Linux Kernel vs Windows Kernel

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Ares, 17.05.2007.

  1. Ares

    Ares Tripel-As

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ja noch noob in sachen Linux frage ich viel und lese auch viel.

    Es ist immer die rede vom Linux Kernel,ich weis das der kernel das grundstück von Linux ist,aber was ist der unterschied zum Windows Kernel ?

    Der Linux Kernel bekommt ja immer neue updates,vom Windows Kernel habe ich sowas noch nie gehört !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Nein?
    Bei Windows bekommt man doch immer so lustige Popups, die besagen, dass man sein System doch mal updaten sollte. Wobei man sich recht oft bei so einer Aktion einen noch lustigeren Trojaner einfängt (meiner Meinung nach ist Windows ein einziger Trojaner).
    1.:ICH entscheide, wann mein System (Kernel) ein update braucht
    2.: Ich lasse mich nicht gerne ausspionieren. Und das lässt du zu, sobald du auf irgendein Update-Popup klickst.

    Der Linux-Kernel ist komplett in C geschrieben, und open-source. Wenn du am Windows-Kernel was veränderst, kannst du schnell im Knast landen.
    DAS ist der Unterschied.
     
  4. #3 Floh1111, 17.05.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ich wüsste auch nicht das man sich einen Windows Kernel selberkompilieren kann.
    Einen Linuxkernel kann man anpassen und raus/reinschmeißen was man braucht/nicht braucht.

    MFG
    Floh1111
     
  5. #4 Zico, 17.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2007
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Okay hier mal das was ich weiss.

    Natürlich kann man als Normalnutzer keinen Windows Kenrel selbst compilieren. Dazu bräuchte man ja den Quellcode, den man ja nicht hat.

    Ich schätze auch, dass bei jeglichen Updates an Windows selbst, der Kernel nicht verändert wird (vllt bei einigen Sicherheitsupdates). Muss ja auch nicht zwingend. Treiber werden ja extern eingebunden und sind somit auch leicht up-zu.-daten.

    Daher- um auf die eigentliche Frage zu antworten - der *eigentliche* Windows Kernel wird DANN "aktualisiert", wenn eine neuere Windows Version installiert wird (oder halt ein Sicherheitsupdate, welches den Windows Kernel modifiziert - weiss aber nicht welche und ob/wie oft das vorkommt - vllt mal in einem Windows-Board fragen).

    EDIT:

    Vllt is der Link hier ganz interessant: http://answers.yahoo.com/question/index?qid=20060623072726AA60eEW
     
  6. #5 Bâshgob, 17.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  7. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Mal erhlich, weiss einer von euch jedesmal was mit den 23 MS-Patches des Patchday geändert wird? Ob da nicht auch die "kernel.exe" dabei ist? :D

    Was für einen Kernel hat Windows eigentlich? Monolithischer Kernel? Mikrokernel? Makrokernel? Wikipedia schweigt sich da aus :/

    Wenn man das weiss, kann man sich denken ob der Win-Kernel ganz oder teilweise updatebar ist.
     
  8. #7 Bâshgob, 17.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  9. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ah, überlesen mal wieder ;)
     
  10. #9 Hello World, 17.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Nö, Windows hat einen klassischen monolithischen Kernel. Bei Windows NT 4.0-XP läuft sogar das Grafiksystem im Kernel, auch USB-Treiber usw. laufen im Kernel, User-Mode-Dateisysteme gibt es auch nicht usw. usf.

    Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen Linux und dem NT-Kernel. Der offensichtlichste ist wohl das unterschiedliche Syscall-Interface (Software kommuniziert über sog. Syscalls mit dem Kernel, und diese Syscalls sind auf jedem Betriebssystem anders), weiter geht es mit völlig unterschiedlichen internen Interfaces für Treiber u. ä., ein anderes Entwicklungsmodell (Open vs. Closed Source, zentralisierte vs. weit verteilte Entwicklung usw.).
     
  11. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Und wo wiederspricht das Bashgob?

     
  12. #11 Hello World, 17.05.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Das ist beim Windows NT-Kernel nicht der Fall.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Ares

    Ares Tripel-As

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    ööö ich denke ich habe so ebend gerade die antwort gefunden ob der Windows Kernen updateds bekommt oder nicht.

    Und er bekommt sie wirklich mit dem Update Pack was M$ immer veröffentlicht.

    Weil ich habe ein Exploit zu einem Windows Kernel gefunden. Windows Kernel APC Privilege Escalation (MS05-055, Exploit)

    Also wird der Windows Kernel auch geupdated so wie der Linux Kernel auch,lücken müssen ja geschlossen werden.

    hier ist ein Linux Kernel Exploit.
    i386 Linux Kernel DoS (Local)
     
  15. #13 Bâshgob, 17.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Auftrag:

    Meld dich bei wikipedia und änder den Artikel.

    Und schon fertig sein!
     
Thema: Linux Kernel vs Windows Kernel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows kernel vs linux

    ,
  2. vergleich linux nt kernel

Die Seite wird geladen...

Linux Kernel vs Windows Kernel - Ähnliche Themen

  1. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  2. Linux-Kernel 4.5 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.5 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.5-rc1 als erste Testversion für Linux 4.5 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. Linux-Kernel 4.4 veröffentlicht

    Linux-Kernel 4.4 veröffentlicht: Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.4 des Kernels veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem...
  4. Linux-Kernel 4.4 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.4 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.4-rc1 als erste Testversion für Linux 4.4 freigegeben. Neben einem Grafiktreiber für...
  5. Linux-Kernel 4.3 freigegeben

    Linux-Kernel 4.3 freigegeben: Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.3 des Linux-Kernels freigegeben. Einige der Neuerungen sind IPv6 als Voreinstellung, zahlreiche...