Linux - kurz & gut

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von enobby, 24.08.2006.

  1. enobby

    enobby Onkelz Fan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    [​IMG]

    Beschreibung

    Linux - kurz & gut ist eine praktische, anwenderorientierte Kurzreferenz, die auf engstem Raum alle wichtigen Konzepte, Befehle und Optionen unter Linux vorstellt. Linux-Neulingen dient sie hervorragend als unkomplizierter Einstieg ins "Alltags-Linux", wobei die intelligente, thematische Gliederung und ein zusätzlicher Index das schnelle Auffinden der benötigten Befehle ermöglichen. Aber auch Profis können sich freuen: Das prall mit essenziellem Linux-Wissen gefüllte Bändchen leistet ihnen auf diese Weise gute Dienste als Nachschlagewerk. Behandelt werden allgemeine Konzepte wie "Datei", "Ordner", "Shell" und "X Windows". Auch ein anschließender Überblick sowie Beispiele zu den wichtigsten Befehlen werden aufgeführt. Der Leser lernt Zweck, Einsatzmöglichkeit, Option und den Ort im Dateisystem eines jeden Befehls kennen; ebenso wird das jeweilige Paket genannt. Das Buch ist auf SUSE 9 zugeschnitten, lässt sich aber im Wesentlichen auf alle gängigen Linux-Distributionen übertragen.

    Ohne die Kommandozeile kann ein echter Linuxer nicht leben. Die grafischen Linux-Benutzeroberflächen mögen zwar freundlicher und angenehm intuitiv sein. Aber ganz ehrlich: Viele Aufgaben lassen sich mit den klassischen Befehlen einfach eleganter und kompakter lösen. Und mit Linux -- kurz & gut erhalten Sie nicht nur einen leichten Einstieg in die Arbeit mit der Kommandozeile, sondern können jederzeit die wichtigsten Befehle und Optionen nachschlagen, die Sie im Alltag brauchen.

    Nach einer Einführung in die grundlegenden Konzepte wie Dateien, Verzeichnisse und Shells werden in thematisch gegliederten Abschnitten die wichtigsten Befehle, ihre Funktionalität, ihre Syntax und ihre gebräulichsten Optionen vorgestellt. Zusätzlich erfahren Sie, wo im Dateisystem sich der jeweilige Befehl befindet und mit welchem Paket er installiert wurde. Das Buch ist auf SUSE Linux zugeschnitten, kann aber weitestgehend auf alle gängigen Linux-Distributionen übertragen werden.

    Mein Kommentar

    Ich hab das Buch gelesen, es ist eigendlich ein Nachschlagewerk mit 200 Seiten. Aber Linux neulinge können es auch nehmen, da es darauf ankommt was man draus macht, wie ich finde. Das Buch verzichtet auf viel Geschichte und drum herum gelabere. Gelabere welches man auch auf wikipedia nachlesen kann. Für den Preis, ist das Buch ganz in Ordnung.

    Preis: 9,90€
    Link: http://www.oreilly.de/catalog/linuxpgger/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Isildur, 24.08.2006
    Isildur

    Isildur Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Ich habe es gelesen als ich noch keine Ahnung von Linux hatte(vor dem Kofler) und fand es sehr gut verständlich. Es zeigt einem als Anfänger die Leistungsfähigkeit der Shell und liefert damit einen guten Grund sich weiter mit Linux zu beschäftigen. Ich finde es war das Geld auf jedenfall wert.
     
  4. #3 DrFluff, 25.08.2006
    DrFluff

    DrFluff Jungspund

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das kleine Buch hat einen Stammplatz neben meiner Tastatur :) Ist wirklich hilfreich und eine gute Ergänzung zur Nutshell.
     
  5. savage

    savage DAU

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe / Ankh Morpork
    hab mir das buch diese woche gakauft und muss sagen: gute sache...

    hab schon anderstweilig ein paar erfahrungen gesammelt und bin schon mit ein paar begriffen und befehlen vertraut... aber dieses buch hat mich ( gefühlt ) einen großen schritt weiter gebracht...

    fazit: dieses buch bleibt immer in greifbarster nähe...
     
  6. #5 Hanshiro, 11.01.2008
    Hanshiro

    Hanshiro Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir das Buch vor einiger Zeit zugelegt und bin total zufrieden.
    Liegt immer neben der Tastatur. :)

    100% Kaufempfehlung!
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tuxlover, 11.01.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    steht bei mir auch auf dem schreibtisch neben der nutshell und einigen ausgedruckten handbüchern.

    als kleine hilfe für bestimmte tasks ist das auf jeden fall ein sehr hilfreichres buch, was vor allem durch seine übersichlichket und guten auswahl an tasks zu überzeugen weiß.
     
  9. crane

    crane Jungspund

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hab das Buch für den täglichen Gebrauch immer in der Notebook-Tasche.
    Das Buch hat mir am Anfang sehr weiter geholfen, als ich nicht immer direkt im Debiananwenderhandbuch nachschlagen wollte.

    Dieses Buch ist nicht nur für Anfänger (fast) unverzichtbar.
     
Thema:

Linux - kurz & gut

Die Seite wird geladen...

Linux - kurz & gut - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Kali Linux: Sicherheit im Netzwerk selbst testen

    Kurztipp: Kali Linux: Sicherheit im Netzwerk selbst testen: Live-Systeme, die als Werkzeugkiste zum Thema Sicherheit und Pentests dienen, sind eine Klasse für sich. Ein renommierter Vertreter ist Kali...
  2. Kurztipp: Tails: Mit Linux unsichtbar im Internet surfen

    Kurztipp: Tails: Mit Linux unsichtbar im Internet surfen: Beim Surfen im Internet hinterlassen Sie zahlreiche Spuren, und über Ihre öffentliche IP-Adresse sind Sie im Zweifelsfall immer als Person zu...
  3. Kurztipp: Linux optimal partitionieren

    Kurztipp: Linux optimal partitionieren: Linux bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Festplatten zu partitionieren. Hier ein Schema, das sich für einfache Desktop- und Server-Systeme...
  4. Börse London kurz vor dem Abschluss der Linux-Migration

    Börse London kurz vor dem Abschluss der Linux-Migration: Das neue Linux-basierte Handelssystem der Londoner Börse erreicht Bearbeitungszeiten von unter 210 Mikrosekunden und ist damit weit schneller als...
  5. Mandriva Linux 2010 Spring kurz vor Fertigstellung

    Mandriva Linux 2010 Spring kurz vor Fertigstellung: Mit dem Ende des Frühlings nähert sich auch die Entwicklung von Mandriva Linux 2010 Spring ihrem Ende. Heute hat der franösische Distributor den...