon
     
Thema:

linux wlan ng einrichten

Die Seite wird geladen...

linux wlan ng einrichten - Ähnliche Themen

  1. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  2. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  3. Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen

    Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen: Ein WLAN ist unschlagbar, um Rechner mit wenig Aufwand über kurze Strecken zu vernetzen. Dieser Artikel erklärt, wie man drahtlose Netze unter...
  4. Ralink vervollständigt Linux-WLAN-Treiber

    Ralink vervollständigt Linux-WLAN-Treiber: Der taiwanesische Hersteller Ralink hat damit begonnen, Verbesserungen zum Linux-Treiber für seine eigenen WLAN-Chips direkt beizutragen....
  5. Vector-Linux: WLAN funktioniert nicht mit Kanal 13

    Vector-Linux: WLAN funktioniert nicht mit Kanal 13: Hallo, ich habe einen alten Laptop (Maxdata Harvard) mit PII 333 MHz und 64MB RAM. Da das installierte Win2k nicht gerade gut funktioniert,...