Linux und USB mount

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Ann, 22.02.2007.

  1. Ann

    Ann Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe Daten auf USB bekommen. Wie kann ich den USB unter linux mounten und die Daten von USB auf meine Leufwerk unter Linux kopieren?

    Danke für jedes Antwort:-)
    Grüße Ann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
Thema:

Linux und USB mount

Die Seite wird geladen...

Linux und USB mount - Ähnliche Themen

  1. Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten

    Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten: Hallo, ich versuche von einem linuxbasierten (Red Hat) NAS-System aus ein Filesystem einer AIX-Maschine zu mounten und erhalte "Permission...
  2. Windows Share unter Linux mounten

    Windows Share unter Linux mounten: Hallö, eine kurze Frage, ich kenne von früher noch das Problem, das wenn ich unter Linux eine Windows Share gemountet habe, diese nach einem...
  3. NTFS in FAT32 umgewandelt - Platte wird unter Linux nicht mehr gemountet

    NTFS in FAT32 umgewandelt - Platte wird unter Linux nicht mehr gemountet: Hallo, um Schreibzugriff auf meine Musikfestplatte zu erhalten, habe ich unter Windows mit Partition Magic 8 zwei Partitionen von NTFS zu FAT32...
  4. Windows Home unter Linux mounten

    Windows Home unter Linux mounten: Moin, ich habe OpenSuse 10.2 Clients und möchte nun, dass die User die sowohl Windows XP als auch Linux nutzen auf die gleichen Daten in ihrem...
  5. windows-share im Linux mounten

    windows-share im Linux mounten: Hallo, habe eine Frage: Wie mounte ich (automatisch) eine Windows-Freigabe unter Linux??? habe folgendes probiert: smbclient...