Linux Server aber Windows XP Clients

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von brunbaur, 18.10.2006.

  1. #1 brunbaur, 18.10.2006
    brunbaur

    brunbaur Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab auf der Windows Seite schon gesucht, nach meinem Problem.
    Leider kenn ich mich in Linux nicht aus aber ich erkläre mal mein Problem.

    Ich soll bei einer Firma alle Windows Clients warten, ....
    Jedoch gibt es zwei Benutzer die aus der Reihe tanzen.

    Und zwar:

    In diesem Netzwerk gibt es eine Domäne. Alle Benutzer sind auf dem Linux Server angelegt.
    Wenn sich jetzt zb. ein Benutzer an einem PC anmeldet, wird diesem ein Profil unter "Dokumente und Einstellungen/%username%/" erstellt.
    Unter den Benutzereinstellungen für Profil ist auch "Lokales Profil" eingestellt.
    "Servergespeichertes Profil" ist grau hinterlegt. Kann ich also auch nicht auswählen.
    OK, das passt auch soweit.

    Wenn jetzt das Wochenende kommt, schalten die Benutzer die PCs aus.
    Kommen diese am Montag wieder wird auch das zuletzt lokale Benutzerprofil wieder geladen BIS AUF BEI 2 BENUTZEN!!!!!

    Ich hab dann nachgesehen, unter den Benutzereinstellungen für Profile was jetzt einstellt ist, und siehe da, "Servergespeichertes Profil".

    Aber warum. Kann es sein, dass der Benutzer am Linux Server so eingestellt ist. Kann man das überhaupt pro Benutzer am Linux Server einstellen???

    Ich hoffe ihr könnt das problem nachvollziehen!!!!

    Um einen Vorschlag wäre ich sehr dankbar, denn ich hab Windows-Clientseitig schon alles ausprobiert.
    (zb.: Aus der Domäne genommen wieder an der Domäne angemeldet, Kompletts Benutzerprofil gelöscht, Windows neu aufgesetzt.)

    Besten Dank schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 illtiss, 18.10.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Die Domäne, ist das nur ein Linux Server als PDC, oder gibt es einen Windows Active Directory Server?
     
  4. #3 pitschi5, 18.10.2006
    pitschi5

    pitschi5 ***BOFH

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserliesch, Germany
    Hi, entferne einfach aus der global-Sektion deiner smb.conf die Textzeile

    logon path = /pfad zu den profilen

    Schon werden keine Profile mehr geladen oder gespeichert.
    rcsmb reload nicht vergessen.

    Und kleiner Tip: bevor du anfängst an der smb.conf rumzuschrauben empfehle ich Dir ein bißchen Literatur und ein kleines Studium der UNIX-RECHTE. ;)

    so long...
     
  5. #4 brunbaur, 19.10.2006
    brunbaur

    brunbaur Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es gibt nur den Linux Server.

    Kann man leider nicht, da der Benuzter Root auf dem Server gespeichert werden muss/soll.

    Kann man in der Benutzerverwaltung angeben, ob das Benutzerprofil vom Benutzer lokal oder servergespeichert ist?????
     
  6. #5 stangei, 19.10.2006
    stangei

    stangei Guest

    hallo,

    ich habe in der smb.conf folgendes stehen:
    logon path =

    und windows 2000 (denke bei xp ist es ähnlich) in den systemeigenschaften
    kann man im reiter benutzerprofile zwischen "lokal und servergespeichert"
    profilen umstellen.

    mfg
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 pitschi5, 19.10.2006
    pitschi5

    pitschi5 ***BOFH

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserliesch, Germany
    ????? von welchem Rechner aus meldest du dich mit root am Samba an? Auf welcher Wks arbeitest du mit root, dass du ein profil brauchst???

    Das verstehe ich nicht, dass musst du mir näher erklären?
     
  9. #7 brunbaur, 19.10.2006
    brunbaur

    brunbaur Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke du hast mir gerade eine Gedankestoß gegeben.

    Ich werd morgen gleich mal nachfragen, ob das überhaupt notwendig ist,
    sonnst sollen die den

    entfernen.

    Ich geb bescheid!!!

    Es wäre natürlich der übderdrüberhammer, wenn das das Problem war.

    ICh meld mich.
    MFG
     
Thema:

Linux Server aber Windows XP Clients

Die Seite wird geladen...

Linux Server aber Windows XP Clients - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.

    Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.: Hundertserver sucht einen Linuxspezialiten in Berlin Hundertserver über sich: "Hundertserver bietet Unternehmen die Möglichkeit, digitale...
  3. Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux

    Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux: Nachdem Microsoft im letzten Monat die Unterstützung von RHEL in seiner Azure-Plattform ankündigte, hat der Hersteller nun die künftige...
  4. Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben

    Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben: Der Linux-Anbieter Suse hat die neue Version des Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications veröffentlicht. Die neue Version basiert auf...
  5. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...