Linux & WinXP auf 2 Festplatten verteilen

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von freddymc, 02.02.2005.

  1. #1 freddymc, 02.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Tach auch!

    Ich hab ein kleines Problem, bezüglich 2 versch. Betriebssystemen die auf auf 2 Festplatten verteilt werden sollen...

    Die Situation ist folgende:
    Festplatte [1] ist eingebaut und da läuft WinXP.
    Festplatte [2] soll eingebaut werden und auf die Selbige soll SuSe Linux 9.2 aufgespielt werden.

    Frage: Funktioniert das, bzw. wie funktioniert das?
    Welche Festplatte als Boot-Device laufen lassen (der Bootloader kommt vom Linux System)?
    :hilfe2:

    Davor hatte ich eine Platte partitioniert und Linux auf die zweite Partition gespielt, aber den shice geb ich mir nie wieder...
    Da hatte ich den Mörderstress, als ich SuSe 8.2 wieder entfernen wollte (kam absolut nich mit klar). Ergebnis war dann halt fehlender Master Boot Record, fehlende Partitionstabellen, etc. Es mündete schließlich alles im geliebten "format c:" Befehl.
    Da hatte ich auch erst Mal ne "Weile" die Schnauze voll von GNU/Linux X(

    Ich bin (wieder) auf Linux aufmerksam geworden, als ich gesehen habe, dass
    SuSe ihre neueste Distribution kostenlos zum Download anbietet...
    Bin mit der 8.2 zwar kläglich gescheitert, aber man gibt ja schließlich nie auf ...

    Freddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 02.02.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Windows und Linux

    Hallo


    kein Problem Windows auf 1.HDD und Linux HDD2, den bootloader (grub) in den MBR der 1.HDD (hda).

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 freddymc, 02.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Kewl, thx!
    :))

    Freddy
     
  5. #4 theborg, 02.02.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hab ich auch auf hda linux auf hdb win und bootauswahl mache ich übers bios
     
  6. #5 freddymc, 02.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    d.h. dass du jedesmal, wenn du z.B. Cs zocken willst, ins BIOS gehst und dort die boot optionen umstellst, speicherst, und dann wieder neustartest?

    is mir irgendwie zu umständlich :think:
     
  7. #6 redlabour, 02.02.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ähhh....spiel doch CS einfach unter Linux. :D
     
  8. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0

    Bei einigen BIOSen kann man beim Start mit z.B. F8 das Laufwerk auswählen.
     
  9. #8 redlabour, 02.02.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    BTW - das ist doch kappes. Mit fixmbr in der Windows Rescue Konsole von CD hast Du den MBR direkt wieder korrigiert und mit einem beliebigem Partitonierungstool (Bsp.: Acronis) gibst Du den Speicherplatz einfach wieder für Win frei. ;)
     
  10. #9 freddymc, 02.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    joar... hat nur nich so ganz geklappt mit dem "fixmbr" (das "fix" steht für reine Ironie) X(

    neues Linux neues Glück :))

    wenn das mit dem Bootloader auf der ersten Platte funktionieren sollte, dann werd ich mich mal dranmachen...

    jo! ich hab mir halt, bei der Installation des ATI Treibers, mein komplettes graphisches System zerschossen...
    Und Windows User sind in der Hinsicht ein bisschen empfindlich...
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 theborg, 03.02.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    nö wenn das bios bootet f8 drüken und dann die zu bootende platte auswehlen
     
  13. #11 freddymc, 09.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    so, jetzt hab ich die Platte endlich eingebaut (brauchte noch ein Y-Kabel für die Stromversorgung...) und kann auch schön von der SuSe 9.2 DVD iso booten, alles schön auswählen und auf "Übernehmen" klicken...

    dann sagt Yast2 mir, dass er hdb1 zu / formatiert (oder so ähnlich).
    Diese Anzeige bleibt jedoch bei 100% stehen, und ich habs sehr lange stehen lassen...

    wie weiter? ?(

    hda is als master und hdb als 16 heads slave gejumpert und beide hängen am selben IDE kabel...

    was diese 15/16 heads jumperung soll, das raff ich nich auch nich auf dem Homepage des Herstellers: http://www.hitachigst.com/hdd/support/7k80/7k80jum.htm

    /edit

    Habs inzwischen hinbekommen :)
     
Thema:

Linux & WinXP auf 2 Festplatten verteilen

Die Seite wird geladen...

Linux & WinXP auf 2 Festplatten verteilen - Ähnliche Themen

  1. WinXP Client & Linux Client auf gleiches 'home'

    WinXP Client & Linux Client auf gleiches 'home': folgendes problem, bzw. eher frage was man in so einer situation am besten macht. wir haben eine samba PDC laufen auf den sich winxp clients...
  2. Linux VPN-Server für WinXP SP2 Clients

    Linux VPN-Server für WinXP SP2 Clients: Guten Morgen Linux-Fans, hoffe mal hier auf Hilfe zu stoßen.. Also, ich will ein VPN aufsetzen (mit OpenS/WAN), habe bisher nur mit Windows...
  3. Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr

    Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr: Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich klicke mich schon seit einigen Stunden durchs Netz, finde aber keine passende Hilfe zu...
  4. ntfs-Support und Wechsel von WinXP zu Linux

    ntfs-Support und Wechsel von WinXP zu Linux: Hallo in die Runde! Ich trage mich schon länger mit dem Gedanken ganz von WinXP auf Linux umzusteigen. Ich habe in der Vergnagenheit ein wenig...
  5. ext3 nicht einbindbar unter Linux aber WinXP?

    ext3 nicht einbindbar unter Linux aber WinXP?: hallo, ich habe ein problem mit einer externen USB platte. auf der befinden sich mehrere partitionen, 1 mal ext3, einmal FAT32 und eine swap. auf...