Linux Treiber Forum ?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von devilz, 24.05.2003.

?

Treiberforum/Datenbank für nicht Unterstützte Hardware ?

  1. Ja, geniale Idee !

    44 Stimme(n)
    78,6%
  2. Nein, für was ?

    10 Stimme(n)
    17,9%
  3. Egal, ich hab keine Probleme.

    2 Stimme(n)
    3,6%
  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Orginal Text von h2owasser :
    "Also ich ärgere mich immer wieder über ignorante Hardwarehersteller, die es einfach für unnötig halten, Treiber für Linux zur Verfügung zu stellen. Dabei sind Treiber zum Teil eine Schlüsselstellung, die über Einsatz - oder Nichteinsatz von Linux als Betriebssystem bestimmen. Auch Binäre Treiber lösen solche Probleme nicht, denn welcher Hersteller kann schon für alle Distributoren bzw. für alle Kernelversionen Binäre Treiber zur Verfügung stellen?!? - Aus genau diesem Grund schlage ich ein Forum für Treiberangelegenheiten vor...."

    Was haltet ihr davon ein Forum aufzumachen indem ihr euren Ärger über nicht unterstützte Hardware unter Linux/Unix loswerden könnt ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    naja

    Es gibt unter Linux keine Treiber ( in dem Sinne)


    Wie schafft denn nvidia das ? Was man machen könnte wäre ein Hardware-Forum, wo alles Probleme rund um Hardware diskutiert werden.


    Steve
     
  4. #3 megamimi, 25.05.2003
    megamimi

    megamimi Nörgler vom Dienst

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/megamimi
    soll das dann so ne Art Prangersection werden? Das finde ich erlichgesagt nicht gut. Da finde ich die Idee von Steve mit dem Hardware- Forum schon besser.

    cu mimi
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also ich weiß nicht warum ihr genau dageben seid, aber ich glaube ihr mißversteht da was.

    Es soll über NICHT-UNTERSTÜTZTE Hardware gesprochen werden, und wie man diese vielleicht DOCH zu laufem bekommt.

    @Megamimi
    Ja vielleicht sowas wie ne Prangersektion, immerhin ist das nunmal der einzige Weg Firmen zum Linux Support zu bewegen.
    Auf Jahrelanges warten bis endlich mal Linux Treiber geschrieben werden hab ich persönlich kein bock.

    @Steve
    Wie kommst du auf die Idee das es unter Linux keine "Treiber" gibt ?
    Sicher gibt es Treiber ....
     
  6. #5 h2owasser, 25.05.2003
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hardware forum existiert schon. nur geht es da um so sachen wie verkauf/handel.
    Ich hatte ein Forum im Kopf, wo es wie devilz schon sagt, um einereits Wege wie man Hardware zum laufen bringt geht. - Und wenn sie dann eben nicht läuft, dann ist das auch erwähneswert. Postive Beispiele sind natürlich auch herzlich willkommen. :)

    PS. binäre Treiber sind sicherlich besser als keine treiber, aber denke ich nicht, das das der Idealzustand ist.
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das denke ich auch, allerdings wollen die Firmen sich mit den treibern nicht so gern in die karten gucken lassen :(
     
  8. #7 reset1874, 25.05.2003
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2003
    reset1874

    reset1874 Eroberer

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Es ist zwar sehr schade und bedenklich, daß die Firmen, Linux noch so betrachten, als wäre es unwichtig. Jedoch muß man sagen, daß ich verstehe, warum sie ihre Daten-Strukturen nicht preisgeben. Denn wie die Devices anzusprechen sind, verrät viel über die Architektur der Hardware. Sie wissen, daß wenn sie etwas innovatives herstellen, sich die Konkurrenz dranmacht und die Dinger aufbohrt, aber man muß es den anderen ja nicht auf einem Silbertablett servieren. Letztens hatte bei uns sogar jemand über einen Prof. erzählt, der nur durch eine Fotographie des P4 ungefähr sagen konnte, was in ihm drinsteckt.
    Also wenn ich 2 oder 3 Jahre an einer Hardware entwickle und millionen dafür ausgebe, sähe ich auch keinen Grund, den Leuten meine Verfahrensweise mitzuteilen. Ja ich würde es sogar mit allen Mitteln zu verhindern versuchen.
    Aber ich habe auch mächtig Respekt vor den Linux-Usern, die sich der langweiligen und langwirigen Prozedur stellen und die Devices der Hardware abtesten. Das muß mitunter so deprimierend sein.
    Aber deswegen ist sicher keiner ignorant.

    Statt euch über den Hardwaresupport zu beschweren, solltet ihr euch lieber über die fehlenden Standarts beschweren, denn sie sind in Wirklichkeit daran Schuld.
     
  9. ookami

    ookami Haudegen

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    ohne jetzt den "besserwisser" raushängen zu wollen:

    die richtige schreibweise ist standards also mit einem d nicht mit einen t. :)

    regards patrick
     
  10. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    "Besserwisser, Besserwisser" *sing*

    :D :D :D
     
  11. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Ähm! Ist das Thema jetzt irgendwie eingeschlafen????(
     
  12. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Eigentlich nicht, aber ich warte immernoch auf Kritik am Thread :D
     
  13. #12 Freakazoid, 31.05.2003
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    :dafuer:Find den Vorschlag mit dem Hardware-Forum echt genial!!!:dafuer:
    Hab da selbst noch'n bischen Hardware die ich unter Linux leider noch nicht zu laufen gebracht habe ...

    also wo finde ich nu solch ein Board *gg*
     
  14. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Windows hat Treiber
    Bei Linux kompilierst du die Unterstützung für deine Hardware entweder in den Kernel mit hinein, oder du nutzt Module.

    Ich bleibe bei meiner Meinung, vielleicht kann man das Hardware-Forum in Handelsforum umbennen, wo man dann Hard- und Software anbieten kann. Und im Hardware-Forum werden sämtliche Probleme mit Hardware besprochen.


    Steve
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ergo sind es Treiber.
    Du kannst es drehen und wenden wie du möchtest !
    Treiber = Programm zum Anpsrechen der Hardware !

    Ob als Programm unter windows oder als Kernel Modul oder fest im Kernel einkompiliert ....
     
  17. #15 miret, 02.06.2003
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2003
    miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Linus Torvalds selbst schreibt ja von Treibern ! Und zwar schon bei seiner Version 0.01!:D
     
Thema:

Linux Treiber Forum ?

Die Seite wird geladen...

Linux Treiber Forum ? - Ähnliche Themen

  1. Oculus Rift: Linux-Treiber weiter ungewiss

    Oculus Rift: Linux-Treiber weiter ungewiss: Auch nach der Freigabe von Oculus Rift ist die Zukunft der VR-Hardware unter Linux ungewiss. Zwar versprach das Unternehmen, auch das freie...
  2. ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden

    ext3-Dateisystemtreiber soll aus Linux entfernt werden: Da ext3-Dateisysteme schon lange vom ext4-Treiber verwaltet werden können, soll der ursprüngliche ext3-Treiber nun aus Linux entfernt werden. Die...
  3. Linux-Radeon-Treiber bald mit verbesserter Energieverwaltung

    Linux-Radeon-Treiber bald mit verbesserter Energieverwaltung: Mit einer umfangreichen Patch-Sammlung der AMD-Entwickler für den quelloffenen Linux-Treiber für Radeon-Grafik-Kerne schließt dieser unter anderem...
  4. Neue Linux-Grafiktreiber von AMD und Nvidia

    Neue Linux-Grafiktreiber von AMD und Nvidia: Während AMD Version 13.1 seines proprietären Catalyst Linux-Grafiktreibers freigegeben hat, bringt Nvidia den Treiber 310.32 Certified....
  5. exFAT-Treiber für Linux in Version 1.0.0

    exFAT-Treiber für Linux in Version 1.0.0: Der freie, auf FUSE beruhende Treiber für exFAT-Dateisysteme für Linux hat jetzt die Version 1.0.0 erreicht. Weiterlesen...