Linux Protokolle

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von sensation88, 16.02.2010.

  1. #1 sensation88, 16.02.2010
    sensation88

    sensation88 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    vllt. kann mir hier ja jemand helfen. ich muss eine kurze dokumentation über die geschichtliche entwicklung der Protkolle von Linux schreiben. google hat mir da noch nich weiterhelfen können. ich such natürlich weiter, aber vllt. is hier jemand der mir paar daten geben kann?!?!?!?!

    lg sensation
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    was bitte schön sind "Linux Protokolle"?
     
  4. #3 sensation88, 16.02.2010
    sensation88

    sensation88 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    NAja Netzwerk Protokolle / Internet Protokolle die halt für Linux entwickelt worden sind.
     
  5. Lunix

    Lunix Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Und welche sollen das zum Beispiel sein?
     
  6. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Hm, die Doku wird einfach: Es gab so ziemlich jedes heute noch relevante Protokoll, bevor es Linux gab.

    Und viele davon haben sich seit dem auch nicht wirklich weiter entwickelt.
     
  7. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    naja HTML schon ;) zumindest ein bisschen :>
     
  8. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    *rofl*

    Aber gut, springen wir mal auf den Zug auf: Was ist denn html für ein Protokoll?
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

    *Popcorn raushol*
     
  10. #9 saeckereier, 16.02.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    ICMP, TCP, IP, UDP, ARP, DNS, FTP, HTTP, SMTP, POP3, IMAP, NNTP, IRC, DHCP, PPP, UUCP, NFS (da gehören einige zu, ist mehr ein Sammelbegriff), LDAP, Kerberos, XMPP, Finger, Gopher, HTCPCP, IPP, Telnet, SSH, RSH, LMTP, NTP, RADIUS, RTSP, RTP, RFB, RFC, RPC, RIP, XDMCP, WHOIS, SYSLOG, SOAP, SNMP, SFTP (=Simple FTP), SFTP (Secure FTP).

    Das wären so ein paar, die mir jetzt einfallen, gibt aber noch deutlich mehr.
     
  11. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    @marce ... brauchst nicht auf meine dummheit aufzu springen :> ... ich meinte natürlich http ....
     
  12. #11 saeckereier, 16.02.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Okay, nach meinem nicht allzu ernst gemeintem Posting von weiter vorne, Hallo sensation88, willkommen im Forum. Es tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber dein erster Post ist ein ziemlicher Griff ins Klo gewesen, weil du so ziemlich alles falsch gemacht hast was geht. Hier findest du eine recht gute Erklärung, wie man Fragen am besten formulieren sollte, wenn man von Linux-Hackern Hilfe erwartet.

    Ob man das jetzt zu 100% umsetzen muss, steht auf einem anderen Blatt, aber ich möchte dir gerne beispielhaft zeigen, was an dem Posting selbst für normale Menschen dagegen spricht, eine ernsthafte Antwort zu formulieren:
    1. Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert
    2. In vier Sätzen sind schonmal 3 Fehler. Ok, das gibt es leider auch schon wesentlich schlimmer
    3. "?!?!?!?!?!?!?" ist keine wirklich sinnvolle Art eine Bitte um Hilfe zu beenden.
    4. In einem so kurzen Text Abkürzungen zu verwenden, bzw. Worte einfach auszulassen ist auch nicht wirklich sinnvoll.
    (Letztendlich willst du doch, dass man dich und dein Anliegen ernst nimmt. Man sieht hier aber nur deinen Text und auch da ist der erste Eindruck wichtig)
    5. Selbst wenn man entgegen seinem Gefühl nach 1.-4. helfen möchte, ist es praktisch unmöglich, weil die Frage nicht einmal verständlich gestellt ist. Es wäre toll, in welchem Kontext die Aufgabenstellung erfolgt. Als Schüler, als Azubi, als Student. Es wäre dann schön, wenn du die Originalaufgabenstellung hier reinkopierst/abschreibst. Entweder ist die genauso mies, dann muss man mit dem Aufgabensteller sprechen, oder man kann dir helfen. Du fragst hier schließlich, wo man Infos finden kann. Das ist kein Abschreiben sondern nur legitim und klug. Weniger klug ist es aber, diese Chance so zu vergeigen.

    Ein gutes Beispiel wäre:
    Hi, ich bin im Moment in der Oberstufe und habe eine Aufgabe, die ich im Fach XYZ abgeben soll. Die Aufgabenstellung ist folgende:
    "Untersuchen Sie 10 wichtige Netzwerkprotokolle, die eine tragende Rolle im Internet spielen und ordnen Sie diese zeitlich in die Entwicklung des Internets ein."
    Ich habe hier schon nach ordentlichen Quellen gesucht, aber leider nichts gefunden, z.B. habe ich nach einer Art Zeitstrahl für Internetprotokolle gesucht oder einfach einer Liste von wichtigen Protokollen im Netz. Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, wonach ich suchen soll oder mir ein paar der Protokolle nennen, die es als erste gab und die besonders wichtig sind?

    Auch diese Frage hätte viele verschiedene Antworten, aber man würde dich sicher nicht veralbern, sondern dir helfen.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Plinzen, 16.02.2010
    Plinzen

    Plinzen Foren As

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
  15. #13 saeckereier, 16.02.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    ^^ Das ist aber auch eine mehr oder weniger willkürliche Sammlung von Beispielen für die OSI-Layer.. (Nicht als Kritik nur als Anmerkung gemeint)
     
Thema:

Linux Protokolle

Die Seite wird geladen...

Linux Protokolle - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...