Linux Systemadministrator/in

Dieses Thema im Forum "Jobs und Stellenangebote" wurde erstellt von greatnet1, 05.08.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 greatnet1, 05.08.2010
    greatnet1

    greatnet1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    In einer hochtechnisierteren sowie globalisierten Welt sind redundante, ständig zugängliche Datenstrukturen ein unverzichtbares Gut. Als Internet Service Provider (ISP) forciert Greatnet.de seine Innovationsstärke und Kompetenzen in diesem Bereich. Seit 1999 auf professionelle Hosting-Lösungen spezialisiert, vertrauen bereits 50.000 Kunden auf die Produkte und Services unseres Unternehmens. Als junges Team in einem dynamischen Markt kümmern wir uns tatkräftig darum, diese Klientel "Ohne Umweg zum Erfolg" zu führen. Um die positive Unternehmensentwicklung weiterhin zu begünstigen, suchen wir zur Verstärkung des Standorts München eine/n

    Linux Systemadministrator/in


    Ihre Herausforderung . . .

    Planung und Wartung unserer Produktivsysteme unter Linux ... Erstellung von Problemanalysen und -lösungen ... Unterstützung unseres First-Level-Supports ... Eigenverantwortliche Ausarbeitung und Umsetzung vielfältiger interner Projekte

    Ihre Qualifikation . . .

    mehrjährige Erfahrung oder Berufsausbildung im Linux-Umfeld (ISP-Sektor wünschenswert) ... fundierte Kenntnisse in MySQL-Server, Apache-Webserver, SMTP/IMAP und der Administration von Serversystemen ... Erfahrungen in Netzwerktechnik, TCP/IP, Security, Programmier- und Skriptsprachen, Virtualisierungslösungen ... ein sympathisches und kompetentes Auftreten ... eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise ... gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Ihre Perspektive . . .

    eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für Eigeninitiative sowie Kreativität ... eine kollegiale Atmosphäre mit flachen Hierarchien ... überdurchschnittliche Sozialleistungen (VWL, IT-Fachmagazine, Getränkeauswahl am Arbeitsplatz, etc.) ... eine attraktive leistungsgerechte Vergütung ... Unterstützung bei internen und externen Fortbildungen

    Ihre Bewerbung . . .

    mit Lichtbild, Gehaltsvorstellung sowie frühestmöglichem Eintrittstermin per E-Mail (bw@greatnet.de) oder postalisch an: Greatnet.de - Barbara Wastlhuber - Brentenstraße 4a - 83734 Hausham.


    Interessenten finden detaillierte Informationen zu dem Unternehmen auf http://www.greatnet.de sowie weiteren spannenden Tätigkeitsfeldern unter http://www.jobs.greatnet.de oder erhalten diese telefonisch unter der Hotline-Nummer 08026 / 92860-10.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flugopa, 05.08.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Sorry, aber die Beschreibung ist sehr oberflächlich (siehe Siemens-Ausschreibungen) und bedeutet der "Mann" alles können muss! Der "Mann" macht dann lieber eine eigene ISP-Firma (Eigeninitiative) auf. Das soll keine Kritik sondern ein Hinweis sein. Also; nochmal nachdenken.
     
  4. #3 bitmuncher, 05.08.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    @flugopa: Das sind ganz normale Anforderungen an einen durchschnittlichen Sysadmin. Für eine eigene Firma gehört noch einiges mehr dazu (Grundlagen BWL zum Beispiel). Von "alles können" ist das jedenfalls weit weg. Geht ja nur um Linux-Server und Netzwerktechnik (wobei diese zugegebenermaßen recht umfangreich sein kann... Backbones, Switches, Hubs, Loadbalancer, Firewall/Router, IDS etc.), aber kein HP-UX, kein AIX, kein Solaris, kein Oracle, kein Tomcat etc.pp. als Anforderung. Da gibt's Jobs, die weitaus mehr erwarten als der hier ausgeschriebene.
    Wenn ich in der Ecke wohnen würde oder eine Wohnung in Aussicht hätte, würde ich mich bei dieser Ausschreibung durchaus bewerben. Klingt nach 'nem Job, der Spass machen könnte ohne zu überfordern.
     
  5. #4 flugopa, 06.08.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @bitmuncher:
    "...Geht ja nur um Linux-Server und Netzwerktechnik..."

    Wenn es so wäre; JA, aber hier wird noch nach "...Programmiersprachen,..." verlangt.

    Nach meiner Ansicht, sind Administration (System am laufen halten und den Support anrufen, wenn es mal richtig hängt) und Programmierung (ausser Bash etc) 2 paar Schuhe.

    Früher gab es mal in großen Firmen Bereiche, der Unix-Admins, Win-Admins, DB-Admins, Netz-Admins, Firewall-Admins u.s.w. Ich denke, das nicht jeder Linuxadmin z.B. MySQL vollständig beherrscht, oder?
     
  6. #5 bitmuncher, 06.08.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenne keinen guten Admin, der nicht auch min. 2-3 Programmiersprachen beherrscht. Ohne Grundlagen in Java, ist z.B. die Verwaltung von Webapps in einem Tomcat enorm schwierig, weil man mit auftretenden Fehlermeldungen nichts anfangen kann. Ohne Grundlagen in C kann man mit diversen Fehlermeldungen nichts anfangen, weil dann zumeist auch das Wissen über Signal-Handling u.a. fehlt, oder man evtl. auftretende Race-Conditions nicht finden/analysieren kann.

    Und ein Linux-Admin, der MySQL nicht beherrscht, dem verschliessen sich diverse Jobs z.B. in Firmen, die Webentwicklung betreiben. Im übrigen wage ich zu bezweifeln, dass selbst DBAs MySQL _vollständig_ beherrschen. JEDER Admin nutzt Dokus. Aber man sollte nicht jede Kleinigkeit in einer Doku nachschauen müssen und trotzdem in der Lage sein einem Webentwickler Hilfestellung zu leisten, wenn seine Webapp einen Server ausbremst. Ich glaube deine Ansprüche an einen Admin sind ziemlich niedrig und entsprechen eher dem, was man gemeinhin als "Junior-Admin" bezeichnet. Hier wird ja auch nicht nach vollständigen Kenntnissen gefragt, sondern nach fundierten Kenntnissen und wie ich bereits schrieb, empfinde ich die in diesem Jobangebot gestellten Anforderungen keinesfalls für zu hoch. Sysadmins müssen nunmal Allrounder sein.
     
  7. #6 flugopa, 06.08.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Muss man ich der "Ecke" wohnen? Es gibt doch VPN.
    Was wäre denn Dein minimum an den Gehaltswunsch?
    Ich denke an 5.000,- für ein Linuxadmin, ohne Programmierkenntnisse. (ausser Bash und Perl)
    15.000,- (Fachkräftemangel) wenn man alles können muss, denn man erwartet fundierte Kenntnisse!
     
  8. #7 bitmuncher, 06.08.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, dass ich meine Gehaltsvorstellungen in einem Forum offen legen sollte. Es könnte Admins mit weniger Berufserfahrung dazu verleiten gleiches zu verlangen und sich damit einige Bewerbungen zu versauen. Ich blicke schliesslich auf >10 Jahre Berufserfahrung zurück. Dann könnte ich ja auch gleich hier reinschreiben was ich aktuell verdiene. Über Geld redet man nicht, Geld hat man. ;)
     
  9. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ich welcher Welt lebst denn du?
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also wenn das jetzt in eine Gehaltsvorstellungsdebatte ausufert, solltet ihr bitte dazu einen neuen Beitrag erstellen. Hier wird das Offtopic! ;)
     
  11. #10 flugopa, 06.08.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    In der Welt, wo die Krankenkassenbeiträge schneller steigen werden als man denken kann.
    In der die Strompreise immer nur einen Weg kennen: nach oben, obwohl die Anschaffung um 30% gesunken ist.
    In der die Armen die Schulden der Reichen bezahlen müssen.
    In der man durch eine Parteispende sein Steuerlast auf 0 senken kann.
    In der Reiche reicher und Arme ärmer werden, oder ist es in Österreich anderst?
     
  12. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    5000,- Euro für einen Linux-Admin ohne Programmierkenntnisse. LOL
    Also den Job hätte ich gerne, auch wenn ich sogar gute Skriptkenntnisse vorweisen kann. :)

    Von 15.000,- Euro mal ganz zu schweigen, oberLOL
     
  13. #12 flugopa, 11.08.2010
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Wenn Du die Gehaltsklasse nicht erreichst, kannst Du dich wahrscheinlich nicht gut verkaufen?
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    So ein Schwachsinn... Wach mal wieder auf, Junge.
     
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    OK, ich mach das hier jetzt mal zu .... das ist absolut Themenofftopic!
     
Thema:

Linux Systemadministrator/in

Die Seite wird geladen...

Linux Systemadministrator/in - Ähnliche Themen

  1. Linux Systemadministrator/in (Einsatzort München)

    Linux Systemadministrator/in (Einsatzort München): <div style="width:784px;">[IMG] In einer hochtechnisierteren sowie globalisierten Welt sind redundante, ständig zugängliche Datenstrukturen ein...
  2. Linux Systemadministrator/in

    Linux Systemadministrator/in: Zur Verstärkung unseres Techniker- und Administratoren-Teams suchen wir ab sofort einen Mitarbeiter/in. Linux Systemadministrator/in...
  3. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  4. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  5. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.