Linux Partition mit fdisk anlegen RH7.3

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von blueunderground, 28.11.2005.

  1. #1 blueunderground, 28.11.2005
    blueunderground

    blueunderground Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    habe ein RedHat 7.3 mit einem RAID Controller laufen.
    Möchte nun eine neue Partition anlegen, das ganze möchte ich mit fdisk machen.

    ##########

    #fdisk -l /dev/cciss/c0d0

    Festplatte /dev/cciss/c0d0: 255 Köpfe, 32 Sektoren, 52299 Zylinder
    Einheiten: Zylinder mit 8160 * 512 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id Dateisystemtyp
    /dev/cciss/c0d0p1 * 1 25 101984 83 Linux
    /dev/cciss/c0d0p2 26 23208 94586640 83 Linux
    /dev/cciss/c0d0p3 23209 23709 2044080 82 Linux Swap
    /dev/cciss/c0d0p4 23710 34866 45520560 f Win95 Erw. (LBA)
    /dev/cciss/c0d0p5 23710 34480 43945664 83 Linux
    /dev/cciss/c0d0p6 34481 34609 526304 83 Linux
    /dev/cciss/c0d0p7 34610 34866 1048544 83 Linux


    Wenn ich jetzt in fdisk (v) eingebe bekomme ich folgendes:

    Befehl (m für Hilfe): v
    142253404 unbenutzte Sektoren

    Jetzt möchte ich mit fdisk (n) eine neue Partition anlegen:

    Befehl (m für Hilfe): n
    Es sind keine freien Sektoren verfügbar

    Was mache ich da falsch ?
    Habt ihr eine Tipp für mich ?

    Danke
    Blue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 28.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Versuch es mal mit cfdisk, das ist einfacher zu bedienen ;)

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 blueunderground, 28.11.2005
    blueunderground

    blueunderground Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dennis,

    sorry aber das Tool ist auf dem Rechner nicht drauf, leider kann ich auch keine Tools darauf installieren.

    Habt Ihr andere Vorschläge?
     
Thema:

Linux Partition mit fdisk anlegen RH7.3

Die Seite wird geladen...

Linux Partition mit fdisk anlegen RH7.3 - Ähnliche Themen

  1. Warnung: erweiterte Partition beginnt nicht an einer Zylindergrenze DOS und Linux...r

    Warnung: erweiterte Partition beginnt nicht an einer Zylindergrenze DOS und Linux...r: Hallo, noch eine Frage: Nachdem ich mir mein System wieder mühsam rekonstruiert habe und alles wunderbar läuft, wollte ich mir MBR und...
  2. Nachträglich Partition zu Linux-Partition hinzufügen

    Nachträglich Partition zu Linux-Partition hinzufügen: Hallo, erst einmal hier ein Screenshot meiner Partitionierung meiner (einzigen) Festplatte: [ATTACH] Nun würde ich gerne wissen, ob es...
  3. Kurztipp: Linux optimal partitionieren

    Kurztipp: Linux optimal partitionieren: Linux bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Festplatten zu partitionieren. Hier ein Schema, das sich für einfache Desktop- und Server-Systeme...
  4. Partitionierung: 2 HDs, 1. Linux/Windows - 2. D und /boot, /home ?

    Partitionierung: 2 HDs, 1. Linux/Windows - 2. D und /boot, /home ?: Hallo, bekomme morgen einen Superrechner, werde ihn unter anderem für Audioaufnahmen einsetzen und will ihn geschickt partitionieren....
  5. Bestehende Linux Installation auf andere Partition kopieren

    Bestehende Linux Installation auf andere Partition kopieren: Hallo, ich habe testweise ein PCLinuxOS 2009 auf einen USB Stick installiert und eingerichtet. Nun möchte ich das Betriebssystem auf...