Linux-Kernel 2.6.25 freigegeben

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 17.04.2008.

  1. #1 newsbot, 17.04.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Linus Torvalds hat Version 2.6.25 des Linux-Kernels freigegeben, die unter anderem eine verbesserte Speicherzuteilung für Prozessgruppen, weitere Echtzeit-Features und viele neue Treiber enthält.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GambaJo, 17.04.2008
    GambaJo

    GambaJo Maxi King alraaaight!!!

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da zwei kurze Verständnis-Fragen zum neuen Kernel.

    Zum einen habe ich gelesen, dass keine proprietären USB-Treiber geladen werden können. Betrifft das nur die USB-Treiber, oder sind davon auch andere Treiber betroffen?

    Der Atheros-Treiber für WLAN-Karten ist ja jetzt integriert worden. Heißt das, dass ich beim Kompilieren des Kernels festlegen kann, dass diese Option mit kompiliert wird, und ich dann kein madwifi mehr brauche, weil meine WLAN-Karte direkt funktioniert?
     
  4. #3 AgentD!, 18.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2008
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Das mit den propriäteren Treibern ist wieder aufgehoben in dem neuen Kernel 2.6.25.rc4, ich kann den kernel aber nicht patchen. Der skipt alle Punkte beim Patchen. Was muss ich beim/vor dem Patchen beachten?
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Doppelter Lötzinn.

    1. rc4 ist "älter"

    2. nur ndiswrapper durfte wieder ab rc4
     
  6. #5 AgentD!, 18.05.2008
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Sorry, dann habe ich das falsch verstanden. Jedenfalls soll ndiswrapper wieder gehen,, wie RM noch mal betont hat.

    Gruß,

    D!
     
Thema:

Linux-Kernel 2.6.25 freigegeben

Die Seite wird geladen...

Linux-Kernel 2.6.25 freigegeben - Ähnliche Themen

  1. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  2. Linux-Kernel 4.5 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.5 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.5-rc1 als erste Testversion für Linux 4.5 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. Linux-Kernel 4.4 veröffentlicht

    Linux-Kernel 4.4 veröffentlicht: Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.4 des Kernels veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem...
  4. Linux-Kernel 4.4 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.4 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.4-rc1 als erste Testversion für Linux 4.4 freigegeben. Neben einem Grafiktreiber für...
  5. Linux-Kernel 4.3 freigegeben

    Linux-Kernel 4.3 freigegeben: Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.3 des Linux-Kernels freigegeben. Einige der Neuerungen sind IPv6 als Voreinstellung, zahlreiche...