Linux Partitionen gelöscht - Booten klappt wegen Grube nicht

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von warmonga, 25.01.2005.

  1. #1 warmonga, 25.01.2005
    warmonga

    warmonga Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linux-Freunde,

    ich habe dummerweise ohne vorher den Grube darauf vorzubereiten aus dem Window heraus meine Linux-Partitionen (SWAP - und Normalpartition) gelöscht und formatiert.

    Nun zeigt mein Rechner beim Booten nur noch "Grube_" an und macht ansonsten gar nichts mehr. Mit der SUSE 9 - DVD komme ich über den Raparaturmodus in die Linux-Eingabeaufforderung. Da ich aber leider sehr wenig Ahnung von Linux habe weiss ich nicht wie ich nun den Grube erreichen und ihn deaktivieren kann.

    Ich hoffe Jemand von Euch kann mir helfen.
    Besten Dank schon im Voraus.
    Gruß,

    warmonga
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also du willst wohl das Windows wieder läuft.
    Dann leg deine Windows CD ein installier Reparationsprogramm und mach dann "fixmbr"
    das geht bei win2000 und xp.
    Also dann sollte normal alles wieder laufen
     
  4. #3 warmonga, 25.01.2005
    warmonga

    warmonga Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau das will ich. Ich hab Windows XP, also sollte e klappen...

    Ich werd das direkt testen. Aber was ist "fixmbr"?

    Vielen Dank für die superschnelle Hilfe!
    Gruß,

    warmonga
     
  5. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Grub hat sich in den Master Boot Record des Festplatte geschrieben. Um den Windows Bootmanager wieder zu verwenden schreibst du ihn neu auf die Festplatte indem du fixmbr eingibst. So wird Grub ersetzt.

    Musst mal weng rumprobieren manchmal geht das nicht gleich.
     
  6. #5 redlabour, 25.01.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    fixmbr gibst Du im Recoverymodus ein.
     
  7. #6 warmonga, 25.01.2005
    warmonga

    warmonga Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, Dekker!

    Dekker, ich danke Dir vielmals. Nachdem mir das Administrator-Kennwort nach einigen Versuchen [und einigen Reboots weil dieser nach 3 Administratorkennwort-Fehlversuchen nötig ist ;) ] wieder eingefallen war habe ich einfach einmal "fixmbr" in die Konsole eingegeben, mit "j" bestätigt, den Rechner neu gestartet und nun startet WIN XP wieder!

    Ich danke Dir vielmals, brauche die Zeit nämlich momentan in der Klausurphase wirklich dringend!

    Danke!
    Gruß,
    warmonga
     
  8. #7 aalfreund, 22.07.2005
    aalfreund

    aalfreund Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das selbe Problem wie warmonga es gehabt hat. Habe auch alles so gemacht wie beschrieben, allerdings will der Rechner mein admin-Passwort nicht akzeptieren. Das ist doch wohl das, daß man beim Windows-Anmeldebildschirm eingibt, oder?

    Ich bin mir echt sicher, das ich da das richtige eingegeben habe - aber er will nicht. Gibt es bei Windows noch ein anderes Passwort?

    Bin echt am verzweifeln... ;(
     
  9. #8 schwedenmann, 22.07.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Admin-PW

    Hallo


    Ich fürchte du mußt den MBR von einer anderen XP-maschien kopieren.
    Ich weiß leider auch nicht, wie jetzt ohne Adminpw in die Wiederherstellungskonsole kommen willst, damit du dort fixmbr machen kannst.

    Mfg
    schwedenmann
     
  10. #9 tobiedl, 22.07.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Dein Benutzerpasswort von WIndows hat nichts mit dem Rechnerpasswort zu tun. Wenn Windows vorinstalliert war wird normaler Weise kein Adminpasswort festgelegt. Drück einfach bei der Abfrage Enter. Folge dann den oben beschriebenen Schriten.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Es gibt tools im netz mit denen man das pwd zurücksetzen kann jungs.
    Selbst wenn Win auf ner NTFS platte ist.
    Googeln. !

    Dann klapts auch wieder mim anmelden.
     
  13. #11 StyleWarZ, 22.07.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    also jungs. eigentlich müsst ihr hier doch sagen das es nicht mehr möglich ist das wegzubringen ausser linux is drauf ;)

    @sono, es gibt auch livecd's die das gleich erledigen. 2 min ohne irgend was zu installieren odr zu basteln. weiss nicht mehr wie das ding hiess, abr in der schule war das nützlich :D

    Schönes Weekend an alle

    Style
     
Thema:

Linux Partitionen gelöscht - Booten klappt wegen Grube nicht

Die Seite wird geladen...

Linux Partitionen gelöscht - Booten klappt wegen Grube nicht - Ähnliche Themen

  1. Mac Partitionen unter linux

    Mac Partitionen unter linux: Hallo, Mit welcher Linux distributionen kann ich Mac OSX Partitionen Partitionieren? Ich wusste eine Distribution habe aber vergessen welche...
  2. mit linux auf Windows Partitionen zugreifen (oder umgekehrt)

    mit linux auf Windows Partitionen zugreifen (oder umgekehrt): servus.. hat jemand ne ahnung wie man unter Linux auf Win Partitionen zugreifen kann... habe eine extra Partition (unter Windows,NTFS) wo...
  3. Windows Partitionen unter Linux

    Windows Partitionen unter Linux: Hallo zusammen, erstmal zu meinen Systemdaten: AMD Athlon 64-bit 3500+ ASROCK Dual-SATA 2 Kingston 1024 MB DDR Ram ATI Radeon X1600 XT...
  4. Verschwundene Partitionen unter Windows und Hilfe von Linux aus

    Verschwundene Partitionen unter Windows und Hilfe von Linux aus: Hallo Mein Sohn hat am PC unter Windows XP gespielt und laut seiner Aussage im Taskmanager etwas gelöscht. Nach dem Neustart des PC’s fehlen...
  5. Mounten von Windowspartitionen unter Linux

    Mounten von Windowspartitionen unter Linux: HI ich habe ein problem mit dem mounten der Wind Partionen folgenden eitrag habe ich in der fstab datei gemacht /dev/hda1...